Mönchengladbach – Stuttgart 12.04.14

Am 30. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga stehen sich Borussia Mönchengladbach und VfB Stuttgart gegenüber. Die beiden Traditionsklubs gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in die letzten fünf Spieltage der Bundesliga 2013/14. Während die Gladbacher nach der jüngsten Erfolgsserie wieder mit der Champions League liebäugeln dürfen, stecken die Stuttgarter mitten im Abstiegskampf. Das erste Saisonduell hat Mönchengladbach in Stuttgart durch Treffer von Raffael und Oscar Wendt mit 2:0 gewonnen. Gelingt der Borussia neuerlich ein Dreier? Bei Tipico gibt’s auf einen Gladbach-Heimsieg die gute Wettquote von 1,90.

Informationen zum Spiel Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart

Nach einer starken Hinrunde und Platz 3 zur Winterpause schlitterte Borussia Mönchengladbach mit dem Rückrundenstart in eine kleine Krise. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre holte aus den ersten sieben Frühjahrsspielen nur drei Punkte und fiel in der Tabelle bis auf Platz 8 zurück. Träumte man zur Saisonhälfte noch von der Champions League war zwischenzeitlich auch die Qualifikation für die Europa League äußerst fraglich. Mittlerweile hat sich das Blatt wieder gewendet und die Borussia-Fans dürfen zuversichtlich ins Saisonfinish gehen. Die Wende wurde mit dem 2:1-Auswärtssieg bei Borussia Dortmund eingeläutet. Die Gladbacher haben vier der letzten fünf Ligaspiele gewonnen und sich dank der jüngsten Erfolgsserie wieder auf den 4. Tabellenplatz vorgearbeitet. Mit einem Heimsieg gegen Stuttgart soll der nächste Schritt in Richtung Königsklasse gelingen. Trainer Favre muss auf Linksverteidiger Oscar Wendt und voraussichtlich auch auf Martin Stranzl verzichten.

Die Fans von VfB Stuttgart müssen fünf Spieltage vor Schluss gehörig um den Klassenerhalt zittern. Die Schwaben stehen nach der 29. Runde nur auf dem 15. Tabellenplatz und wären aktuell nur aufgrund der etwas besseren Tordifferenz gerettet. Auf Schlusslicht Eintracht Braunschweig hat Stuttgart allerdings nur zwei Punkte Vorsprung. Angesichts des schwierigen Restprogramms – neben Gladbach warten in den letzten fünf Runden mit Schalke, Wolfsburg und Bayern München drei weitere Topteams – wird es für Stuttgart eine ganz enge Kiste. Hier geht’s zum Bundesliga-Spielplan. Am vergangenen Spieltag gelang VfB Stuttgart mit dem 2:0 gegen SC Freiburg ein Befreiungsschlag. Dabei bot Tormann Sven Ulreich eine sensationelle Leistung und hielt seine Mannschaft mit einigen Glanzparaden im Spiel. Die Treffer beim 2:0-Erfolg erzielten Alexandru Maxim und Martin Harnik. Für VfB Stuttgart war es der zweite Sieg im fünften Spiel unter Trainer Huub Stevens. Gelingt auswärts im Borussia-Park neuerlich ein Punktgewinn? Stevens kann dieses Mal in der Innenverteidigung wieder auf Georg Niedermeier bauen, der nach abgesessener Gelbsperre zurückkehrt.

Bundesliga Sportwetten und Wettquoten im Überblick

Spieldetails:
Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart
Samstag, 12. April 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 30. Spieltag
Borussia Park, Mönchengladbach
Schiedsrichter: Florian Meyer

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Mönchengladbach:
ter Stegen – Korb, Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez – Kramer, Nordtveit – Herrmann, Arango – Raffael – M. Kruse
Trainer: Lucien Favre
VfB Stuttgart:
Ulreich – Schwaab, Rüdiger, Niedermeier, Boka – Gruezo, Gentner – Traoré, Didavi, Harnik – Ibisevic
Trainer: Huub Stevens

Es fehlen:
Borussia M’gladbach:
Wendt (verletzt), Stranzl (Einsatz fraglich)
VfB Stuttgart:
Rojas, Sararer (beide verletzt), Didavi (Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Borussia M’gladbach: 27
Siege VfB Stuttgart: 38
Unentschieden: 26

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
13.08.2011: Borussia M’gladbach – VfB Stuttgart 1:1 (0:0)
29.01.2012: VfB Stuttgart – Borussia M’gladbach 0:3 (0:1)
17.11.2012: Borussia M’gladbach – VfB Stuttgart 1:2 (1:1)
14.04.2013: VfB Stuttgart – Borussia M’gladbach 2:0 (2:0)
22.11.2013: VfB Stuttgart – Borussia M’gladbach 0:2 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia Mönchengladbach
– S/S/N/S/S (aktuelle Form: 80%)
VfB Stuttgart
– U/S/N/N/S (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Borussia Mönchengladbach hat vier der letzten fünf Ligaspiele gewonnen – 4 Siege, 1 Niederlage.
• Mönchengladbach ist in der Heim-Tabelle der Bundesliga auf Platz 2 – 10 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen.
• Von den letzten acht direkten Duellen zwischen Gladbach und Stuttgart endete nur eines unentschieden.
• VfB Stuttgart hat von den 12 Liga-Auswärtsspielen nur drei gewonnen – 3 Siege, 1 Remis, 8 Niederlagen.
• In den beiden Auswärtsspielen unter Trainer Huub Stevens ist Stuttgart noch sieglos – 1:1 gegen Bremen und 0:1 gegen Nürnberg.
• Stuttgart kassierte in der laufenden Meisterschaft schon 57 Gegentore. Nur der HSV (60) und Hoffenheim (63) mussten noch mehr Gegentreffer hinnehmen.

Mein Wett Tipp zu Gladbach gegen Stuttgart 12.04.2014:

Borussia Mönchengladbach hat rechtzeitig wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden und darf sich wieder berechtigte Hoffnungen auf die Champions League machen. Die Favre-Truppe holte aus den letzten fünf Spielen 12 Punkte und hat sich damit im Kampf um Platz 4 zurückgemeldet. Im Heimspiel gegen VfB Stuttgart wird den Fohlen der nächste Schritt gelingen. Die Stuttgarter gaben zwar zuletzt mit dem 2:0 gegen Freiburg ein kräftiges Lebenszeichen, aber in den bisherigen Auswärtsspielen unter Trainer Stevens lief es nicht nach Wunsch. Mönchengladbach setzt den Erfolgslauf fort und wird gegen Stuttgart gewinnen – Tipp 1. Weitere Wett Tipps zur Deutschen Bundesliga