Wett Tipp FC Basel – FC Porto 18.02.2015

Das Achtelfinale der Champions League steht vor der Tür und bringt gleich einige spannende Spiel mit sich. Am Mittwoch findet das Match zwischen dem FC Basel und dem FC Porto statt. Diese Begegnung kann zwar nicht mit so großen Namen aufwarten wie andere Begegnungen, dafür stehen sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber. Für Porto war in den letzten Jahren immer spätestens im Achtelfinale schluss und der FC Basel hat es überhaupt noch nie weiter als bis ins Achtelfinale geschafft. Mit diesemWett Tipp erfährst du alles über die aktuelle Situation der beiden Konkurrenten, deren tatktische Ausrichtungen, Aufstellungen und alles was du sonst noch über die Mannschaften wissen musst.

Informationen zum Spiel FC Basel – FC Porto

Der FC Basel hat einen ganz besonderen Bezug zu Portugal. Oder besser gesagt der Trainer der Schweizer hat einen ganz besonderen Bezug zu Portugal. Denn es handelt sich um niemanden geringeren als Paulo Sousa. Der Portugiese war sowohl für Sporting als auch für Benfica Lissabon tätig und hat 51 Einsätze im Trikot der portugiesischen Nationalmannschaft hinter sich. Seit dem 1. Juli 2014 ist er Trainer des FC Basel und gleich in seiner ersten Saison führte er das Team bis ins Achtelfinale der Champions League. Bis hierhin hat es das Team zwar auch schon in der Vergangenheit geschafft, aber weiter ging es dann nicht mehr. Auch heuer scheint der Gegner wieder ein klein wenig stärker zu sein als man selbst. So hat selbst Paulo Sousa gesagt, dass Porto der klare Favorit ist und Basel überlegen ist. Basel spielt jedoch eine sehr gute Saison und muss sich keineswegs verstecken. Den Aufstieg schaffte man zwar erst in letzter Minute mit einem Remis an der Anfield Road in Liverpool, trotzdem ist in den KO Spielen immer alles möglich und der FC Basel wirkt bereit für den nächsten Schritt innerhalb der Champions League.

Porto geht laut den Buchmachern als klarer Favorit in dieses Spiel. Die Portugiesen haben auch den Vorteil, dass sie zuerst in der Schweiz spielen und das Heimspiel erst in zwei Wochen haben. Mit einem guten Spiel in Basel und mit dem ein oder anderen Tor könnte Porto die Tür Richtung Viertelfinale schon weit aufstoßen. Gegen den FC Basel wird es aber mit Sicherheit keine leichte Partie und die portugiesen sind gut beraten das Spiel auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn in den letzten Jahren hat sich schon die ein oder anderen Mannschaft die Zähne am FC Basel ausgebissen. Gegen den FC Chelsea konnte Basel in der vergangenen Saison beide Gruppenspiele gewinnen und zeigte extrem starke und vor allem sehr kämpferische Leistungen. Die Portugiesen sind sich dessen bewusst und vertrauen voll und ganz auf ihre Offensivabteilung. Zu den Topscoreren zählen in dieser Saison Jackson Martinez und der Youngster Yacine Brahimi. Die beiden zählen als Schlüsselspieler beim FC Porto und Paulo Sousa und seine Truppe sind gut beraten ein besonderes Auge auf diese beiden Spieler zu werfen. Sie sind mit unter der Grund weshalb der FC Porto als Favorit in dieses Spiel geht. Wenn alles nach Plan läuft schafft es Porto schon in diesem Spiel die Weichen Richtung Viertelfinale zu stellen.

Hier findest du weitere Champions League Quoten

Spieldetails:

FC Basel gegen FC Porto
Mittwoch 18. Februar 2015 – 20:45
Achtelfinale Champions League 2014/15
St.-Jakob-Park, Basel
Schiedrichter: Clattenburg

Mögliche Aufstellungen:

FC Basel:Vaclik – T. Xhaka, Samuel, Suchy, Safari – Elneny, Embolo, F. Frei, Calla – Streller, Gashi
Trainer: Sousa
FC Porto: Fabiano Freitas – Danilo, Maicon, Marcano, Alex Sandro – Herrera, Casemiro, Oliver – Ricardo Quaresma,Jackson, Brahimi
Trainer: Lopetegui

Es fehlen:

FC Basel: Ivanov, Traore
FC Porto:

Head-to-Head:

Siege FC Basel:
Siege FC Porto:
Unentschieden:

Die letzten direkten Begegnungen:

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):

(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
FC Basel – S/S/U/S/U( (aktuelle Form: 80%)
FC Porto – S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• diese Begegnung ist eine Premiere, die beiden Teams haben noch nie gegeneinander gespielt
• FC Porto hat sich als Gruppensieger qualifiziert, FC Basel konnte sich als zweites Team seiner Gruppe qualifizieren
• in den letzten 5 Jahren musste Porto spätestens im Achtelfinale den Hut nehmen, der FC Basel hat es überhaupt noch nie weiter als bis in Achtelfinale geschafft
• Porto ist der letzte portugiesische Club der die Champions League gewinnen konnte

Mein Wett Tipp zu FC Basel gegen FC Porto

Ein spannendes Spiel erwartet uns. Die beiden Teams nehmen sich eigentlich nicht viel. Dennoch gilt der FC Porto aufgrund des Kaders und einer starken Gruppenphase als klarer Favorit bei den Wettanbietern. Ein Weiterkommen des FC Porto wäre eigentlich auch logisch, da der FC Basel noch nie weiter als bis in das Achtelfinale der Uefa Champions League vorgedrungen ist. Dennoch ist Basel nicht zu unterschätzen. Schon oft haben sie große Namen im europäischen Fußball geärgert. Mein Wett Tipp für dieses Spiel lautet trotzdem 1:2 zu Gunsten von Porto. Porto wird in Basel schon alles für den Aufstieg tun und Basel keine Chance lassen – Tipp 2. Alle Sportwetten Tipps