Uruguay- England

Zweiter Spieltag der Vorrunde, zwei Top-Mannschaften, 65.000 Zuseher bei 50%-iger Regenwahrscheinlichkeit. Uruguay trifft am Donnerstag, den 19.06.14, auf England, gespielt wird in der Arena de Sao Paulo. In der Todesgruppe D stehen die beiden Klasse-Teams nach dem ersten Spieltag ohne ein einziges Pünktchen dar. Nun gilt es für beide Mannschaften Zähler einzufahren, möglichst drei, ansonsten scheint das Vorrundenaus unabwendbar. Freuen wir uns auf einen offenen Schlagabtausch und zwei große Mannschaften, auf schnörkellosen Offensivfußball und ein wahres Feuerwerk an Fußballkunst.

Informationen zum Spiel Uruguay gegen England

In der ersten Hälfte der Erstrundenbegegnung gegen Costa Rica, schien die Fußballwelt für die Urus, mit einer 1:0-Führung, noch in Ordnung. Doch mit Fortdauer der zweiten Halbzeit merkte man, wie sehr die Mannschaft von Uruguay ihren Gegner unterschätzt hatte. Dies wird der Truppe von Oscar Tabarez gegen England nicht passieren. Wir können uns also auf eine viel besser eingestellte und hoch motivierte Mannschaft Uruguays gefasst machen. Einige Kopfzerbrechen dürften dem uruguayischen Trainer die Personalsorgen bereiten. Denn neben dem rotgesperrten Rechtsverteidiger Pereira, ist der Einsatz von Top-Stürmer Luis Suarez fraglich. Der Liverpool-Akteur hat eine Meniskus-OP hinter sich und ist noch nicht zu 100% fit. Keine besonders guten Vorzeichen also, wenn es in der Gruppe D nun um alles oder nichts geht.

Mit dem Systemwettenrechner zu mehr Erfolg!

Die Engländer stehen ebenfalls mit dem Rücken zur Wand. Denn gegen Italien sahen wir zwar eine bemühte, aber fast machtlose englische Mannschaft. Die bisherige Statistik sagt uns, dass wir eine ausgeglichene Partie zu erwarten haben. In den drei bisherigen Begegnungen gab es jeweils einen Sieg für die beide Mannschaften und ein Unentschieden. Ein WM Vorrunden-Aus wäre für die „Three Lions“ katastrophal. Zuletzt passierte dies der englischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1958. Noch hat es Englands Star-Ensemble selbst in der Hand, doch dafür muss jetzt um jeden Preis ein Sieg her. Einige Male sah man die Klasse von Rooney, Sterling, Welbeck, Sturridge und Co. auch im ersten Spiel aufblitzen, doch ob die Mannschaft über 90 Minuten eine Top-Leistung auf den Platz bringen kann, bleibt offen.

Spieldetails:
Uruguay gegen England
Donnerstag, 19. Juni 2014 – 21:00 MEZ
WM 2014, Gruppe D
Arena de Sao Paulo, Sao Paulo
Schiedsrichter: unbekannt

Mögliche Aufstellungen:
Uruguay:
Muslera – Fucile, Lugano, Godin, Caceres – Arevalo Rios, Gargano – Stuani, Rodriguez – Suarez
Trainer: Jose Tabarez
England:
Hart – Johnson, Cahill, Jagielka, Baines – Henderson, Gerrard – Welbeck, Rooney, Sterling – Sturridge
Trainer: Roy Hodgson

Es fehlen:
Uruguay: Pereira (Rotsperre)
England: 
Oxlade-Chamberlain (verletzt)

Head-to-Head:
Siege Uruguay: 1
Siege England: 1
Unentschieden: 1

Die 3 direkten Begegnungen:
26.06.1954: England – Uruguay 2:4 (1:2) WM 1954 – Viertelfinale
11.07.1966: England – Uruguay 0:0 (0:0) WM 1966 – Vorrunde
01.03.2006: England – Uruguay 2:1 (0:1) Freundschaftsspiel

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Uruguay
N/S/S/U/U (aktuelle Form: 60%)
England
N/U/U/S/S (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Die Engländer gewannen nur vier Ihrer letzten 10 Spiele.
• Laut FIFA Weltrangliste spielt die Nummer 7 (Uruguay) gegen die Nummer 10 (England).
• Uruguay muss um Superstar Suarez zittern.
• England ist seit 56 Jahren nicht mehr bei einer WM in der Vorrunde ausgeschieden.
• Uruguay offenbarte im ersten Spiel große Defensiv-Schwächen.
• Englands Offensive dürfte den Urus Schwierigkeiten bereiten.

Mein Wett Tipp:
Obwohl bei Uruguays Nationalmannschaft große Namen im Aufgebot zu finden sind, will es innerhalb der Mannschaft nicht so richtig klappen. Die Engländer scheinen etwas harmonischer und sicherer. Es wird ein enges Spiel werden, bei dem das etwas konsequentere englische Team wohl das bessere Ende für sich haben wird.
Mein Tipp: England gewinnt 3:2. Für die Tore werden Cavani, Suarez und Sterling sorgen.

Hier kommst du zurück zur Startseite