Wett Tipp Argentinien – Schweiz 01.07. 14

Am Dienstag kommt es in der vorletzten Achtelfinal-Partie bei der Fußball WM 2014 zum Duell zwischen Argentinien und der Schweiz. Anpfiff ist dabei um 18:00 in der Arena Corinthians in São Paulo in der bereits das Eröffnungsspiel stattfand und beide Mannschaften auch gerne am 9. Juli zum Halbfinaltermin wieder auflaufen würden. Titelanwärter Argentinien geht klarerweise als Favorit in das Duell mit den Eidgenossen welche sich aber auf Grund einer guten Bilanz gegen Mannschaften außerhalb Europas nicht verstecken müssen. Das Publikum haben sie vermutlich schon jetzt in der Tasche – ist doch der ihr Gegner in Brasilien nicht nur im Sport unbeliebt.

Infos zu Argentinien – Schweiz

Im argentinischen Lager bemüht man sich den Ausfall von Sergio Aguero als Chance zu sehen. Wie lange er den Gauchos fehlen wird ist noch unklar. In den Spielen der Gruppenphase hat sich die Mannschaft von Trainer Sabella nicht gerade mit Ruhm bekleckert, für viele Experten eine Phase in der sich die Mannschaft Kraft gespart hat die im besten Fall bis zum Finale reichen soll. Im Endeffekt stand man ja doch mit der maximalen Punktzahl auf Platz eins und hat so Frankreich als Gegner vermieden. Einen Gegner werden sie ohnedies nicht so schnell los: die brasilianischen Fans die in jedem Austragungsort Stimmung gegen die blau-weißen machen. Es ist davon auszugehen dass die Schweizer am Dienstag gegen eine ganz andere argentinische Mannschaft trifft also sie noch in der Gruppenphase aufgetreten sind. Im Viertelfinale warten entweder Belgien oder die USA.

Die Schweiz kann in diesem Spiel nur überraschen und daran arbeitet Trainerfuchs Hitzfeld schon verbissen – könnte es doch sein allerletztes Spiel vor seiner Pensionierung sein. Zuletzt tankten seine Spieler noch ordentlich Selbstvertrauen gegen die wohl schlechteste Mannschaft der WM. Honduras musste chancenlos eine 3:0 Packung hinnehmen. Der 1,69m große Bayern-Legionär Shaquiri erzielte dabei alle drei Treffer und fiebert dem Duell mit dem nächsten ‚1,69-Mann‘ Messi entgegen. Wichtig gegen die favorisierten Südamerikaner wird vor allem die Defensive. Nati-Keeper Benaglio musste in den ersten beiden Spielen gleich 6 mal hinter sich greifen – umso erfreulicher dass zumindest gegen Honduras die Null stehen blieb. Wie man lange ein 0:0 halten kann können sich die Schweizer mittels Videomaterial vom Spiel der Argentinier gegen den Iran abkucken. Die taktische Vorgabe von Hitzfeld wird ähnlich ausfallen. Die Schweiz wird sich wie gewohnt neutral verhalten und ihr Glück gegen Argentinien durch Eckbälle, Freistöße und Konter suchen.

Spieldetails:

Argentinien gegen Schweiz
Dienstag, 01. Juli 2014 – 18:00 MEZ
WM 2014, Achtelfinale
Arena Corinthians, São Paulo
Schiedsrichter: noch nicht bekannt

Mögliche Aufstellungen:

Argentinien: Romero – Zabaleta, F. Fernandez, Garay, Rojo – Mascherano – Gago, di Maria – Messi, Higuain, Lavezzi
Trainer: Alejandro Sabella
Schweiz:
Benaglio – Lichtsteiner, Djourou, Schär, Rodriguez – Behrami, Inler – G. Xhaka, Shaqiri, Mehmedi – Drmic
Trainer: Ottmar Hitzfeld

Es fehlen:

Argentinien: Aguero (verletzt)
Schweiz:
von Bergen (verletzt)

Head-to-Head:

Siege Argentinien: 3
Siege Schweiz: 0
Unentschieden: 2

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

16.12.1980: Argentinien –Schweiz 5:0 (0:0)
01.09.1984: Schweiz – Argentinien 0:2 (0:0)
08.05.1990: Argentinien – Schweiz 1:1 (0:0)
02.06.2007: Schweiz – Argentinien 1:1(0:0)
29.02.2012: Schweiz – Argentinien 1:3(0:1)

Aktuelle Formkurve:

(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Argentinien
– S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)
Schweiz
– S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• Die einzige Niederlagen für Argentinien seit 2013 gabs gegen Uruquay (2:3)
• In den 5 Spielen vor der WM blieb Argentinien ohne Gegentor
• Argentinien ohne Niederlage gegen die Schweiz
• Argentiniens Spielermarktwert doppelt soch hoch wie der schweizerische
• Schweiz erzielte in ihren letzten 13 Spielen immer mindestens ein Tor
• Hitzfeld: 23 Titel als Trainer

Mein Wett Tipp für Argentinien – Schweiz

Durch das Schonungsproamm in der Gruppenphase sind die Argentinier schwer auszurechnen aber sie sind durch ihre Favoritenrolle gezwungen das Spiel zu machen während sich die Schweiz darauf konzentrieren kann hinten besser zu stehen als beispielsweise gegen Frankreich. Ich denke dass die Schweiz einen der unangenehmsten aller möglichen Achtelfinalgegner für die Gauchos darstellen – dennoch werden die Südamerikaner die erste Hürde nehmen und die Schweiz knapp schlagen. Es würde mich nicht wundern wenn sie dafür ein Elfmetertor oder eine Verlängerungen benötigen würden. Weitere Sportwetten Tipps zur WM findest du hier.