Nürnberg – Leverkusen 20.04.14

Am Ostersonntag stehen sich der 1. FC Nürnberg und Bayer 04 Leverkusen in Grundig-Stadion gegenüber. Für die Hausherren wird es nach der jüngsten Negativserie langsam eng. Die Nürnberger stehen vier Spieltage vor Schluss auf einem Abstiegsplatz und brauchen daher dringend Punkte. Ob dies im Heimspiel gegen Leverkusen gelingt? Die Werkself hat ihrerseits den Abwärtstrend gestoppt und beim Comeback von Trainer Sascha Lewandowski einen 2:1-Sieg gegen Hertha BSC gefeiert. Damit hat sich Leverkusen vorerst wieder das Ticket für die Champions League Qualifikation gesichert.

Informationen zum Spiel 1. FC Nürnberg gegen Bayer Leverkusen

Nach einem starke Rückrundenstart mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen ist der 1. FC Nürnberg nun wieder auf dem Boden der Realität angelangt und dieser heißt Abstiegskampf. Der Club kassierte in den vergangenen acht Ligaspielen gleich sieben Niederlagen, lediglich das Duell gegen Stuttgart – einem weiteren Abstiegskandidaten – konnte gewonnen werden. Vier Spieltage vor Schluss steht der 1. FC Nürnberg nun wieder auf einem Abstiegsplatz, auf den rettenden 15. Rang fehlen dem Club aber nur zwei Punkte. Noch ist für die Nürnberger also alles möglich, sofern die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek schnellstmöglich auf die Siegerstraße zurückkehrt. Im Heimspiel gegen Leverkusen müssen Punkte her, die lange Ausfallsliste erschwert die Aufgabe zusätzlich. Trainer Verbeek muss in Summe gleich sechs potentielle Stammspieler – Timothy Chandler, Per Nilsson, Timo Gebhart, Makoto Hasebe, Daniel Ginczek (alle verletzt) und Adam Hlousek (gesperrt) – vorgeben.

Bei Bayer 04 Leverkusen ist der gewünschte Trainereffekt eingetreten. Die Werkself feierte beim Comeback von Trainer Sascha Lewandowski einen 2:1-Heimsieg gegen Hertha BSC und stoppte damit die Talfahrt. Für Leverkusen war es erst der 4. Ligasieg im Verlauf der Rückrunde. Der Trainerwechsel von Hyypiä zu Lewandowski war aufgrund der mäßigen Leistungen in der Rückrunde notwendig geworden, nachdem es in 12 Ligaspielen gleich sieben Niederlagen setzte. Mit dem 2:1 gegen Hertha BSC hat Leverkusen vorerst wieder Platz 4 zurückerobert. Diesen gilt es in den ausstehenden vier Spielen zu behaupten, um auch nächste Saison wieder Champions League Luft zu schnuppern. So wie sein Gegenüber hat auch Lewandowski verletzungsbedingt einige Ausfälle (Andres Guardado, Konstantinos Stafylidis, Jens Hegeler, Robbie Kruse, Stefan Reinartz und Sidney Sam) zu beklagen. Der Leverkusen-Kader ist aber sowohl qualitativ als auch quantitativ besser aufgestellt und kann solche Ausfälle leichter kompensieren.

Spieldetails:
1. FC Nürnberg gegen Bayer 04 Leverkusen
Sonntag, 20. April 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 31. Spieltag
Grundig Stadion, Nürnberg
Schiedsrichter: Marco Fritz

Mögliche Aufstellungen:
1. FC Nürnberg:
R. Schäfer – Balitsch, Stark, Pogatetz, Pinola – Frantz – Feulner, Kiyotake, Campana, Plattenhardt – Drmic
Trainer: Gertjan Verbeek
Bayer Leverkusen:
Leno – Donati, Toprak, Spahic, Boenisch – L. Bender, Can – Brandt, Castro, Son – Kießling
Trainer: Sascha Lewandowski

Es fehlen:
1. FC Nürnberg:
Chandler, Nilsson, Gebhart, Ginczek, Hasebe, Petrák (alle verletzt), Hloušek (gesperrt)
Bayer Leverkusen:
Sam, Guardado, Stafylidis, Hegeler, R. Kruse, Reinartz (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege 1. FC Nürnberg: 14
Siege Bayer Leverkusen: 25
Unentschieden: 13

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
17.12.2011: Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg 0:3 (0:2)
05.05.2012: 1. FC Nürnberg – Bayer Leverkusen 1:4 (0:2)
01.12.2012: Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg 1:0 (1:0)
04.05.2013: 1. FC Nürnberg – Bayer Leverkusen 0:2 (0:1)
30.11.2013: Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg 3:0 (1:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
1. FC Nürnberg
– N/S/N/N/N (aktuelle Form: 20%)
Bayer Leverkusen
– N/S/U/N/S (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• 1. FC Nürnberg hat 7 der letzten 8 Ligaspiele verloren.
• Nürnberg hat die letzten 3 Ligaspiele verloren.
• Nürnberg-Coach Verbeek muss mehrere Stammspieler vorgeben.
• Leverkusen konnte in der Rückrunde erst vier Spiele gewinnen – 4 Siege, 2 Remis, 7 Niederlagen.
• Im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel gelang ein 2:1 gegen Hertha BSC.
• Leverkusen hat die letzten vier direkten Duelle gegen Nürnberg gewonnen.

Mein Wett Tipp zu Nürnberg gegen Leverkusen 20.04.14:

Für den 1. FC Nürnberg wird es langsam eng. Der Club steht nach drei Niederlagen in Folge und sieben Pleiten aus den letzten acht Spielen auf einem Abstiegsplatz. Die vielen Ausfälle können mit diesem Kader einfach nicht kompensiert werden, zudem passieren in der Defensive immer wieder haarsträubende Fehler. Bayer Leverkusen konnte hingegen den Abwärtstrend nach dem Trainerwechsel stoppen und feierte mit einem 2:1 gegen Hertha BSC einen wichtigen Erfolg in Blickrichtung Champions League Qualifikation. Nun soll in Nürnberg der nächste Schritt gelingen. Bei Leverkusen geht es mit Lewandowski nun wieder aufwärts. Die Werkself wird in Nürnberg gewinnen – Auswärtssieg Tipp 2. Zurück zu den Bundesliga Wett Tipps