Nürnberg – Hannover 3.5.14

Am Samstagnachmittag (15:30 MEZ) treffen in der 33. Runde der Deutschen Fußball Bundesliga der 1. FC Nürnberg und Hannover 96 im Grundig Stadion aufeinander. Während sich die Hannoveraner mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen im Kampf um den Klassenerhalt behaupten konnten und mittlerweile die Abstiegssorgen hinter sich gelassen haben, stehen die Franken mit dem Rücken zur Wand. Für den Club zählt am Wochenende nur ein Sieg, alles andere würde nicht reichen um Hamburg von Relegationsplatz 16 zu verdrängen.

Informationen zum Spiel 1.FC Nürnberg gegen Hannover 96

Nürnberg steht im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Jüngste Verzweiflungstat des Clubs war die Entlassung von Jan Verbeek als Cheftrainer, dem Roger Prinzen nachfolgte. Bei seiner Premiere gegen Mainz konnte allerdings auch Prinzen das Ruder noch nicht herumreißen. Den Franken nützt gegen Hannover de facto nur ein Sieg, alles andere würde nicht reichen um den Hamburger SV vom Relegationsplatz zu verdrängen. Am letzten Spieltag trifft der Club ausgerechnet auf Schalke 04, das sich nach der Niederlage gegen Mönchengladbach noch mitten im Kampf um die Champions League Plätze befindet. Zunächst gilt der Fokus allerdings der Partie gegen Hannover bei der Neo-Coach Prinzen auf die Verletzten Gebhard, Ginzcek und Hasebe verzichten muss.

Nachdem man vor wenigen Wochen noch vor ähnlichen Problemen stand wie in Nürnberg, kann Hannover nach sieben Zählern aus den jüngsten drei Partien nun aufatmen. Der Klassenerhalt wurde gesichert und die letzten beiden Saisonspiele können locker in Angriff genommen werden. Der Fokus bei den Niedersachsen gilt bereits der kommenden Saison, in der man mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben will. Taifun Korkut soll die Mannschaft wieder zu altem Glanz verhelfen. Mit ihm als Steuermann soll Hannover wieder Richtung Europacup-Plätze marschieren. Im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg hat Hannover eine lange Liste an Verletzten zu beklagen. Es fehlen Diouf, Sobiech, Ya Konan, Marcelo, Hoffmann und Felipe

Alle Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Quoten

Spieldetails:
1.FC Nürnberg gegen Hannover 96
Samstag, 3. Mai 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 33. Spieltag
Grundig Stadion, Nürnberg
Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Mögliche Aufstellungen:
1.FC Nürnberg: R. Schäfer – Chandler, Nilsson, Petrak, Pinola – Balitsch, Frantz – Hlousek, Kiyotake, Plattenhardt – Drmic
Trainer: Roger Prinzen
Hannover 96 Zieler – Rajtoral, Sané, C. Schulz, Pander – Schmiedebach, Andreasen – Bittencourt, Stindl, Huszti – Rudnevs
Trainer: Taifun Korkut

Es fehlen:
1.FC Nürnberg:
Gebhart, Hasebe, Ginczek (alle verletzt), Uphoff (nicht berücksichtigt)
Hannover 96: Marcelo, Hoffmann (beide gesperrt), Felipe, M. Diouf, A. Sobiech, Miller, Ya Konan (alle verletzt), Schulze, Fuhry, A. Kasumovic (alle nicht berücksichtigt)

Head-to-Head:
Siege 1.FC Nürnberg: 11
Siege Hannover 96: 11
Unentschieden: 13

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

  • 13.08.2011: 1. FC Nürnberg – Hannover 96 1:2 (0:2)
  • 27.01.2012 Hannover 96 – 1. FC Nürnberg 1:0 (1:0)
  • 26.09.2012: Hannover 96 – 1. FC Nürnberg 4:1 (2:0)
  • 17.02.2013: 1. FC Nürnberg – Hannover 96 2:2 (0:1)
  • 14.12.2013: Hannover 96 – 1. FC Nürnberg 3:3 (0:3)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
1.FC Nürnberg
– N/N/N/N/N (aktuelle Form: 0%)
Hannover 96
– U/S/S/N/N (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

  • Nürnberg verlor die letzten fünf Pflichtspiele.
  • Nürnberg feierte in den letzten 10 Spielen nur einen Sieg
  • Nürnberg verspielte im Hinspiel eine 3:0 Führung
  • Hannover holte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte
  • Hannover verlor letztmals vor vier Jahren gegen Nürnberg.
  • Hannover ist die drittschwächste Auswärtsmannschaft der Liga.

Mein Wett Tipp:
Nürnberg wird alles daran setzen einen vollen Erfolg gegen die wiedererstarkten Hannoveraner einzufahren und über 90 Minute Vollgas gehen. Zudem erwarte ich bei der Heimpremiere von Roger Prinzen auf der Betreuerbank den sogenannten Trainereffekt. Bei Hannover ist hingegen nach dem gesicherten Klassenerhalt die Luft raus. Die Niedersachsen konzentrieren sich bereits auf die nächste Saison. Ich tippe daher auf einen knappen 2:1-Heimerfolg von Nürnberg. Weitere Fußball Sportwetten Tipps der Deutschen Bundesliga kannst du hier bei uns nachlesen.