Wie funktioniert Wetten?

Die ursprüngliche Bedeutung des Wortes "Wette" weisst auf ein Rechtsgeschäft hin und kommt aus dem norddeutschen Raum. Das Wort "Widan" geht auf "binden" zurück und beschreibt ein Geschäft zwischen Gläubiger und Schuldner. In unserem heutigen Sprachgebrauch verstehen wir eine Wette darunter, dass Person/Institution A mit Person/Institution B ein Geschäft (also Wette) abschließt, wobei der Gegenwert meist eine Schuld in materieller (Geld, Sachleistung etc) oder immaterieller (Hilfe etc.) Leistung besteht.

Menschen wetten seit Jahrhunderten über verschieden Dinge gegeneinander (ich wette, dass ich mehr essen kann als du! Wenn ich es schaffe dann bekomme ich 100 Euro von dir).

 

Später wurden solche Wette, insbesondere im Sportbereich, von sogenannten Buchmachern kanaliert, sprich es traten Broker auf die Wetten annahmen und den Gewinnern auszahlten. Noch später wurden Sportwetten z.B. per Telefon von Wettbüros angenommen und per Fax oder Schriftverkehr bestätigt und per Boten zur Auszahlung gebracht (hier war insbesondere der Wettanbieter INTERWETTEN.com ein Vorreiter). Bis schliesslich durch die zunehmende Technisierung das Internet die Abgabe einer Wette wesentlich konfortabler und vor allem schneller und zuverlässiger machte.

Mittlerweile gibt es 100e verschieden online Buchmacher weltweit und online Wetten verzeichnen immer größeres Interesse bei Männern und Frauen, egal ob jung oder alt.

 

Hier möchten wir noch kurz einige Wettbegriffe kurz erklären:

Buchmacher bzw. Wettanbieter bzw. Wettbüros

Firmen bzw. Unternehmen die Wetten entgegennehmen

 

Wettquoten

Repräsentieren die vom Buchmacher eingeschätzte Wahrscheinlichkeit mit für jeden möglichen Ausgang

am einfachsten zu erklären mit 1×2 für ein Fussballspiel

Quote für 1 repräsentiert einen Sieg der Heimmannschaft – zB. Quote 1,5 (das heißt der Wetter erhält für 10 Euro Einsatz bei gewonnener Wette 15 Euro zurück)

Quote für x repräsentiert ein Unentschieden der beiden Mannschaften – zB. Quote 3,00 (das heißt, der Wetter erhält für 10 Euro Einsatz bei einem Unentschieden 30 Euro zurück)

Quote für 2 repräsentiert einen Sieg der Auswärtsmannschaft – zB. Quote 4,50 (das heißt, der Wetter erhält für 10 Euro Einsatz 45 Euro zurück)

 

Wettarten

Einzelwetten

nur ein einzige Wette

Kombinationswette

ist die Kombination von mehreren Wetten, wobei hier die Quoten multipliziert werden

Systemwette

eine Reihe von Wetten

 

In letzter Zeit haben sich die technischen Möglichkeiten bei den Wettanbietern immer mehr verbessert und so ist mittlerweile Livewetten für Fussball, Tennis oder andere Sportarten ein sehr beliebtes Wettangebot geworden.

 

Mehr Infos zum Thema Sportwetten findet ihr hier bei Wikipedia und auch bei Google!

Sportwetten Wikipedia

Sportwetten bei Google