Salzburg- St. Pölten

Am 18.05.14 spielen Red Bull Salzburg und der SKN St. Pölten, im Wörthersee-Stadion von Klagenfurt, um den Titel des ÖFB Cups. Für beide Mannschaften geht es dabei hauptsächlich um das Prestige. Denn das CL bzw. EL Ticket haben beide Teams bereits in der Tasche. Wir können also mit zwei frei aufspielenden Mannschaften rechnen, die sich nichts schenken werden. Die Zweitligisten aus St. Pölten gelten dabei als krasser Außenseiter, doch das wäre nicht das erste Mal in dieser ÖFB-Cup Saison, dass die Niederösterreicher überraschen.

Informationen zum Spiel Red Bull Salzburg gegen SKN St. Pölten

Der Millionen-Club aus Salzburg ist die zurzeit eindeutig stärkste Mannschaft im österreichischen Club-Fußball. Bisher spielte die Mannschaft eine ziemlich erfolgreiche Saison und sorgte sogar in der Europa League für Furore. Dort ließ das Team von Roger Schmidt beispielsweise die Mannen von Ajax Amsterdam ziemlich alt aussehen. Im Achtelfinale kam dann das unglückliche Aus gegen den FC Basel. In der österreichischen Bundesliga ist man sowieso außer Konkurrenz. Mit 18 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Rapid Wien, stellten die Salzburger wieder einmal ihre Klasse unter Beweis. Bereits acht Spieltage vor Saisonende, krönte sich die Mannschaft zum österreichischen Meister 2013/14. Auch im Head-to-Head Vergleich zwischen Salzburg und St.Pölten liegen die „Bullen“ mit 12 Siegen, 8 Unentschieden und nur 4 Niederlagen, eindeutig voran. Der einzige Wehrmutstropfen für die Salzburger, ist der Ausfall von Starspieler Sadio Mane, der seine Rotsperre absitzen muss.

Die Mannschaft von SKN St. Pölten ist das große Überraschungsteam des ÖFB-Cups 2013/14. Bereits einige Male wurde die Niederösterreicher bereits vor dem Spiel abgeschrieben, lieferten dann aber herausragende Leistungen. Nun gilt es gegen Salzburg diesen Trend fortzusetzen. Das Team von Trainer Gerald Baumgartner ließ auf seinem Weg ins ÖFB Cup Finale 2013/14 folgende Mannschaften hinter sich: SV Wals-Grünau, LASK Linz, Kalsdorf, SV Ried und Sturm Graz. Zwar spielen hier nicht die großen Stars mit, doch das Team bewies immer wieder Kampfgeist und Leidenschaft, dies könnte auch die Salzburger ins Wanken bringen. Starspieler der Niederösterreicher und Ex-Rapidler, Andreas Dober, lieferte bislang eine herausragende Saison ab und will nun auch den Titel holen. Doch die Finalteilnahme ist schon ein Riesenerfolg für die Niederösterreicher, da man auch bei einer Endspiel-Niederlage für die Europa League-Quali spielberechtigt ist. Nun kann der SKN St. Pölten das Spiel genießen und locker drauf losspielen. Die Pflicht ist getan, jetzt kommt nur noch die Kür. Zu weiteren Sportwetten Tipps kommst du über diesen Link

Spieldetails:
Red Bull Salzburg gegen SKN St. Pölten
Sonntag, 18. Mai 2014 – 16:30 MEZ
Samsung Cup ÖFB, Finale
Wörthersee-Stadion, Klagenfurt
Schiedsrichter: Christian Dintar

Mögliche Aufstellungen:
Red Bull Salzburg:
Walke – Ulmer, Hinteregger, Klein, Schwegler – Ilsanker, Leitgeb, Kampl, Meilinger – Soriano, Alan
Trainer: Roger Schmidt
SKN St. Pölten:
Kostner – Wisio, Dober, Grasegger, Holzmann- Brandl, Kerschbaumer, Jano, Hofbauer – Sadovic, Bozkurt
Trainer: Gerald Baumgartner

Es fehlen:
Red Bull Salzburg: Schiemer, Vorsah, Rodnei (alle verletzt) Mane (Rotsperre)
SKN St. Pölten:
keine Ausfälle

Head-to-Head:
Siege Red Bull Salzburg: 12
Siege SKN St. Pölten: 4
Unentschieden: 8

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
22.10.1993: Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 2:0 (1:0)
19.03.1994: SKN St. Pölten – Red Bull Salzburg 0:0 (0:0)
20.05.1994: Red Bull Salzburg – SKN St. Pölten 4:1 (3:0)
15.04.1995: SKN St. Pölten – Red Bull Salzburg 0:2 (0:2)
06.03.2005: SKN St. Pölten – Red Bull Salzburg 5:1 (3:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Red Bull Salzburg
N/S/S/N/S (aktuelle Form: 60%)
SKN St. Pölten
U/S/S/N/U (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Red Bull Salzburg will das Double (Meisterschaft & Cup-Sieg).
• St. Pölten ist das Überraschungsteam der aktuellen ÖFB Cup Saison.
• Salzburgs Torverhältnis im österr. Pokalbewerb 2013/14 30:2 (in 5 Spielen)
• Der SKN St. Pölten ist bereits sicher in der Europa League Quali.
• Der Marktwert der Salzburger ist zehn Mal so hoch, wie der der Niederösterreicher.
• St. Pölten beendete die Zweitliga-Saison als Viertplatzierter.

Mein Wett Tipp:
Die Salzburger spazierten sich förmlich ins Finale und sind sonst auch mindestens um eine Klasse höher einzustufen als ihre Kontrahenten aus St.Pölten. Zwar ist damit zu rechnen, dass sich die Mannschaft von St.Pölten anfangs erfolgreich wehren kann, doch mit der Dauer des Matches, werden die Salzburger das Spiel immer mehr an sich reißen. Am Ende gewinnt Red Bull Salzburg mit einem eindeutigen Ergebnis.
Mein Tipp: Red Bull Salzburg gewinnt mit 5:1