Leverkusen – Hertha 13.04.14

Am Sonntagnachmittag (15:30 MEZ) kommt die Hertha aus Berlin nach Leverkusen in die BayArena. Für die Berliner ist die Pflicht getan, jetzt kommt nur noch die Kür. Der Klassenerhalt ist gesichert und auf Europacup Plätze macht sich in der Hauptstadt keiner mehr Hoffnungen. Die Leverkusener stecken jedoch mitten im Kampf um ein Champions League bzw. Europa League Ticket. Also heißt es für die Leverkusener unbedingt einen Sieg am 30. Spieltag einfahren um vorne mitspielen zu können.

Informationen zum Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC Berlin

Die Leverkusener stecken zweifelsohne in der Krise. Mit der Niederlage gegen Hamburg am vergangenen Spieltag, fiel Leverkusen zum ersten Mal in dieser Saison aus den Champions League Rängen. Ein Sieg und nur fünf Punkte aus den letzten zwölf Pflichtspielen waren dann genug Gründe um Trainer Sami Hyypiä nach zwei Spielzeiten zu entlassen. Interimscoach Sascha Lewandowski übernimmt nun das Ruder und versucht nochmal die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Zurzeit befinden sich die Leverkusener im freien Fall und werden in der Tabelle nach hinten durchgereicht. Von Platz zwei in der Hinrunde ist nicht einmal mehr zu träumen. Derzeit steht die Werkself auf Tabellenrang 5 und muss vielleicht froh sein, wenn sie diesen Platz bis Saisonende verteidigen kann. Denn auf den Rängen sechs und sieben warten Wolfsburg und Mainz mit nur einem bzw. vier Punkten Rückstand. Und ab Platz sieben bleiben die Tore zu Europas Fußballelite geschlossen. Zu allem Überfluss fehlen verletzungsbedingt gleich zwei wichtige Stammspieler. Neuzugang Guardado und Mittelfeldakteur Reinartz sind nicht im Kaderaufgebot. Alles andere als ein einfacher Einstand für den neuen Trainer Lewandowski für die Bundesliga Saison 2013/14.

Nach einem Kurzausflug ins obere Tabellenviertel, zu Beginn der Saison, fand die Hertha langfristig ihren Platz im Mittelmaß der Bundesligatabelle. Zurzeit stehen die Mannen von Jos Luhukay auf Platz 10 und werden die Saison auch im Tabellenmittelfeld beenden. Aus den letzten fünf Spielen holten die Herthaner nur einen Punkt und kassierten dabei ganze 12 Tore. In der Rückrundentabelle belegen die Hauptstädter den vorletzten Rang. Doch Trainer Luhukay sitzt fest im Sattel, da die Herthaner in der laufenden Saison bereits einige Male bewiesen, dass sie einen Gang hochschalten können, wenn es denn von Nöten ist. Also warum seine Energie verschwenden, wenn doch bereits alles entschieden ist? Infolge des Schonprogramms, welches die Berliner gerade fahren, gibt es nur einen einzigen Verletzungsausfall zu beklagen, Fabian Lustenberger. Sonst sind alle Stammspieler sind fit und bereit die Konkurrenz zu ärgern und Chancen zu verwerten, wenn sie sich denn bieten. Doch die Worte Kampf und Aufopferung sind für die Spielzeit 2013/14, aus den Berliner Wörterbüchern gestrichen.

Spieldetails:
Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC Berlin
Sonntag, 13. April 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 30. Spieltag
BayArena, Leverkusen
Schiedsrichter: Tobias Stieler

Mögliche Aufstellungen:
Bayer 04 Leverkusen:
Leno – Donati, Spahic, Toprak, Can – L. Bender, Rolfes – Brandt, Castro, Son – Kießling
Trainer: Sascha Lewandowski
Hertha BSC Berlin:
Kraft – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai, Cigerci – Allagui, Skjelbred, Ben-Hatira -Ramos
Trainer: Jos Luhukay

Es fehlen:
Bayer 04 Leverkusen: Guardado, Stafylidis, Hegeler, Kruse, Reinartz (alle verletzt)
Hertha BSC Berlin: Franz, Kluge, Lustenberger (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Bayer 04 Leverkusen: 16
Siege Hertha BSC Berlin: 8
Unentschieden: 11

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
11.12.2009: Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen 2:2 (1:0)
01.05.2010: Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC Berlin 1:1 (0:1)
26.11.2011: Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen 3:3 (2:1)
14.04.2012: Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC Berlin 3:3 (1:0)
23.11.2013: Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen 0:1 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Bayer 04 Leverkusen
– N/U/S/N/N (aktuelle Form: 30%)
Hertha BSC Berlin
– U/N/N/N/N (aktuelle Form: 10%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Hertha und Leverkusen spielen eine katastrophale Rückrunde.
Die Bayer-Werkself plagen Verletzungssorgen.
• Die Leverkusener stehen unter Leistungsdruck und können damit nur schwer umgehen.
• Die Berliner können frei aufspielen.
• Hertha BSC Berlin hat die Qualität oben mitzuspielen.
• Aus den letzten 6 Heimspielen holte Leverkusen nur einen Punkt.

Mein Wett Tipp:
Trotz des eindeutigen Favoriten, in Hinsicht auf Tabelle und Kader, tippe ich auf einen Außenseiter-Sieg der Herthaner. Die Leverkusener, sind das eindeutig qualitativ hochwertigere Team, jedoch ist bei der Mannschaft gerade der Wurm drin. Die Team-Chemie ist im Keller und da ist man für eine frei und ohne Druck aufspielende Mannschaft wie Hertha Berlin ein gefundenes Fressen. Dort wo Durchschlagskraft und Biss benötigt wird ist sie bei den Herthanern auch vorhanden, im Angriff. Hertha-Stürmer Adrian Ramos möchte sich mit einer guten Saisonleistung bereits jetzt für einen Stammplatz bei seinem zukünftigen Verein BVB empfehlen und wird für Hertha´s Tore sorgen. Mehr Bundesliga Wett Tipps hier
Mein Tipp: Hertha BSC Berlin gewinnt auswärts. Als Resultatwette empfehle ich ein 0:2.