Dortmund – Mönchengladbach 15.3.14

Am Samstag stehen sich Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach im Signal Iduna Park gegenüber – eines der Topspiele des 25. Bundesliga-Spieltag. Die Vorzeichen sind nach den zuletzt gezeigten Leistungen relativ eindeutig, die Borussia aus Dortmund gilt als klarer Favorit. Die Dortmunder haben mit einer starken Rückrunde den 2. Tabellenplatz zurückerobert und sind auf dem besten Weg zum Vizemeistertitel. Ganz anders die Situation bei den Gladbachern. Die Favre-Truppe ist in der Rückrunde noch sieglos und mittlerweile bis auf Platz 8 abgerutscht. Gelingt auswärts im Signal Iduna Park die Wende? Ein Sieg der Fohlen bringt beim Wettanbieter Tipico aktuell eine Wettquote von 9,00!

Informationen zum Spiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach

Nach einer Schwächephase am Ende der Hinrunde – mitunter bedingt durch verletzungsbedingte Ausfälle von Schlüsselspielern – hat Borussia Dortmund im Frühjahr zur gewohnten Stärke zurückgefunden. Die Mannschaft von Jürgen Klopp hat fünf der sieben Bundesligaspiele seit der Winterpause gewonnen, lediglich einmal musste sich der BVB geschlagen geben (0:3 beim HSV). Mit 16 von 21 möglichen Punkten liegen die Dortmunder in der Rückrunden-Tabelle auf Platz 2. Auch in der Gesamttabelle hat sich Dortmund auf diese Position vorgearbeitet und gilt nun als Topfavorit auf die Vizemeisterschaft. Neben den fünf Erfolgen in der Bundesliga feierte Borussia Dortmund noch zwei weitere wichtige Siege – 1:0 im DFB-Pokalviertelfinale bei Eintracht Frankfurt und 4:2 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Zenit St. Petersburg. Vieles spricht dafür, dass die Dortmunder ihren Lauf am Samstag fortsetzen. Trainer Klopp muss seine Startelf allerdings neuerlich umstellen. Neben Neven Subotic, Sven Bender, Jakub Blaszczykowski und Ilkay Gündogan (alle verletzt) muss auch Henrikh Mkhitaryan (5. gelbe Karte) passen. Zudem drohen in der Offensive auch Marco Reus und Robert Lewandowski auszufallen.

Borussia Mönchengladbach beendete die Hinrunde auf dem sensationellen 3. Tabellenplatz und galt für viele Experten als heißer Anwärter auf die Champions League. Mittlerweile hat sich die Situation ein wenig verändert. Die Gladbacher sind im Verlauf der Rückrunde noch sieglos und stecken in einer sportlichen Krise. In den sieben Ligaspielen seit der Winterpause holte Mönchengladbach lediglich drei Punkte, in der Tabelle ist man mittlerweile auf den 8. Platz abgerutscht. Nun ist sogar die Qualifikation für die Europa League in Gefahr. Trotz der sportlichen Talfahrt setzten die Verantwortlichen der Gladbacher ein Zeichen und verlängerten den Vertrag mit Trainer Lucien Favre vorzeitig bis Juni 2017. Unter Favre hat sich die Borussia vom sicheren Abstiegskandidaten zu einem Topklub der Bundesliga gemausert, lediglich in den letzten Wochen lief es erstmals unter der Regie des Schweizers nicht mehr nach Wunsch. Rechnet man die beiden Remis zum Ende der Hinrunde dazu ist Borussia M’gladbach seit neun Ligaspielen ohne vollen Erfolg (5 Remis, 4 Niederlagen). Bei den Gästen fehlt Oscar Wendt, die zuletzt gesperrten Christoph Kramer und Granit Xhaka könnten in die Startelf zurückkehren.

Weitere Deutsche Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Quoten

Spieldetails:
Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach
Samstag, 15. März 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 25. Spieltag
Signal Iduna Park, Dortmund
Schiedsrichter: noch nicht bekannt

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Kehl, Sahin – Aubameyang, Jojic, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp
Borussia Mönchengladbach:
ter Stegen – Korb, Jantschke, Stranzl, Daems – Kramer, G. Xhaka – Herrmann, Arango – Raffael, M. Kruse
Trainer: Lucien Favre

Es fehlen:
Borussia Dortmund:
Subotic, Blaszczykowski, Gündogan, S. Bender (alle verletzt), Mkhitaryan (gesperrt), Reus, Lewandowski (beide Einsatz fraglich)
Borussia M’gladbach:
Wendt (verletzt)

Head-to-Head:
Siege Borussia Dortmund: 32
Siege Borussia Mönchengladbach: 29
Unentschieden: 30

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
03.12.2011: Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund 1:1 (0:1)
21.04.2012: Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach 2:0 (1:0)
29.09.2012: Borussia Dortmund – Borussia M’gladbach 5:0 (2:0)
24.02.2013: Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund 1:1 (0:1)
05.10.2013: Borussia M’gladbach – Borussia Dortmund 2:0 (0:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia Dortmund
– S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)
Borussia Mönchengladbach
– N/U/U/U/N (aktuelle Form: 20%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• In 13 der letzten 15 Bundesligaspiele mit Beteiligung der Dortmunder fielen 3 oder mehr Tore.
• Dortmund ist in der Rückrundentabelle auf Platz 2 – fünf Siege, ein Remis, eine Niederlage.
• Borussia Dortmund hat 7 der letzten 8 Pflichtspiele gewonnen.
• Borussia M’gladbach ist in der Rückrunde noch sieglos – drei Remis, vier Niederlagen.
• Mönchengladbach hat keines der letzten neun Bundesligaspiele gewonnen – fünf Remis und vier Niederlagen.
• Gladbach konnte in der laufenden Meisterschaft erst zwei Auswärtsspiele gewinnen – 2 Siege, 4 Remis, 5 Niederlagen.

Mein Wett Tipp zu Dortmung gegen Gladbach am 15. März 2014:

Das Borussia-Derby Dortmund gegen Mönchengladbach ist eines der Topspiele der Runde und dennoch ist die Ausgangslage ziemlich eindeutig. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen wäre alles andere als ein Heimsieg des BVB eine Überraschung. Die Klopp-Truppe hat sieben ihrer letzten acht Pflichtspiele gewonnen, lediglich auswärts beim HSV setzte es eine unerwartete Niederlage. Mönchengladbach befindet sich hingegen in einer sportlichen Krise, nach mittlerweile neun sieglosen Ligaspielen sind die Fohlen in der Tabelle auf Platz 8 zurückgefallen. Dementsprechend gestalten sich auch die Wettquoten der Buchmacher. Ich erwarte eine verbesserte Gladbacher Elf, zu einem Punktgewinn wird es aber nicht reichen – Heimsieg Dortmund! Zurück zu den Sportwetten Tipps hier!