Italien – Uruguay

Am Dienstag kommt es bei der Fußball WM 2014 in der Gruppe D zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen den beiden Ex-Weltmeistern Italien und Uruguay. Beide Mannschaften haben die Qualifikation für das Achtelfinale im Visier, die bessere Ausgangsposition haben die Italiener. Zwar halten beiden Teams nach zwei Spieltagen bei drei Punkten (je ein Sieg und eine Niederlage), aber die Squadra Azzurra hat die bessere Tordifferenz. Somit reicht der Prandelli-Truppe bereits ein Remis zum Einzug ins Achtelfinale, während Uruguay einen Sieg benötigt. Italien und Uruguay trafen bislang neunmal aufeinander, vier dieser neun Partien endeten übrigens unentschieden.

Informationen zum Spiel Italien gegen Uruguay

Der viermalige Weltmeister Italien muss um die Qualifikation fürs Achtelfinale gehörig zittern. Die Squadra Azzurra hält so wie Gegner Uruguay bei drei Punkten, bei einer Niederlage wäre der WM-Traum frühzeitig geplatzt. Zum Auftakt gelang den Italienern ein 2:1-Erfolg gegen England dank Treffer von Claudio Marchisio und Mario Balotelli. Kapitän und Torwartlegende Gianluigi Buffon musste gegen die „Three Lions“ aufgrund einer Knöchelverletzung passen und wurde von Paris-SG-Keeper Salvatore Sirigu tadellos ersetzt. Im zweiten Gruppenspiel gegen Costa Rica kehrte Buffon zwischen die Pfosten zurück, die unerwartete 0:1-Niederlage konnte aber auch der Juventus-Keeper nicht verhindern. Die Italiener fanden gegen die gut eingestellten Costa Ricaner nur wenig Torchancen vor und mussten in der Schlussphase den tropischen Bedingungen Tribut zollen. Am Ende hatte Costa Rica sogar einige Möglichkeiten auf einen höheren Sieg ausgelassen. Somit geht’s nun im direkten Duell mit Uruguay um den Aufstieg ins Achtelfinale. Der Einsatz von Abwehrspieler Mattia De Sciglio ist fraglich.

Nach der schwachen Vorstellung im Auftaktspiel gegen Costa Rica (1:3) hat sich Uruguay am 2. Spieltag stark verbessert gezeigt. Die Südamerikaner feierten einen 2:1-Sieg gegen England und wahrten damit die Chance auf das Achtelfinale. Zum Mann des Spiels avancierte Goalgetter Luis Suarez. Der Liverpool-Stürmer kam erstmals nach seiner Verletzungspause zum Einsatz und erledigte die „Three Lions“ im Alleingang. Kurz vor Ende der 1. Hälfte war Suarez nach herrlicher Vorlage von Edinson Cavani per Kopf zur Stelle und erzielte das 1:0, fünf Minuten vor Spielende besorgte der Schütze vom Dienst mit einem platzierten Schuss unter die Latte den 2:1-Endstand. Diese Leistung ist umso bemerkenswerter, weil Luis Suarez erst vor knapp einem Monat am Meniskus operiert wurde und ihm das WM-Aus drohte. Uruguay wirkte im Vergleich zum ersten Spiel wie ausgewechselt und agierte vor allem in der Defensive wieder gewohnt sicher. Und vorne erledigte Suarez den Rest. In dieser Verfassung darf sich die Mannschaft von Trainer Oscar Tabarez nun wieder berechtigte Hoffnungen auf das Achtelfinale machen. Rechtsverteidiger Maxi Pereira steht nach abgesessener Sperre wieder im Kader, ob er in die Startelf zurückkehren wird ist noch offen. Wir gehen eher davon aus, dass Tabarez mit jener Elf beginnen wird, die gegen England reüssierte.

Alle Wetten zur Weltmeisterschaft 2014

Spieldetails:
Italien gegen Uruguay
Dienstag, 24. Juni 2014 – 18:00 MEZ
WM 2014, Gruppe D
Arena das Dunas, Natal
Schiedsrichter: noch nicht bekannt

Mögliche Aufstellungen:
Italien:
Buffon – Darmian, Paletta, Barzagli, Chiellini – De Rossi – Candreva, Verratti, Pirlo, Marchisio – Balotelli
Trainer: Cesare Prandelli
Uruguay:
Muslera – Caceres, Giménez, Godin, A. Pereira – Arévalo Ríos – González, Lodeiro, C. Rodriguez – Suarez, Cavani
Trainer: Oscar Tabarez

Es fehlen:
Italien:
De Sciglio (Einsatz fraglich)
Uruguay:

Head-to-Head:
Siege Italien: 2
Siege Uruguay: 3
Unentschieden: 4

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
22.04.1989: Italien – Uruguay 1:1
25.06.1990: Italien – Uruguay 2:0 (0:0)
17.04.2002: Italien – Uruguay 1:1 (0:0)
15.11.2011: Italien – Uruguay 0:1 (0:1)
30.06.2013: Uruguay – Italien 2:2 – 2:3 i.E.

Aktuelle Formkurve:
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Italien
– N/U/U/S/N (aktuelle Form: 40%)
Uruguay
– U/S/S/N/S (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Italien konnte von den letzten 9 Länderspielen nur eines gewinnen – 1 Sieg, 6 Remis, 2 Niederlagen (davon 4 Remis und 1 Niederlage in Testspielen).
• Italien genügt bereits ein Remis zum Einzug ins Achtelfinale.
• Italien droht zum zweiten Mal in Folge bei einer WM in der Vorrunde zu scheitern.
• Mit Luis Suarez ist Uruguay gleich um einiges gefährlicher. Das zeigte sich im Spiel gegen England.
• Uruguay hat von den letzten acht Länderspielen nur ein einziges verloren – 5 Siege, 2 Remis, 1 Niederlage.
• Die Spieler Uruguays sind die tropischen Verhältnisse besser gewöhnt als die Italiener. Vorteil für die Südamerikaner.

Mein Wett Tipp:
Zum Abschluss der Gruppe D kommt es zwischen Italien und Uruguay zu einem direkten Duell um den Achtelfinal-Einzug. Beide Mannschaften haben ihr Gruppenspiel gegen England gewonnen und kassierten unerwartete Niederlagen gegen Außenseiter Costa Rica. Somit kommt es hier schon zu einem vorgezogenen Endspiel. Die bessere Ausgangsposition haben die Italiener. Der Prandelli-Truppe reicht bereits ein Remis zum Aufstieg in die Ko-Phase, während Uruguay nur ein Sieg hilft. Für Uruguay spricht der „Heimvorteil“ sowie die Rückkehr von Stürmerstar Luis Suarez, der bei seinem Comeback die Engländer im Alleingang erledigte und schon wieder in Topform ist. Die Italiener haben mit den klimatischen Verhältnissen in Brasilien ziemliche Probleme, wie schon das Spiel gegen Costa Rica zeigte. Uruguay wird sich in diesem Spiel durchsetzen und mit einem Sieg gegen Italien den Aufstieg ins Achtelfinale fixieren – Sieg Uruguay.

Zurück zu den Sportwetten Tipps