Atletico – Chelsea 22.4.14

Im Halbfinale der Champions League 2013/14 treffen am Dienstagabend zwei Top-Mannschaften aufeinander. Das Duell des Abends heißt Atletico Madrid gegen den Chelsea FC. Die Partie verspricht ein Fußball-Feuerwerk zu werden. Genauso feuerwerksähnlich wird die Stimmung im ausverkauften Vicente Calderon Stadion. Vor fast 55.000 tosenden Fans wollen die Madrilenen den ersten Schritt in Richtung Finalteilnahme machen und unbedingt einen Sieg einfahren. Doch die Londoner werden ihnen das Leben so schwer wie möglich machen. Uns erwartet eine packende CL-Halbfinalpartie, welche von Schiedsrichter Jonas Eriksson um 20:45 (MEZ) angepfiffen wird.

Informationen zum Spiel Atletico Madrid gegen Chelsea FC

Der Hauptstadtclub aus Spanien spielt heuer eine atemberaubende Saison. Nach vielen Jahren schaffte es das Team von Atletico Madrid, aus dem Schatten vom Lokalrivalen Real Madrid herauszutreten. In der spanischen Primera Division führen die „colchoneros“ die Tabelle mit vier Punkten Abstand an. In der Champions League ist das Team von Startrainer Diego Simeone die einzige noch immer ungeschlagene Mannschaft. Die Madrilenen kommen auf eine Statistik von unglaublichen 8 Siegen und 2 Unentschieden in den bisherigen 10 Champions League Partien. In der CL-Gruppenphase ließ man Gegner wie Zenit St. Petersburg, FC Porto und Austria Wien hinter sich. Im Achtelfinale warf man dann den großen AC Milan, mit einem Gesamtscore von 5:1, locker aus dem Rennen. Im Viertelfinale wartete der Brocken FC Barcelona, doch nach zwei Glanzleistungs-Partien der Madrilenen, mussten auch die Katalenen die Heimreise antreten. Die Hauptstädter scheinen ganz vergessen zu haben, wie man denn das Wort „verlieren“ überhaupt buchstabiert, denn in den letzten 15 Pflichtspielen kassierten sie nur eine Niederlage. Nun geht es gegen die Millionentruppe des FC Chelsea, doch wer es schafft in der Primera Division kurz vor Saisonende in der Tabelle ganz oben zu stehen, kann es mit jedem Gegner aufnehmen.

Der FC Chelsea ist der wohl unberechenbarste Verein der vier Halbfinalteilnehmer. Phasenweise spielen die Londoner einen atemberaubenden Fußball, um kurz darauf wieder Partien abzuliefern, bei denen man zweimal nachsehen muss, ob da wirklich die Spieler des großen Chelsea Football Clubs am Platz stehen. So geschehen am vergangenen Samstag in der Premier League, als man gegen Tabellenschlusslicht Sunderland zu Hause, an der Stamford Bridge, verlor und damit wohl die Meisterschaft abschreiben kann. Immer wieder leisteten sich die Londoner, in dieser Saison, Fauxpas dieser Art. So gingen beide Vorrunden Gruppenmatches gegen den FC Basel verloren. Nach dem CL Viertelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint Germain, war die „Runde der besten Vier“, bereits in weite Ferne gerückt (1:3 hatte man verloren). Mit viel Glück schafften die Londoner im Rückspiel dann doch den Aufstieg. Erst in Minute 87 kam der erlösende Treffer zum 2:0 für Chelsea. Doch ganz alleine auf sich gestellt sind die Spieler nicht. Das Ass der Londoner befindet sich nämlich nicht auf dem Feld oder gar im Ärmel, sondern sitzt auf der Trainerbank. Jose „The Happy One“ Mourinho wäre nicht er selbst, würden er und seine Mannschaft nicht mit Überraschungen, Aufregern und verrückten Spielen für Furore sorgen. Eben eine Mannschaft, die nur ganz schwer auszurechnen ist.

Hier findest du alle Champions League Quoten für alle Spieltage

Spieldetails:
Atletico Madrid gegen Chelsea FC
Dienstag, 22. April 2014 – 20:45 MEZ
Champions League, Halbfinale
Estadio Vicente Calderon, Madrid
Schiedsrichter: Jonas Eriksson

Mögliche Aufstellungen:
Atletico Madrid:
Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Godin – Turan, Gabi, Suarez, Koke – Costa, Garcia
Trainer: Diego Simeone
Chelsea FC:
Cech – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Lampard, Luiz, Willian, Oscar, Hazard – Eto´o
Trainer: Jose Mourinho

Es fehlen:
Atletico Madrid:
Arda Turan und Diego Costa (leicht angeschlagen, Einsatz fraglich)
Chelsea FC:
Eden Hazard (leicht angeschlagen, Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Atletico Madrid: 1
Siege Chelsea FC: 1
Unentschieden: 1

Die letzten 3 direkten Begegnungen:
21.10.2009: Chelsea FC – Atletico Madrid 4:0 (1:0)
03.11.2009: Atletico Madrid – Chelsea FC 2:2 (0:0)
31.08.2012: Chelsea FC – Atletico Madrid 1:4 (0:3)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Atletico Madrid
– S/S/S/S/U (aktuelle Form: 90%)
Chelsea FC
– N/S/S/S/N (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Ausgeglichene ewige Statistik zwischen Atletico und Chelsea.
• Atletico Torwart Courtois wird entgegen aller Gerüchte auflaufen.
• Die Madrilenen sind in dieser Saison sehr heimstark.
• Der Chelsea FC leidet in der Saison 2013/14 unter Formschwankungen.
• Chelseas Hazard und Atleticos Costa und Turan sind angeschlagen.
• Atletico Madrid hat in der Champions League-Saison 2013/14 noch nicht verloren.

Mein Wett Tipp:
Die extrem heimstarke Mannschaft von Atletico Madrid hat in der aktuellen Saison in der  Primera Division und der Champions League noch kein einziges Heimspiel verloren. Chelsea hingegen offenbarte heuer immer wieder Schwächen in der Fremde. Dazu spielten sich die Madrilenen in den letzten Wochen in einen wahren Siegesrausch. Die Spanier funktionieren als Mannschaft nahezu perfekt. Dem werden die Londoner, trotz destruktiver Spielweise, mit der Mourinho wahrscheinlich aufwarten wird, wenig entgegensetzen können.
Mein Tipp: Atletico Madrid gewinnt das Heimspiel. Resultat: 2:1 – Hier klicken für alle Sportwetten Tipps