Augsburg – HSV 27.04.14

Am Sonntag kommt es in der deutschen Fußball-Bundesliga zur Begegnung FC Augsburg gegen Hamburger SV. Während die Augsburger nach einer bislang starken Saison sogar noch von der Europa League träumen dürfen, stecken die Hamburger drei Spieltage vor Schluss tief im Abstiegskampf fest. Das Bundesliga-Urgestein hat bereits vier Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz und muss auch um die Relegation zittern. Das erste Saisonduell hat Augsburg in Hamburg mit 1:0 gewonnen, im Head-to-head hat Augsburg mit drei Siegen gegenüber zwei des HSV knapp die Nase vorn, wobei ein HSV-Sieg aus dem DFB-Pokal 1986/87 resultiert.

Informationen zum Spiel FC Augsburg gegen Hamburger SV

Der FC Augsburg wurde zu Saisonbeginn von vielen Experten als Abstiegskandidat gehandelt. Die Mannschaft von Markus Weinzierl hat seine Kritiker aber eines besseren belehrt und mit dem Abstiegskampf überhaupt nichts zu tun. Drei Spieltage vor Schluss dürfen die Augsburger sogar noch mit der Europa League liebäugeln. Der Weinzierl-Truppe fehlen aktuell vier Punkte auf das internationale Geschäft. Angesichts der vergleichsweise guten Auslosung eine nicht unrealistische Aufgabe. Die Augsburger bekommen es in den letzten drei Runden mit drei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte zu tun und treffen neben dem HSV noch auf Braunschweig und Frankfurt. Zuletzt reichte es für Augsburg im Heimspiel gegen Hertha BSC „nur“ zu einem torlosen Remis. Gelingt gegen den HSV wieder ein Dreier? Trainer Weinzierl muss auf Jan Moravek und Andreas Ottl verzichten. Kevin Vogt kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück in die Startelf.

Der Hamburger SV muss drei Spieltage vor Schluss gehörig um den Klassenerhalt zittern. Dem Gründungsmitglied der Bundesliga droht der erstmalige Abstieg in die Zweitklassigkeit. Die Hanseaten bekommen es in den letzten drei Spielen mit Augsburg (a), Bayern München (h) und FSV Mainz (a) zu tun. Auf den rettenden 15. Platz fehlen dem HSV bereits vier Punkte. Bei einer Niederlage in Augsburg scheint der fixe Klassenerhalt außer Reichweite und zudem auch der Relegationsplatz in Gefahr. Denn die letzten drei der Tabelle – HSV, Nürnberg und Braunschweig – sind nur durch zwei Punkte getrennt. Aktuell läuft es darauf hinaus, dass sich diese drei Teams um den Relegationsplatz matchen. Der erhoffte Trainereffekt ist beim Hamburger SV bislang ausgeblieben. Von den 10 Ligaspielen unter dem neuen Trainer Mirko Slomka konnte der HSV nur drei gewinnen, gleich fünfmal ging man leer aus. Verschärft wird die Situation durch Ausfälle einiger Schlüsselspieler. In Augsburg muss Slomka neben Kapitän Rafael van der Vaart noch auf Johan Djourou, Zhi Gin Lam, Slobodan Rajkovic, Maximilian Beister und Pierre-Michel Lasogga verzichten.

Weitere Fußball Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Wettquoten

Spieldetails:
FC Augsburg gegen Hamburger SV
Sonntag, 27. April 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 32. Spieltag
SGL-Arena, Augsburg
Schiedsrichter: Tobias Welz

Mögliche Aufstellungen:
FC Augsburg:
Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Esswein, Vogt, Halil Altintop, To. Werner – Mölders
Trainer: Markus Weinzierl
Hamburger SV:
Adler – Diekmeier, Westermann, Mancienne, Jansen – Ilicevic, Badelj, Arslan, Jiracek – Calhanoglu – Zoua
Trainer: Mirko Slomka

Es fehlen:
FC Augsburg:
Moravek, Ottl (beide verletzt)
Hamburger SV:
van der Vaart, Djourou, Lam, Rajkovic, Beister, Lasogga (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege FC Augsburg: 3
Siege Hamburger SV: 2
Unentschieden: 1

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
17.12.2011: Hamburger SV – FC Augsburg 1:1 (0:0)
05.05.2012: FC Augsburg – Hamburger SV 1:0 (1:0)
26.10.2012: FC Augsburg – Hamburger SV 0:2 (0:1)
16.03.2013: Hamburger SV – FC Augsburg 0:1 (0:1)
07.12.2013: Hamburger SV – FC Augsburg 0:1 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
FC Augsburg
– N/N/S/N/U (aktuelle Form: 30%)
Hamburger SV
– U/N/S/N/N (aktuelle Form: 30%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Augsburg fehlen vier Punkte auf die Europa League.
• Augsburg hat sieben der 15 Liga-Heimspiele gewonnen – 7 Siege, 3 Remis, 5 Niederlagen.
• Seit dem Aufstieg in die Bundesliga hat Augsburg 3 der 5 Duelle gegen den HSV gewonnen.
• Hamburg steckt mitten im Abstiegskampf. Zuletzt setzte es zwei Niederlagen in Folge.
• HSV konnte erst 2 der 15 Liga-Auswärtsspiele in dieser Saison gewinnen – 2 Siege, 3 Remis, 10 Niederlagen.
• HSV-Bilanz unter Trainer Slomka: 3 Siege, 2 Remis, 5 Niederlagen.

Mein Wett Tipp zu Augsburg gegen HSV am 27.04.14:

Für den Hamburger SV wird es langsam richtig eng. Dem Bundesliga-Urgestein droht erstmals der Abstieg in die 2. Liga. In Augsburg sehe ich den HSV einmal mehr in der Außenseiterrolle. Trainer Slomka muss auf einige wichtige Spieler verzichten, die Mannschaft ist verunsichert. Ganz anders die Situation beim FC Augsburg. Der vermeintliche Underdog spielt eine ganz starke Saison und darf sogar noch mit der Europa League spekulieren. Mit dem Heimvorteil im Rücken wird der FCA hier drei Punkte einsacken. Ich empfehle dir eine Wette auf Heimsieg Augsburg.