Oddset Sportwetten Infos

Deutschlands bekanntester Sportwettenanbieter im Überblick
Oddset ist wohl der bekannteste Sportwettenanbieter in Deutschland. Oddset gehört zur staatlichen Lotterieverwaltung, die 16 Landeslotterie-Gesellschaften der Bundesländer treten im Zusammenschluss als der staatliche Anbieter von Sportwetten in Deutschland auf. Was sind nun die Unterschiede zu den privaten Wettanbietern wie Bwin, Bet365 oder Interwetten? Wie schaut es mit den Oddset Quoten im Verhältnis zu den Internet-Bookies aus? Wieviele Wettereignisse umfasst der Oddset Spielplan?

Oddset kann nur in Lotto Annahmestellen getippt werden. Im Internet kann man ua. hier spielen:

Zunächst wollen wir den Begriff Oddset erklären. Der Name Oddset kommt aus dem Englischen und steht für feste Gewinnquoten (odds – Chancen, Gewinnchancen / set – festgelegt, bestimmt). "Oddset Sportwetten" sind Wetten zu fixen Wettquoten und nicht nur auf den Sportwettenanbieter Oddset beschränkt. Auch die privaten Wettbüros haben Wetten mit "fixen" Wettquoten im Programm. Allerdings mit einem kleinen Unterschied. Bei den Online-Anbietern können sich die Quoten durch Ereignisse wie z.B. Verletzungen von Spielern leicht verändern. Wenn der Wettkunde aber einmal auf ein Ergebnis getippt hat dann "steht die Quote" – daher auch bei den privaten Bookies der Begriff "fixe" Wettquoten.

Bei den Oddset Quoten schaut die Sache ein wenig anders aus. Die Oddset Quoten sind generell fix, der Kunde kann wöchentlich aus einem Oddset Spielplan von bis zu 90 Spielen auswählen. Die Quoten werden schon vorher festgelegt, der mögliche Gewinn kann ganz einfach nach der Formel "Einsatz x Gewinnquote = Gewinn" berechnet werden. Die Oddset Quoten können im Vergleich mit den Wettquoten der privaten Sportwettenanbieter leider nicht mithalten. Dafür gibt es zwei gute Gründe. Zum einen muss Oddset eine deutlich höhere Steuerlast tragen, ähnlich wie tipp3 in Österreich, zum anderen gibt’s bei den privaten Anbietern einen Konkurrenzkampf um die Kunden mit attraktiven Quoten, während sich Oddset noch immer als staatlicher Monopolist sieht.

Der Oddset Spielplan ist wie schon oben kurz erwähnt sehr eingeschränkt. Der wöchentliche Oddset Spielplan umfasst lediglich 90 Spiele. Im Vergleich dazu bieten Wettbüros wie Bwin oder Bet365 täglich mehrere hundert Spiele an – um jetzt nur einmal beim Fußball zu bleiben. Dazu kommen viele Spezial- und Live-Wetten. Gegen das riesige Wettprogramm der Online-Wettbüros kann Oddset nicht mithalten. Mit der Top-Wette, die allerdings nur zu großen Spielen wie zur Champions League angeboten wird, hat Oddset nun auch Wetten auf das genaue Ergebnis im Programm.

Ein weiterer bedeutender Unterschied zu anderen online Sportwettenanbieter ist jener, dass bei Oddset im Gegensatz zu den privaten Wettbüros nur in den Lotto-Annahmestellen getippt werden kann. Das Internetspielangebot wurde mit in Kraft treten des neuen Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) eingestellt. Mehr Informationen zu Oddset finden Sie bei oddset.de.

Weiterführende Links

Sportwetten News Überblick

Startseite wettrechner.com

Tipico Sportwetten Test

Tipico Bonus

Bet365 Sportwetten Test

Bet365 Angebotscode für Bonus