Stuttgart – Wolfsburg 3.5.14

Am Samstagnachmittag kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem viertletzten Verein der Bundesliga-Tabelle, VfB Stuttgart und den fünftplatzierten Wolfsburgern. Beide Teams haben sehr viel zu gewinnen und noch mehr zu verlieren. Die Stuttgarter kämpfen um den Klassenerhalt, der in greifbarer Nähe scheint. Die Mannschaft aus Wolfsburg will sich einen Champions League Platz sichern. Das Match wird um 15:30 Uhr, vom erfahrenen Schiedsrichter Dr. Felix Brych, in der Mercedes Benz Arena, angepfiffen.

Informationen zum Spiel VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg

Die Stuttgarter befinden sich auf dem rettenden 15. Tabellenrang, fünf Punkte von einem Relegationsplatz entfernt. In der Mercedes Benz Arena will das Team von Huub Stevens nun den Klassenerhalt mit einem Sieg vor über 60.000 Fans feiern. Dazu gilt es die spielstarke Mannschaft aus Wolfsburg zu schlagen. In den letzten neun Partien holten die Schwaben 13 Punkte und sind nun seit vier Bundesligaspielen ohne Niederlage. Eine respektable Leistung für einen Mannschaft im Tabellenkeller. Die Stuttgarter haben die zweitbeste Tordifferenz in der zweiten Tabellenhälfte (Platz 10-18) und können, wenn sie ihr Spiel konzentriert bis zum Abpfiff durchspielen, mit jeder Bundesliga-Größe mithalten. Die Verletzungssorgen treiben Huub Steven Sorgenfalten ins Gesicht. Mit Martin Harnik fällt dem Trainer einer seiner Topsocorer (10 Tore) höchstwahrscheinlich aus. Dazu laboriert Youngster Moritz Leitner an einer Sehnenreizung und wird nicht im Kader stehen. Um den Klassenerhalt definitiv zu sichern, würden die Stuttgarter einen Sieg benötigen. Dies sollte tunlichst im kommenden Match gegen Wolfsburg passieren, denn am letzten Spieltag wartet Rekordmeister Bayern München in der Allianz Arena.

Kennst du schon den Wettrechner? Teste ihn und steigere deine Erfolgsquote!

Die Wolfsburger vergaben am letzten Wochenende die große Chance den Leverkusenern ihren vierten Tabellenrang und somit den letzten Champions League Platz wegzuschnappen. Dabei kamen die Wölfe nicht über ein Unentschieden gegen den SC Freiburg hinaus. Dieses Wochenende soll ein Sieg her, da kommen die im Keller feststeckenden Schwaben aus Stuttgart genau richtig. Als fünftbestes Auswärtsteam der Liga, reisen die Wolfsburger mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein zum Spiel in die Mercedes Benz Arena. Mit ihrem Mann der Stunde Ivan Perisic, der in den letzten drei Spielen fünf Mal traf, wollen die Wolfsburger unbedingt einen Sieg holen. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking liefert über die ganze Saison verteilt konstant gute Leistungen ab und musste in den letzten acht Bundesligaspielen nur eine Niederlage hinnehmen. Dieter Hecking muss auf seinen Stammtorwart Diego Benaglio und Stürmer Bas Dost verzichten, ansonsten stehen dem Trainer alle Spieler zur Verfügung. Besonders die Verletzung Benaglios schmerzt zusätzlich, spielten die Wolfsburger doch seit zwölf Spielen nicht mehr „zu Null“, da wäre der Einser-Keeper sicherlich ein wichtiger Rückhalt gewesen.

Spieldetails:
VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg
Samstag, 03.05.2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 33. Spieltag
Mercedes Benz Arena, Stuttgart
Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

Mögliche Aufstellungen:
VfB Stuttgart:
Ulreich – Rausch, Niedermeier, Rüdiger, Sakai – Gruezo, Gentner, Didavi – Traore, Cacau, – Ibisevic
Trainer: Huub Stevens
VfL Wolfsburg:
Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Polak, Gustavo, Arnold – de Bruyne, Perisic, Olic
Trainer: Dieter Hecking

Es fehlen:
VfB Stuttgart: Leitner, Harnik, Schwaab (alle verletzt)
VfL Wolfsburg:
Benaglio, Malanda, Dost (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege VfB Stuttgart: 20
Siege VfL Wolfsburg: 13
Unentschieden: 6

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
17.12.2011: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 1:0 (0:0)
05.05.2012: VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg 3:2 (0:1)
25.08.2012: VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg 0:1 (0:0)
19.01.2013: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 2:0 (0:0)
14.12.2013: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 3:1 (1:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart
– U/S/U/S/N (aktuelle Form: 40%)
VfL Wolfsburg
– U/S/N/S/N (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Stuttgart führt in den ewigen Bilanz gegen Wolfsburg.
• Wolfsburg gewann das Hinspiel dieser Saison klar mit 3:1.
• Den Stuttgartern fehlt Topscorer Martin Harnik.
• Die Wolfsburger haben seit 8 Bundesligaspielen nicht mehr verloren.
• Die Schwaben kamen bisher zu Hause nur auf 19 Zähler.
• Wolfsburgs Ivan Perisic traf in den letzten 3 Spielen 5 Mal.

Mein Wett Tipp:
Die beiden Mannschaften werden uns ein ansehnliches Spiel bieten, bei dem es rauf und runter geht. Doch am Ende wird sich die etwas höhere Spielerqualität der Wolfsburger durchsetzen. Uns erwartet ein knappes Spiel mit wenigen Torchancen, welche die Wölfe aber im Gegensatz zu den Stuttgartern nützen werden. Weitere Bundesliga Wett Tipps, gibt es hier. Mein Tipp: Der VfL Wolfsburg gewinnt auswärts mit 2:1.