FK Austria Wien – FC Porto

Am Mittwoch den 18. September kommt es im Zuge des 1. Spieltages der UEFA Champions League in Gruppe G zum Duell zwischen Austria Wien und dem FC Porto (20:45 Uhr MEZ). Die Austria konnte sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte für die Champions League qualifizieren. In Gruppe G treffen die Veilchen auf den FC Porto, Atletico Madrid und Zenit St. Petersburg. Die richtigen Kracher vermisst so mancher Fan in dieser Gruppe, doch die drei Mannschaften konnten in den letzten Jahren große Erfolge feiern. Für die Wiener wird es ein enorm schweres Unterfangen werden, hier Punkte zu holen.

zum Wettbüro >>

Austria

8,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 80,00)

8,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 80,00)

8,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 85,00)

Unentschieden

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

4,33
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 43,30)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

Porto

1,44

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 14,40)

1,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 15,00)

1,45

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 14,50)

Anmerkung: Quoten mit Stand 16.9.2013
Wettquoten – alle Champions League Quoten Aufstellung Austria – FC Porto
Austria – FC Porto Live Stream Statistik Austria – FC Porto
Tabellen, Ergebnisse Champions League Prognose & Tipp zu Austria – FC Porto

Die Wiener Austria musste sich am letzten Spieltag der österreichischen tipp3 Bundesliga gegen den SV Scholz Grödig mit 2:3 geschlagen geben. Die Mannschaft von Trainer Nenad Bjelica hätte das Spiel aber auch mit 5:3 gewinnen können, da man in der ersten Spielhälfte die dominierende Mannschaft war, doch alleine Philipp Hosiner vergab endliche Torchancen. Die Niederlage vor dem ersten Gruppenspiel gegen Porto kommt natürlich zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt, wieder einmal wurden die Violetten auf Grund ihrer mangelnden Kaltschnäuzigkeit bestraft. In der Liga liegt man nach 8 Runden nur auf dem enttäuschenden fünften Platz, den Meistertitel wird man heuer wohl kaum verteidigen können, da Red Bull Salzburg im Normalfall nichts anbrennen lassen wird. Der Abstand auf den Ligakrösus ist nach der Pleite gegen Grödig schon auf 6 Punkte angewachsen. Die Austria hat in der laufenden Saison drei Niederlagen zu Buche stehen, doch die Heimniederlage gegen Dinamo Zagreb im Play Off für die Gruppenphase war ohne Bedeutung, da man die Endrunde mit einem Gesamtscore von 4:3 erreichen konnte.

Bei der Austria läuft es nicht ganz nach Wunsch, anders sieht die Situation beim Gegner aus Portugal aus. Obwohl der FC Porto in der Transferperiode im Sommer etliche Stammkräfte abgegeben hat, darunter James Rodriguez und Joao Moutinho die für kolportierte 70 Millionen Euro nach Monaco wechselten, liegt man in der Tabelle auf dem ersten Rang. Die Mannschaft von Trainer Paolo Fonseca hat in der portugiesischen Liga alle vier Spiele gewinnen können, dabei erzielte man nicht weniger als 9 Tore. Nur ein einziges Mal musste Keeper Helton bisher einen Ball aus seinem Tor fischen, diesen Gegentreffer kassierte der FC Porto beim Ligaauftakt gegen Vitoria Setubal (3:1). Die Portugiesen gelten als einer der Hauptkandidaten für den Aufstieg ins Achtelfinale, gemeinsam mit Atletico Madrid. Letztes Jahr traf der FC Porto in der Champions League auf Austrias Play Off Gegner Dinamo Zagreb, gegen die Kroaten konnte man beide Spiele zu Null gewinnen. In Gruppe A lag man schlussendlich mit 14 Punkten auf dem 2. Platz, im Achtelfinale schied man dann aber gegen den FC Malaga aus.

Alle Champions League 2013/14 Sportwetten und Quoten

Weitere Champions League Wetten für Austria Wien – FC Porto

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 1:1 Unentschieden
Betsson
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen FC Porto wird nicht verlieren – X2.
Bet at Home
Handicap Wette Der FC Porto geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit HC-Wetten kannst du z.B. eine höhere Quote auf den Favoriten erzielen.
Tipico
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Ich wette auf UNDER – weniger als 2,5 Tore.
Gruppe A
Welche Mannschaft gewinnt die Gruppe G?
Wir tippen auf Atletico Madrid.
Bwin
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
FK Austria Wien gegen FC Porto
Mittwoch, 18. September 2013 – 20:45 Uhr MEZ
UEFA Champions League, Gruppe A
Ernst Happel Stadion, Wien
Schiedsrichter: Craig Thomson (SCO)

Mögliche Aufstellungen:
FK Austria Wien:
Lindner – Koch, Ortlechner, Rogulj, Suttner – Holland, Mader, Stankovic – Royer, Hosiner, Jun
Trainer: Nenad Bjelica
FC Porto:
Helton – Danilo, Otamendi, Mangala, Alex Sandro – Fernando, Gonzales, Josue, Quintero, Lica – Martinez
Trainer: Paolo Fonseca

Es fehlen:

FK Austria Wien:
A. Grünwald, Gorgon (beide verletzt)
FC Porto:

Head-to-Head:
Siege FK Austria Wien: 0
Siege FC Porto: 2
Unentschieden: 0

Die 2 direkten Begegnungen:
14.11.2002 Porto 2 – 0 Austria Wien
31.10.2002 Austria Wien 0 – 1 Porto

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
FK Austria Wien
– S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)
FC Porto
– S/S/N/U/N (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Das letzte Duell zwischen den beiden Teams endete mit einem 2:0 Heimsieg von Porto
• Bis dato standen sich die beiden Mannschaften nur 2 Mal in der Europa League gegenüber, auch das erste Duell endete mit einem 1:0 Sieg der Portugiesen
• Der Schiedsrichter dieser Begegnung ist mit Craig Thomson ein sehr erfahrener Mann
• Am Mittwoch könnten bisher zu 40.000 Zuseher ins Happel Oval strömen
• Die Austria hat zuletzt 2007 ein internationales Pflichtspiel im Happel Stadion ausgetragen, damals verlor man gegen Panonios Athen mit 0:1
• Alexander Grünwald hat sich beim Training am Sonntag einen Kreuzbandriss zugezogen und wird wohl bis März nicht zur Verfügung stehen
• Auch bei Alexander Gorgon wird sich ein Einsatz am Mittwoch eher nicht ausgehen

Mein Wett Tipp:
Die Austria startet also das Abenteuer Champions League am Mittwoch gegen den FC Porto. Nach der überstandenen Qualifikation will man nun auch in der Gruppenphase der Champions League gute Leistungen zeigen. Wenn man bedenkt, dass Dinamo Zagreb das Schlachtopfer in der Königsklasse war, zumindest in den letzten beiden Jahren, werden die Veilchen außerordentlich gute Tage benötigen, will man Punkte mitnehmen. Dennoch sollte man die Austria nicht ganz abschreiben, Überraschungen hat es im Ernst Happel Stadion schon viele gegeben. Für die Austria spricht, dass die Gegner die Wiener unterschätzen könnten, wie es schon im Hinspiel im Play Off war. Mein Tipp für diese Begegnung lautet: Unentschieden

Datum Heim Auswärts 1 X 2
Keine Spiele in den kommenden 7 Tagen.

Alle Zeitangaben: CEST