Bayern – Hoffenheim

Der alte und neue Meister FC Bayern München empfängt am Samstag im Rahmen des 28. Spieltages der deutschen Fußball-Bundesliga 1899 Hoffenheim. Die Bayern haben bereits sieben Runden vor Schluss den Meistertitel fix in der Tasche – so früh wie noch nie zuvor in der Bundesliga-Geschichte. Im Heimspiel gegen Hoffenheim steht der FCB vor dem 20. Ligasieg in Folge. Die Dominanz der Bayern geht mittlerweile soweit, dass von Wettanbietern spezielle Bayern-Wetten angeboten werden. So gibt’s bei mybet beispielsweise die Bayern-Jäger Promotion. Hoffenheim gilt jedenfalls als ganz krasser Außenseiter, schon ein Punktgewinn wäre sensationell. Hier findest du weitere Wett Tipps zur Fußball Bundesliga

Informationen zum Spiel Bayern München – 1899 Hoffenheim

Seit Dienstag ist es nun auch amtlich: der alte und neue Bundesliga-Meister heißt FC Bayern München. Die Mannschaft von Pep Guardiola sicherte sich mit einem 3:1-Auswärtssieg bei Hertha BSC bereits sieben Spieltage vor Schluss die Meisterschaft. Der Rekordmeister hat mittlerweile 25 Punkte Vorsprung auf den Tabellen-2. Borussia Dortmund – hier geht’s zur aktuellen Tabelle. Der 3:1-Sieg gegen Berlin war gleichbedeutend mit dem 19. Sieg en suite und dem 52. Ligaspiel in Folge ohne Niederlage. Diese Statistiken untermauern eindrucksvoll die Vormachtstellung des FCB. Wer soll diese Bayern eigentlich stoppen? Star-Trainer Guardiola steht bis auf den langzeitverletzten Holger Badstuber der gesamte Kader zur Verfügung. In Hinblick auf das Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United am kommenden Dienstag wird aber wohl einige Umstellungen in der Startelf geben.

TSG 1899 Hoffenheim hat sich dank einer starken Rückrunde bereits frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt. Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen ist Hoffenheim bislang das viertbeste Rückrunden-Team. Nur Meister Bayern München sowie die Revier-Klubs Schalke und Dortmund holten im Frühjahr bislang mehr Punkte als die Gisdol-Truppe. In der Tabelle hat sich 1899 Hoffenheim mittlerweile bis auf Platz 10 vorgearbeitet, die Qualifikation für die Europa League scheint bei sieben Punkte Rückstand auf Mönchengladbach (6.) aber außer Reichweite. Zumal man am Samstag in der Allianz Arena trotz guter Form nicht mit einem Punktezuwachs rechnen kann. Nach zuletzt zwei Siegen – 3:2 in Leverkusen und 3:1 gegen Hannover 96 – droht Hoffenheim dieses Mal leer auszugehen. Trainer Markus Gisdol kann vermutlich seine Wunschelf aufbieten, lediglich Sven Schipplock und Ersatzkeeper Koen Casteels könnten nicht rechtzeitig fit werden.

Spieldetails:
FC Bayern München gegen TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 29. März 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 28. Spieltag
Allianz Arena, München
Schiedsrichter: Christian Dingert

Mögliche Aufstellungen:
Bayern München:
Neuer – Rafinha, Javi Martinez, Dante, Contento – Thiago, T. Kroos – Shaqiri, T. Müller, Ribery – Götze
Trainer: Pep Guardiola
1899 Hoffenheim:
Grahl – F. Johnson, Strobl, Süle, Beck – Rudy, Polanski, Salihovic – Roberto Firmino – Volland, Modeste
Trainer: Markus Gisdol

Es fehlen:
Bayern München:
Badstuber (verletzt)
1899 Hoffenheim:
Schipplock, Casteels (beide Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Bayern München: 8
Siege 1899 Hoffenheim: 0
Unentschieden: 3

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
01.10.2011: 1899 Hoffenheim – FC Bayern München 0:0 (0:0)
10.03.2012: FC Bayern München – 1899 Hoffenheim 7:1 (5:0)
06.10.2012: FC Bayern München – 1899 Hoffenheim 2:0 (1:0)
03.03.2013: 1899 Hoffenheim – FC Bayern München 0:1 (0:1)
02.11.2013: 1899 Hoffenheim – FC Bayern München 1:2 (1:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Bayern München
– S/U/S/S/S (aktuelle Form: 90%)
1899 Hoffenheim
– S/N/N/S/S (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Bayern München ist seit 52 Bundesligaspielen ohne Niederlage.
• Bayern München hat die letzten 19 Ligaspiele gewonnen.
• Bayern München hat noch nie gegen Hoffenheim verloren – 8 Siege, 3 Unentschieden.
• 1899 Hoffenheim ist das viertbeste Rückrunden-Team – 5 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen.
• Hoffenheim hat von den letzten sechs Auswärtsspielen nur eines gewonnen – 1 Sieg, 2 Remis, 3 Niederlagen.
• Bayern München (79 Tore) erzielte bislang die meisten Treffer in der Bundesliga 2013/14, dahinter folgt gleich 1899 Hoffenheim (60).

Mein Wett Tipp zu Bayern gegen Hoffenheim am 29. März 2014:

Hier stellt sich eigentlich nur die Frage nach der Höhe des Bayern-Sieges. Die Mannschaft von Pep Guardiola ist in der Bundesliga ohne Konkurrenz und stellt einen Rekord nach dem anderen auf. 1899 Hoffenheim spielt zwar eine starke Rückrunde, aber in der Allianz Arena gibt es für die Gisdol-Truppe nichts zu holen. Bayern München wird den 20. Ligasieg in Folge feiern und zudem die Serie im Head-to-Head gegen Hoffenheim ausbauen: Sieg Bayern München – Tipp 1 . Die Wettquoten auf „Sieg Bayern“ sind logischerweise durchwegs niedrig, ich empfehle dir weiters auf Bayern-Sieg im Handicap oder OVER 3,5 zu wetten.