Atletico – Barcelona 11.1.14

Der 19. Spieltag der Primera Division steht ganz im Zeichen des Topspiels Atletico Madrid gegen FC Barcelona, zweifelsohne das Spiel der Runde. Der Tabellenzweite Atletico empfängt den punktgleichen Spitzenreiter Barcelona. Beide Mannschaften befinden sich in dieser Saison in bestechender Form. Von den Katalanen wurde dies erwartet, dass allerdings Atletico derart im Titelkampf mitmischt, kommt doch etwas überraschend. Gerade rechtzeitig vor der Gipfeltreffen hat sich Barcas Superstar Lionel Messi mit einem Doppelpack im Achtelfinale der Copa del Rey zurückgemeldet. Somit steht einem Duell mit Atleticos Goalgetter, Diego Costa, nichts mehr im Weg.

Informationen zum Spiel Atletico Madrid gegen FC Barcelona

Aus dem erwarteten Zweikampf um den Meistertitel in der Primera Division könnte heuer ein Dreikampf werden, denn neben den üblichen Verdächtigen Barcelona und Real mischt heuer auch Atletico Madrid voll mit Titelkampf mit. Die „Los Rojiblancos“ befinden sich in dieser Saison in bestechender Form und überzeugen – ähnlich wie Barca und Real – mit bedingungslosen Offensiv-Fußball. Aus dem starken Kollektiv hervorzuheben ist Stürmerstar Diego Costa. Der 25-Jährige erzielte in den 18 Ligaspielen bereits 19 Treffer, in der Torschützenliste liegt er hinter Reals Cristiano Ronaldo auf Platz 2. Atletico Madrid hat in der laufenden Meisterschaft erst ein Spiel verloren, dem stehen 16 Siege und 1 Remis gegenüber. Die Heimbilanz ist noch makellos: 9 Spiele, 9 Siege, 33:6 Tore. Nun wartet das mit Spannung erwartete Gipfeltreffen mit dem punktgleichen Leader FC Barcelona. Trainer Diego Simeone muss auf den langzeitverletzten Mario Suarez verzichten, hinter dem Einsatz von Diego Godin steht noch ein Fragezeichen. Sollte Godin ausfallen würde Toby Alderweireld zusammen mit Miranda das Innenverteidiger-Duo bilden.

Titelverteidiger FC Barcelona steht nach 18 Spieltagen an der Tabellenspitze der Primera Division. Die Katalanen haben unter Trainer Gerardo Martino erst ein Ligaspiel verloren, und zwar auswärts bei Athletic Bilbao (0:1). Dem stehen 16 Siege und 1 Unentschieden gegenüber. Auch der längerfristige Ausfall von Superstar Lionel Messi (nur 6 Einsätze über 90 Minuten und 7x aufgrund von Verletzungen nicht im Kader) konnte Barcelona nicht stoppen. Anstelle des Argentiniers sprangen zuletzt immer wieder Pedro, Alexis Sanchez, Cesc Fabregas und Neymar als Torschützen ein. Gerade rechtzeitig vor dem Schlager gegen Atletico hat sich nun auch Messi wieder zurückgemeldet. Der vierfache Weltfußballer des Jahres erzielte am Mittwoch beim 4:0-Cupsieg gegen FC Getafe einen Doppelback. Dafür benötigte el Pulga (der Floh) lediglich 27 Einsatzminuten. Ob Messi in Madrid schon wieder in der Startelf steht, bleibt abzuwarten. Eher ist wohl mit Messi als Joker zu rechnen. Die Abwehrspieler Dani Alves und Marc Bartra sind noch fraglich, der zuletzt ebenfalls leicht angeschlagene Neymar ist hingegen wieder fit. Es fehlen Jonathan dos Santos (verletzt) und Ibrahim Afellay (Trainingsrückstand nach langer Verletzungspause).

Alle Primera Division 2013/14 Sportwetten und Quoten

Spieldetails:

Atletico Madrid gegen FC Barcelona
Samstag, 11. Jänner 2014 – 20:00 MEZ
Primera Division, 19. Spieltag
Vicente Calderon, Madrid
Schiedsrichter: Antonio Mateu Lahoz

Mögliche Aufstellungen:

Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Godin, Miranda, Filipe – Tiago, Gabi – Koke, Turan – Villa, Costa
Trainer: Diego Simeone
FC Barcelona: Valdes – Dani Alves, Pique, Bartra, Alba – Iniesta, Busquets, Xavi – Sanchez, Fabregas, Neymar
Trainer: Gerardo Martino
Es fehlen:
Atletico Madrid:Suarez (verletzt), Godin (Einsatz fraglich)
FC Barcelona: dos Santos, Afellay (verletzt bzw. Trainingsrückstand), Alves, Bartra (beide Einsatz fraglich)

Head-to-Head:

Siege Atletico Madrid: 51
Siege FC Barcelona: 70
Unentschieden: 37

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

26.02.2012: Atletico Madrid – FC Barcelona 1:2 (0:1)
16.12.2012: FC Barcelona – Atletico Madrid 4:1 (2:1)
12.05.2013: Atletico Madrid – FC Barcelona 1:2 (0:0)
21.08.2013: Atletico Madrid – FC Barcelona 1:1 (1:0) – Supercup
21.08.2013: FC Barcelona – Atletico Madrid 0:0 (0:0) – Supercup

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Atletico Madrid
– S/S/S/S/U (aktuelle Form: 90%)
FC Barcelona – S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• Atletico Madrid hat in der laufenden Meisterschaft erst ein Spiel verloren – 16 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage.
• Atletico Madrid hat alle neun Liga-Heimspiele in dieser Saison gewonnen – 9 Siege, 33:6 Tore.
• Atletico hat die letzten sechs Ligaduelle gegen Barcelona verloren.
• FC Barcelona hält in der Primera Divison 2013/14 so wie Atletico bei 16 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage.
• Die bislang einzige Liga-Pleite kassierte Barcelona auswärts bei Athletic Bilbao (0:1). Zudem reichte es auswärts bei Osasuna nur zu einem 0:0.
• FC Barcelona hat die letzten sieben Pflichtspiele gewonnen, in 6 dieser 7 Spiele erzielten die Katalanen drei oder mehr Treffer.

Mein Wett Tipp zu Atletic Madrid gegen FC Barcelona:

Das Gipfeltreffen zwischen Atletico Madrid und FC Barcelona ist natürlich das Topspiel des letzten Spieltages der Hinrunde. Atletico und Barcelona trafen zu Beginn dieser Saison bereits im Rahmen des spanischen Supercup aufeinander, dabei behielt Barca knapp aufgrund der Auswärtstorregel (1:1 in Madrid, 0:0 in Barcelona) die Oberhand. Auch dieses Mal erwarte ich ein spannendes und ausgeglichenes Duell. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Offensivreihen für ein Spektakel sorgen. Beide Mannschaften haben eine sensationelle Offensive, bei Atletico sticht Diego Costa hervor, bei Barca könnte der wieder fitte Messi das Zünglein an der Waage sein. Ich empfehle hier eine Wette auf OVER 2,5. Außerdem tendiere ich hier zu einer Wette auf Unentschieden.

Zurück zu den Fußball Wett Tipps