Fußball WM 2014 Brasilien

Die 20. Fußball WM 2014 findet in Brasilien statt. Die Spiele der 32 teilnehmenden Mannschaften werden an 12 verschiedenen Orten ausgetragen: Manaus, Fortaleza, Natal, Recife, Salvador, Cuiaba, Brasilia, Belo Horizonte, Rio de Janero, Sao Paolo, Curitiba und Porto Alegre. Anpfiff zur Fußball Weltmeisterschaft ist am 12. Juni 2014 um 22:00 Uhr (MEZ). Das Eröffnungsspiel wird zwischen Gastgeber Brasilien und Kroatien, in der Arena de Sao Paolo, ausgetragen. Fast genau einen Monat später folgt am 13. Juli das Finale im berühmt-berüchtigen Stadion von Maracana, in Rio de Janero. Das Spiel um Platz 3 wird einen Tag vor der Endspiel-Begegnung ausgetragen. Die Vorrunden-Spiele werden in acht Gruppen á vier Mannschaften ausgespielt und finden zwischen 18:00 und 03:00 Uhr (MEZ) statt. Dabei qualifizieren sich die zwei besten Teams jeder Gruppe für das WM-Achtelfinale. Von da an gilt das KO-System.

Wettquoten für alle Gruppen

finde einen Überblick über alle Gruppen der WM mit Quoten, Spielplan und Tabellen
Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

Gruppe G

Gruppe H

ALLE WM WETTEN

Weiterführende Links
WM Auslosung

WM Kader Deutschland

Zurück zur Startseite von Wettrechner.com

Wer gewinnt die Fussball WM 2014 in Brasilien?

Die Spanier gehen als Titelverteidiger ins Turnier. Für die Wettbüros sind die Brasilianer die größten Favoriten auf den Titel, gefolgt von den Deutschen und den Argentiniern.

Wer nimmt an der Weltmeisterschaft 2014 teil?

Kontinentale Gliederung:
Europa (13 Teams): Belgien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Portugal, Russland, Schweiz, Spanien
Südamerika (6 Teams): Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Uruguay
Afrika (5 Teams): Algerien, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Nigeria
Karibik, Nord- & Mittelamerika (4 Teams): Costa Rica, Honduras, Mexico, USA
Asien (4 Teams): Australien, Iran, Japan, Südkorea

Welche Teams qualifizieren sich für das Achtelfinale?

Haben zwei Mannschaften die gleiche Punkteanzahl nach Beendigung der Gruppenspiele, entscheidet zuerst die Tordifferenz über die bessere oder schlechtere Platzierung des Teams. Ist diese Statistik auch identisch, so betrachtet man die Anzahl der erzielten Tore in der WM Gruppenphase. Herrscht hierbei auch Gleichstand, werden die direkten Begegnungen zwischen den punktegleichen Mannschaften verglichen und zwar in folgender Reihenfolge:
1. Punkte aus Direktbegegnungen
2. Tordifferenz Direktbegegnungen
3. Erzielte Tore in den Direktbegegnungen.
Sind die Teams dennoch gleichauf, folgt als letzter Ausweg der Losentscheid der FIFA. Der einzige Fall, bei dem dieses Los-Verfahren bei einer Fußball-Weltmeisterschaft tatsächlich angewandt wurde, war bei der WM-Endrunde 1990. Damals bekam Irland in der Gruppenphase, dank des Losglücks, den Vorzug gegenüber den Niederlanden.

Wie heißt der WM-Ball und das WM-Maskottchen?

Der offizielle Spielball für die Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien heißt Brazuca. Das Spielgerät wird von adidas hergestellt und ist der erste WM-Ball, dessen Namen die Fußballfans mittels Internet-Voting mitbestimmen konnten. Seit der Endrunde 1970 werden die offiziellen WM-Spielbälle ausschließlich vom deutschen Sportartikelproduzenten Adidas entwickelt und hergestellt.
Das Maskottchen der Fussball WM 2014 ist ein Gürteltier mit dem Namen Fuleco, dies ist eine Symbiose aus den beiden portugiesischen Wörtern Futebol und Ecologia (Fußball und Umweltschutz).

Entgegen vieler Behauptungen, sind alle Stadien rechtzeitig fertig geworden und wir können uns auf eine bunte, feurige und stimmungsvolle Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien freuen.