Gruppe D Wetten und Quoten WM 2014

Auch in Gruppe D ist ein eindeutiger Favorit kaum auszumachen. Es kommt aller Wahrscheinlichkeit nach, zwischen Uruguay, Italien und England, zum Gigantenduell um die Aufstiegsplätze. Die Mannschaft von Costa Rica wird dabei wohl nur eine Zuschauerrolle einnehmen.

Gruppe D: Uruguay (5. der FIFA Weltrangliste), Italien (9.), England (11.), Costa Rica (34.)

WM2014-Gruppe D

Gruppe D Wetten und Quoten

leider sind keine Quoten mehr verfügbar

Spielplan und Tabelle Gruppe D

WM Spielplan - 2014 in Brasilien

Datum Heim Auswärts Ergebnis
14.06.2014, 21:00 Uruguay - Costa Rica 1 : 3
15.06.2014, 00:00 England - Italien 1 : 2
Datum Heim Auswärts Ergebnis
19.06.2014, 21:00 Uruguay - England 2 : 1
20.06.2014, 18:00 Italien - Costa Rica 0 : 1
Datum Heim Auswärts Ergebnis
24.06.2014, 18:00 Costa Rica - England 0 : 0
24.06.2014, 18:00 Italien - Uruguay 0 : 1

Alle Zeitangaben: CEST

WM Tabelle − 2014 in Brasilien − Gruppe D

Position Mannschaft Spiele S U N Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
1 Costa Rica 3 2 1 0 4 1 3 7
2 Uruguay 3 2 0 1 4 4 0 6
3 Italien 3 1 0 2 2 3 -1 3
4 England 3 0 1 2 2 4 -2 1
  • Nächste Runde

Welche Mannschaften schaffen es ins Achtelfinale in Gruppe D?

Der zweifache Weltmeister (1930, 1950) Uruguay legte in den letzten Jahren ziemlich zu, was die Entdeckung neuer Spitzenspieler anbelangt. So kam es, dass die Urus nach einer langen Trockenperiode, bei einer WM 2010 wieder einen Spitzenplatz einnehmen konnten. Beim vergangenen Endrundenturnier schafften sie es bis ins Halbfinale. Mit einem Angriffs-Duo (Suarez, Cavani), das zu den besten der Welt gehört und einer sonst solide auftretenden Mannschaft, ist den Südamerikanern bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien so einiges zuzutrauen.

Italiens WM-Bilanz liest sich wie ein Fußball-Märchenbuch: 18 WM-Teilnahmen, vier Weltmeistertitel, zwei Mal Vizeweltmeister, zwei Mal im Halbfinale. Eine unglaubliche Statistik, mit der nur sehr wenige Mannschaften mithalten können. Mit einer verjüngten, erfolgshungrigen Mannschaft schaffte es Coach Prandelli den italienischen Spielstil umzukrempeln und sich weg von der Mauertaktik zu bewegen. Dank Youngsters wie Balotelli, El Shaarawy und Veratti werden die Italiener auch bei der Fussball Weltmeisterschaft 2014 eine wichtige Rolle spielen.

Der letzte und einzige Weltmeisterschafts Erfolg der Engländer ist nun 48 Jahre her. Im Jahre 1966 holte man sich den Titel im Finale gegen Deutschland, dabei fiel auch das viel zitierte „Wembley-Tor“. Ansonsten konnten die oft favorisierten Engländer keine großartigen Erfolge bei WM-Endrunden einfahren. Das soll dieses Jahr anders werden. Während der Qualifikationsphase (10 Spiele) musste Star-Torwart Joe Hart nur vier Mal hinter sich greifen. Dies zeugt von den stabilen Abwehrreihen der „Three Lions“. Das Prunkstück der englischen Nationalmannschaft ist die Offensive, dort finden sich Namen wie Rooney, Walcott oder Sturridge. Wenn die Mannschaft es schafft ihr Potential auszuschöpfen, können es die Mannen von Trainer Roy Hodgson weit bringen.

Das einzig Positive an dieser Hammergruppe für Costa Rica ist, dass die Mannschaft ohne jeglichen Erfolgsdruck aufspielen kann. Die drei Nachteile, dass man in so eine Gruppe gerät sind Italien, England und Uruguay…drei schier unüberwindbare Hürden für das kleine Küstenland. Costa Rica konnte sich bisher für drei Fussball Weltmeisterschafts-Turniere qualifizieren. Die erfolgreichste WM Endrunde, spielte die Mannschaft im Jahre 1990. Damals gelang sogar der Achtelfinaleinzug. Die Top-Akteure der Mannschaft sind Bryan Ruiz (PSV Eindhoven) und Bryan Oviedo (FC Everton).

Vertraut man den Wettquoten der Wettanbieter zur Fussball-WM 2014, werden sich Italien und Uruguay um den Gruppensieg streiten. England könnte sich dabei auch noch ins Getümmel um den 2ten Platz einmischen. Costa Rica ist krasser Außenseiter.

Spielplan

:
hier findest du nochmal den Spielplan der WM 2014 Gruppe D mit Stadionnamen und Fassungsvermögen
1. Spiel
Uruguay – Costa Rica:
14. Juni, 21:00 Uhr
Fortaleza – Castelao, Stadion Kapazität: 64.800 Zuschauer
2. Spiel
England – Italien:
14. Juni, 24:00 Uhr
Manaus – Arena da Amazonia, Stadion-Kapazität: 42.000 Zuschauer
3. Spiel
Uruguay – England:
19. Juni, 21:00 Uhr
Sao Paolo –Arena de Sao Paolo, Stadion-Kapazität 65.800 Zuschauer
4. Spiel
Italien – Costa Rica:
20. Juni 18:00 Uhr
Recife – Arena Pernambuco, Stadion-Kapazität: 42.800 Zuschauer
5. Spiel
Italien – Uruguay
:
24. Juni, 18:00 Uhr
Natal – Estadio das Dunas, Stadion-Kapazität: 42.000 Zuschauer
6. Spiel
Costa Rica – England:
24. Juni,18:00 Uhr
Belo Horizonte – Mineirao, Stadion-Kapazität: 62.500 Zuschauer

Wer trifft auf wen im Achtelfinale?

Der Sieger der Gruppe C trifft im Achtelfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe D.
Auf den Zweitplatzierten der Gruppe C wartet im Achtelfinale der Sieger der Gruppe D.

hier geht es zurück zur WM 2014 Hauptseite