Fußball EM 2012 Viertelfinale

In vier Vierergruppen wird bis 19. Juni um die Qualifikation für das EM 2012 Viertelfinale gekämpft. Jeweils die beiden Erstplatzierten einer Gruppe qualifizieren sich für das EM 2012 Viertelfinale. Ab dem Viertelfinale geht es dann im Ko-Modus weiter. Die Viertelfinal Spiele finden von Donnerstag 21. Juni bis Sonntag 24. Juni in Warschau, Danzig, Donezk und Kiew statt.

keine Daten mehr verfügbar

Das erste Viertelfinale der UEFA EURO 2012 steht am 21. Juni 2012 auf dem Programm (20:45 MEZ). Dabei trifft der Sieger der Gruppe A auf den Zweiten der Gruppe B. Austragungsort für das erste EM 2012 Viertelfinale ist das Warschauer Nationalstadion. Tags darauf folgt die nächste Viertelfinalpaarung zwischen dem Sieger der Gruppe B und dem Zweiten der Gruppe A in der PGE Arena Gdańsk in Danzig (22.6.2012, 20:45 MEZ).

Weiter geht’s mit dem dritten Viertelfinale am 23. Juni zwischen dem Sieger der Gruppe C und dem Zweitplatzierten der Gruppe D (23.6.2012, 20:45 MEZ). Diese Begegnung wird in der Donbas Arena in Donezk ausgetragen. Der letzte Halbfinalist der UEFA EURO 2012 wird schließlich am 24. Juni ermittelt, wenn der Sieger der Gruppe D und der Zweite der Gruppe C im Kiewer Olympiastadion aufeinandertreffen (20:45 MEZ).

Sämtliche Viertelfinalspiele werden mit der Anstoßzeit 20:45 angepfiffen. Die Spielorte sind Warschau, Danzig, Donezk und Kiew. Für die deutsche Nationalmannschaft wird es entweder am 21. oder 22. Juni 2012 ernst, sofern die Löw-Truppe die Vorrunde übersteht. Deutschland hat mit Gruppe B (Niederlande, Dänemark und Portugal) ein wahres Hammerlos gezogen. Aber als Co-Favorit auf dem EM Titel gilt Deutschland sicherlich auch in dieser Hammergruppe als Favorit. Titelverteidiger Spanien wäre, sofern die Iberer ihre Gruppe gewinnen, im dritten Viertelfinale im Einsatz. Dabei könnte es realistischer Weise zu einem Duell mit England oder Frankreich kommen.

Unser Tipp: In Gruppe B werden sich Deutschland und die Niederlande durchsetzen, in Gruppe C ist Spanien der klare Favorit auf den Gruppensieg, dahinter könnte es eine Überraschung geben. England und Frankreich sind in Gruppe D zu favorisieren, völlig offen scheint hingegen Gruppe A.
 

zurück zur EM 2012 Seite
zurück zur Home von Wettrechner.com