Gruppe F Wetten WM 2014

In Gruppe F scheint die Rangordnung klar verteilt. Die für die Starmannschaft von Argentinien wäre alles andere als der erste Gruppenplatz eine Überraschung. Wenn alles nach Plan läuft, sollten die Bosnier auf dem zweiten Rang landen. Nigeria rechnet man eher kleine Chancen auf den Aufstieg aus. Würde es die Mannschaft aus dem Iran ins Achtelfinale schaffen, wäre das schon eine Sensation.

Gruppe F: Argentinien (6. der FIFA Weltrangliste), Bosnien-Herzegowina (25.), Iran (37.), Nigeria (45.)

WM2014 Gruppe F

Gruppe F Wetten und Quoten

keine Quoten mehr verfügbar

Spielplan und Tabelle Gruppe C

WM Spielplan - 2014 in Brasilien

Datum Heim Auswärts Ergebnis
16.06.2014, 00:00 Argentinien - Bosnien-Herzegowina 2 : 1
16.06.2014, 21:00 Iran - Nigeria 0 : 0
Datum Heim Auswärts Ergebnis
21.06.2014, 18:00 Argentinien - Iran 1 : 0
22.06.2014, 00:00 Nigeria - Bosnien-Herzegowina 1 : 0
Datum Heim Auswärts Ergebnis
25.06.2014, 18:00 Nigeria - Argentinien 2 : 3
25.06.2014, 18:00 Bosnien-Herzegowina - Iran 3 : 1

Alle Zeitangaben: CEST

Wer in Gruppe D qualifiziert sich für das Achtelfinale?

Auf Argentiniens Konto gehen bisher zwei WM-Titel (1978, 1986) und ein Vizeweltmeistertitel (1990). Doch seit der Ära Maradona will es für die „Gauchos“ nicht so richtig laufen. Seit 1994 kamen die Argentinier nicht mehr über ein WM-Viertelfinale hinaus. Vielleicht ist dieses Jahr, das Jahr der Blau-Weißen. Mit einer Offensiv-Maschinerie die ihresgleichen sucht, nimmt man Kurs auf die Mission Weltmeistertitel. Doch was im Angriff im Überfluss an Qualität vorhanden ist, fehlt im Mittelfeld und auf den Defensivposten. Mal sehen ob Messi, Aguero, di Maria, Lavezzi und Co. es schaffen, die Abwehrschwächen mit offensiver Durchschlagskraft aufzuheben. Denn wie sagte doch schon einmal jemand: „Angriff ist die beste Verteidigung.“

Bosnien und Herzegowina ist ein sehr ernstzunehmender Fußball WM Teilnehmer. Denn die Mannschaft spielte eine überragende Qualifikations-Phase und setzte sich dort gegen die erfahrenen Griechen als Gruppenerster durch. Mit einem Team aus gestandenen Profis schicken sich die Bosnier an, bei ihrer ersten Fußball Weltmeisterschaft für Furore zu sorgen. Top-Star der Mannschaft ist Stürmer Edin Dzeko, neben anderen Ausnahmekönnern wie Pjanic oder Ibisevic. Wann für die Bosnier bei der Endrunde in Brasilien Schluss sein wird, ist schwer abzusehen. Das Achtelfinale sollte aber drin sein.

Dies wird die vierte WM-Teilnahme der Iraner. Bei den drei bisherigen (1978, 1998, 2006) konnte die Mannschaft insgesamt lediglich einen einzigen Sieg erringen und zwar gegen die USA im Jahr 1998. Bis dato war für die Mannen aus dem Iran immer in der Vorrunde Schluss. Der Premier League Profi vom FC Fulham, Ashkan Dejagah, ist der Star der Mannschaft und will sein Team zu einer Sensation und ins Achtelfinale führen. In dieser Vorrundengruppe scheint dieses Vorhaben jedoch fast unrealisierbar.

Der amtierende Afrika Cup Champion Nigeria, kommt dank dieses Titels mit viel Selbstvertrauen nach Brasilien zur Fußball WM-Endrunde 2014. Doch Selbstvertrauen alleine gewinnt keine Spiele. Also heißt es das Potential, welches sie zweifelsohne haben, abrufen und eine gute Turnierleistung abliefern. Bosnien wird, im Kampf um Platz zwei dabei der direkte Konkurrent sein. Stars wie John Obi Mikel oder Victor Moses tummeln sich in den Reihen der nigerianischen Nationalmannschaft.

Bei den Wettbüros sind die Argentinier haushoher Favorit. Bosnien und Herzegowina wird laut WM Wettquoten den zweiten Platz belegen, wobei Bosniens direkte Kontrahenten die Nigerianer sein werden. Die Iraner sind hier ganz klarer Außenseiter.

Spielplan

:
hier findest du den Spielplan der Gruppe F mit Stadionnamen und Zuschauer
1. Spiel
Argentinien – Bosnien und Herzegowina:
16. Juni 24:00 Uhr
Rio de Janero – Maracana, Stadion Kapazität: 73.500 Zuschauer
2. Spiel
Iran – Nigeria:
16. Juni 21:00 Uhr
Curitiba – Arena da Baixada, Stadion-Kapazität: 41.400 Zuschauer
3. Spiel
Argentinien – Iran:
21. Juni 18:00 Uhr
Belo Horizonte – Minerao, Stadion-Kapazität 62.500 Zuschauer
4. Spiel
Nigeria – Bosnien und Herzegowina:
22. Juni 24:00 Uhr
Cuiaba – Arena Pantanal, Stadion-Kapazität: 43.000 Zuschauer
5. Spiel
Argentinien – Nigeria:
25. Juni, 18:00 Uhr
Porto Alegre – Estadio Beira Rio, Stadion-Kapazität: 48.800 Zuschauer
6. Spiel
Bosnien und Herzegowina – Iran:
25. Juni, 18:00 Uhr
Salvador – Arena Fonte Nova, Stadion-Kapazität: 48.700 Zuschauer

Welches Team spielt gegen wen im Achtelfinale?

Der Sieger der Gruppe E trifft im Achtelfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe F.
Auf den Zweitplatzierten der Gruppe E wartet im Achtelfinale der Sieger der Gruppe F.

hier geht es zurück zur WM 2014 Hauptseite