Infos zur Mybet App Sportwetten

Zugfahrten sind ermüdend. Oft sitzt man stundenlang herum und hat im Prinzip nichts anderes zu tun als endlich darauf zu warten, den Zielort zu erreichen. Wäre es da nicht schön, wenn man ein paar Wetten abschließen könnte oder wenigstens die Chance hätte, die Quoten zu studieren, um sich auf diese Weise ein erstes Bild darüber zu machen, worauf man tippen möchte? Mit der Mybet App ist genau dies möglich. Man zückt einfach sein iPhone und aktiviert die Anwendung und schon kann der Spaß beginnen. Die Langeweile verfliegt fast augenblicklich.

Was ist die Mybet App?
Die App ist eine Smartphone-Anwendung, welche einem vollen Zugriff auf sein Wettkonto gibt. Generell kann man mithilfe der Applikation also das tun, was man auch machen könnte, wenn man direkt den Computer und den eigentlichen Internetauftritt des Wettanbieters vor sich hätte. Die Mybet App ist also so etwas wie ein mobiles Wettbüro, das man stets griffbereit dabei hat und das man einsetzen kann, um zum Beispiel sein Konto aufzufüllen, sich Gewinne auszahlen zu lassen, Quoten genauer zu studieren oder aber auf aktuelle Top-Sportwetten bei Mybet.com Tipps zu platzieren. Damit die Mybet App funktioniert ist nicht viel notwendig: Erste Voraussetzung ist es, dass eine mobile Internetverbindung besteht. Der Rest geht mit dieser hilfreichen Anwendung wie von selbst.

Besonderheiten der Mybet App
Allerdings gibt es bei der Mybet App einige Besonderheiten, die man berücksichtigen muss, wenn man mit dem Gedanken spielt, diese zu verwenden. Erst einmal gibt es die Mybet App exklusiv für das Apple Betriebssystem iOS. Dies bedeutet, sie kann mit dem iPhone sowie dem iPad und dem iPod verwendet werden, jedoch mit keinem mobilen Endgerät, das nicht aus dem Hause Apple stammt. Geplant ist aber, dass es die Mybet App auch für Android geben wird – und je nach Erfolg der Anwendung irgendwann auch für Windows.

Die App ist zudem nicht von Mybet selbst entwickelt worden, sondern von einer unabhängigen Firma. Dies ist in der Branche zwar wirklich nicht unüblich, bedeutet aber, dass man die Mybet App derzeit nicht von der Homepage des Wettanbieters beziehen kann. Um diese zu erhalten, muss man stattdessen den App Store besuchen. Zudem ist die Mybet App in der Regel nicht umsonst, sondern verlangt einen geringen Kosteneinsatz von weniger als einem Euro. Aber möglicherweise braucht man eine Kreditkarte, um die App überhaupt herunterladen zu können.

Weiterführende Links

Sportwetten News Überblick

Startseite wettrechner.com

Tipico Sportwetten Test

Tipico Bonus

Bet365 Sportwetten Test

Bet365 Angebotscode für Bonus