Gruppe H Wetten und Quoten WM 2014

Die Belgier haben in dieser Fussball WM Vorrundengruppe die besten Karten für das Erreichen der KO-Phase. Russland kann im Kampf um den Gruppensieg vielleicht noch ein Wörtchen mitreden. Die Fußball-Nationalmannschaften von Algerien und Südkorea, werden bei den Buchmachern als Punktelieferanten gehandelt. Beide Mannschaften (Algerien & Südkorea) haben sich jedoch weiterentwickelt und können die großen Favoriten (Belgien & Russland) vielleicht ärgern

Gruppe H: Belgien (12. der FIFA Weltrangliste), Russland (18.), Algerien (25.), Südkorea (56.)

WM2014 Gruppe H

Gruppe H Wetten und Quoten

keine Quoten verfügbar

Spielplan und Tabelle Gruppe C

WM Spielplan - 2014 in Brasilien

Datum Heim Auswärts Ergebnis
17.06.2014, 18:00 Belgien - Algerien 2 : 1
18.06.2014, 00:00 Russland - Südkorea 1 : 1
Datum Heim Auswärts Ergebnis
22.06.2014, 18:00 Belgien - Russland 1 : 0
22.06.2014, 21:00 Südkorea - Algerien 2 : 4
Datum Heim Auswärts Ergebnis
26.06.2014, 22:00 Algerien - Russland 1 : 1
26.06.2014, 22:00 Südkorea - Belgien 0 : 1

Alle Zeitangaben: CEST

WM Tabelle − 2014 in Brasilien − Gruppe H

Position Mannschaft Spiele S U N Tore Gegentore Tordifferenz Punkte
1 Belgien 3 3 0 0 4 1 3 9
2 Algerien 3 1 1 1 6 5 1 4
3 Russland 3 0 2 1 2 3 -1 2
4 Südkorea 3 0 1 2 3 6 -3 1
  • Nächste Runde

Welches Team der Gruppe H schafft es ins Achtelfinale?

Trainer Marc Wilmots kann mit der wohl stärksten Truppe in Belgiens Fußball-Geschichte, beim kommenden Weltmeisterschaftsturnier, aufwarten. Dem Coach stehen Klassespieler wie Hazard, Kompany, Witsel, Courtois, Lukaku oder Fellaini zur Verfügung. In der Qualifikationsphase stellten die Belgier ihre Klasse unter Beweis und gewannen acht ihrer zehn Matches, lediglich zwei Mal spielten sie Unentschieden. Kein Wunder, bringt doch alleine die voraussichtliche Startelf der Belgier locker einen Wert von über 200 Millionen Euro auf die Marktwert-Waage. Die Spieler könnten bei der Fußball WM 2014 für eine große Überraschung sorgen. Bei den Wettbüros steht Belgien, im Ranking der Favoriten auf den Weltmeisterschaftstitel, sogar auf Platz fünf.

Russland spielte eine solide Quali und schaffte es, vor Portugal, auf Gruppenplatz eins. Die russischen Starspieler sind etwas in die Jahre gekommen und bringen auch nicht mehr Top-Leistungen auf dem Platz. Spieler wie Berezutski, Kerzhakov oder Zhirkov sind alle schon jenseits der 30-Jahre Marke. Der ehemalige Weltstar Andrey Arshawin steht nicht einmal im Kader. Zwar rückten neue Stars, wie Alan Dzagoev und Alexandr Kokorin an die Stelle der ehemaligen Weltklasse-Akteure, insgesamt hat das Team jedoch, im Gegensatz zu den letzten Jahren, etwas an Qualität verloren. Das Erreichen des Achtelfinals sollte kein Problem sein, dass es das Team von Trainer Fabio Capello jedoch bis ins Spitzenfeld schafft, bleibt zu bezweifeln.

Bisher schafften des die Nationalmannschaft von Algerien sich für 3 Fussball Weltmeisterschaften zu qualifizieren und drei Mal kam man dabei nicht über die Vorrunde hinaus. Bei ihrer vierten Endrunde, der Weltmeisterschaft in Brasilien 2014, soll das anders werden. Die Mannschaft stützt sich auf drei Pfeiler: Routinier und Kapitän Majid Bougherra, Trainerfuchs Vahid Halilhodzic und Star-Youngster Sofiane Feghouli. Die Chancen auf einen Achtelfinalplatz sind trotzdem minimal.

Die Mannschaft von Südkorea qualifizierte sich souverän für die Fussball WM 2014. Das Team konnte bereits gegen große Fußballnationen triumphieren und zeigt immer wieder gute Leistungen im internationalen Vergleich. So geschah es, dass die Südkoreaner bei der Weltmeisterschaft 2002 sensationell bis ins Halbfinale kamen und dort mit 0:1 an Deutschland scheiterten. Der wertvollste Spieler Südkoreas ist Heung-Min Son, von Bayer Leverkusen. Zwar ist das Team ziemlicher Außenseiter, kann jedoch aber auch mit ihrem schnellen und schnörkellosen Spiel überraschen.

Die Sportwetten Quoten für die WM Gruppe H sind eindeutig. Belgien ist Top-Favorit auf den Gruppensieg. Russland sollte sich laut Buchmacher-Rechnung den zweiten Platz sichern. Den Südkoreanern spricht man eher geringe Chancen auf einen Achtelfinaleinzug zu. Der große Außenseiter dieser Vorrundengruppe H ist die Mannschaft aus Algerien.

Spielplan

:
hier findest du den Spielplan der Gruppe H mit Stadionnamen und Zuschauer
1. Spiel
Belgien – Algerien:
17. Juni 18:00 Uhr
Belo Horizonte – Minerao, Stadion-Kapazität 62.500 Zuschauer
2. Spiel
Russland – Südkorea
18. Juni 24:00 Uhr
Cuiaba – Arena Pantanal, Stadion-Kapazität: 43.000 Zuschauer
3. Spiel
Südkorea – Algerien:
22. Juni 21:00 Uhr
Porto Alegre – Estadio Beira Rio, Stadion-Kapazität: 48.800 Zuschauer
4. Spiel
Belgien – Russland:
22. Juni 18:00 Uhr
Rio de Janero – Maracana, Stadion Kapazität: 73.500 Zuschauer
5. Spiel
Südkorea – Belgien:
26. Juni, 22:00 Uhr
Sao Paolo – Arena de Sao Paolo, Stadion Kapazität: 65.800 Zuschauer
6. Spiel
Russland – Algerien:
26. Juni, 22:00 Uhr
Curitiba – Arena Baixada, Stadion-Kapazität: 41.400 Zuschauer

Wer trifft auf wen im Achtelfinale?

Der Sieger der Gruppe H trifft im Achtelfinale auf den Zweitplatzierten der Gruppe G.
Auf den Zweitplatzierten der Gruppe H wartet im Achtelfinale der Sieger der Gruppe G.

hier geht es zurück zur WM 2014 Hauptseite