Champions League Auslosung

Die Gruppenphase der Champions League Saison 2014/15 ist zu Ende und nun steht die Auslosung der Achtelfinalpartien auf dem Programm. Wie immer findet die Auslosung im Hauptquartier der UEFA, im schweizerischen Nyon, statt.

Die Gruppenphase war auch in diesem Jahr wieder extrem spannend. Es trafen bereits in der Vorrunde einige potenzielle Gewinnerteams aufeinander. Die Bayern mussten in der Gruppenphase beispielsweise schon gegen Manchester City oder den AS Rom ran. Der FC Barcelona traf schon auf Paris Saint-Germain und Juventus musste sich bereits mit Atletico Madrid messen.

Diese Paarungen hatten zur Folge, dass nahezu jedes Team Punkte liegen lassen musste. Die einzige Mannschaft die unbeschadet durch die Gruppenphase gekommen ist, ist der Titelverteidiger Real Madrid. Die Königlichen überzeugten auf ganzer Linie und konnten die Gruppe mit einem Torverhältnis von 16:2 beenden. Eine weitere Überraschung in dieser Gruppe war vielleicht das Ausscheiden des FC Liverpool und der Aufstieg des FC Basel.

Weitere große Überraschungen bei blieben in der Gruppenphase jedoch aus. Aus der Sicht des italienischen Meisters, Juventus Turin, muss man aber froh sein, dass weitere Überraschungen ausgeblieben sind. Denn der rettende 2. Platz in der Gruppe konnte erst am letzten Tag mit einem Remis gegen Atletico Madrid fixiert werden. Bis dahin hatte Olympiakos Piräus noch eine Chance die alte Dame vom 2. Platz zu verdrängen.

Besonders spannend gestaltete sich Gruppe E. In der Gruppe traf der FC Bayern auf Manchester City, den AS Rom und ZSKA Moskau. Bis zum letzten Spieltag der Gruppenphase hatten Manchester, Rom und Moskau allesamt 5 Punkte auf ihrem Konto. Im direkten Duell mit den Römern konnte schlussendlich Manchester City mit etwas Glück das Achtelfinal Ticket lösen.

Betrachtet man die Gruppenphase dieses Jahres aus deutscher Sicht, hätte sie fast gar nicht besser ausfallen können. Vier deutsche Teams starteten in die Champions League Saison und alle vier konnten sich auch für das Achtelfinale qualifizieren. Borussia Dortmund und der FC Bayern München waren in der Lage ihre Gruppen zu gewinnen. Der FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen konnten sich jeweils den 2. Platz in ihren Gruppen sichern.

Hier gehts zum Spielplan Champions League

Gelost wird wie jedes Jahr aus zwei Lostöpfen. In Topf 1 befinden sich alle Gruppensieger und in Topf 2 befinden sich alle Gruppenzweiten. Die beiden Töpfe sehen wie folgt aus:

Topf 1: Bayern München, Borussia Dortmund, Real Madrid, Atletico Madrid, AS Monaco, FC Barcelona, FC Chelsea, FC Porto
Topf 2: Schalke 04, Bayer Leverkusen, Juventus Turin, FC Basel, FC Arsenal, Manchester City, Paris St. Germain, Schachtjor Donezk

Es wird jeweils eine Club aus dem ersten Topf, einem Club aus dem zweiten Topf zugelost. Duelle mit einem Club aus dem eigenen Land sind jedoch ausgeschlossen.

Spielpaarungen Europa League Achtelfinale

Paris Saint-Germain – FC Chelsea
Manchester City FC – FC Barcelona
Bayer 04 Leverkusen – Atletico Madrid
Juventus Turin – Borussia Dortmund
FC Schalke 04 – Real Madrid
Shaktar Donezk – FC Bayern München
Arsenal FC – AS Monaco
FC Basel – FC Porto