Bayern – Nürnberg

Am Samstag steigt in der Allianz Arena das bayerische Derby zwischen FC Bayern München und dem 1. FC Nürnberg. Die Vorzeichen sind klar: alles andere als ein Sieg des designierten Meisters Bayern München wäre eine Überraschung. Die Bayern sind in der Rückrunde noch ohne Punktverlust und krönten sich bereits sechs Spieltage vor Schluss zum neuen Meister. Aber aufgepasst: Nürnberg ist immerhin auch schon seit neun Runden ungeschlagen und noch voll im Rennen um einen internationalen Startplatz. Der letzte Derbysieg des Club liegt allerdings über sechs Jahre zurück.

zum Wettbüro >>

Bayern München

1,22

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,20)

1,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,00)

1,25
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,50)

Unentschieden

6,75

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 67,50)

6,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 65,00)

6,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 63,00)

1. FC Nürnberg

10,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 105,00)

14,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 140,00)

13,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 130,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 11.04.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Bayern – Nürnberg
Bayern – Nürnberg Live Stream Statistik Bayern – Nürnberg
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose und Tipp zu Bayern – Nürnberg

Die Titelentscheidung in der deutschen Fußball-Bundesliga ist gefallen. Zwar stehen bis Saisonende noch sechs Spieltage auf dem Programm, Rekordmeister FC Bayern München ist aber nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Für die Bayern ist es der 23. Meistertitel der Vereinsgeschichte und der 22. seit Gründung der Bundesliga. Die Heynckes-Truppe spielt eine überragende Saison. Von den 28 Ligaspielen wurde nur ein einziges verloren, dem stehen 24 Siege und 3 Remis gegenüber. In der Rückrunde sind die Bayern überhaupt noch ohne Punkteverlust – 11 Spiele, 11 Siege, 35:6 Tore. Am Mittwoch gelang Bayern München zudem der Einzug ins Halbfinale der UEFA Champions League. Nach dem 2:0-Heimsieg von letzter Woche behielt Bayern auch auswärts gegen Juventus Turin mit 2:0 die Oberhand. Aufgrund der Mehrfachbelastung (nächsten Dienstag, 16.4., folgt das DFB-Pokal-Halbfinale) könnte Trainer Jupp Heynckes die eine oder andere Umstellung vornehmen. Fix fehlen werden Holger Badstuber, Toni Kroos (beide verletzt) und Luiz Gustavo (gesperrt).

Beim 1. FC Nürnberg darf man sich noch berechtigte Hoffnungen auf den Europacup machen. Der Club spielt eine ganz starke Rückrunde und hat sich mittlerweile auf den 10. Tabellenplatz vorgearbeitet. Der Rückstand auf die Fünftplatzierten Freiburger beträgt auch nur vier Punkte. Da ist bei sechs ausstehenden Runden noch einiges möglich, vor allem wenn der 1. FC Nürnberg die aktuelle Form halten kann. Die Mannschaft von Trainer Michael Wiesinger ist seit neun Spieltagen ungeschlagen – vier Siege, fünf Remis. Das letzte Mal ging Nürnberg am 18. Spieltag beim 0:3 gegen Borussia Dortmund als Verlierer vom Platz, zugleich die bislang einzige Niederlage unter Trainer Wiesinger. Am letzten Wochenende gelang ein 2:1-Heimsieg gegen FSV Mainz durch einen Doppelpack von Per Nilsson. Der 30-jährige schwedische Innenverteidiger war zweimal nach einer Standardsituation zur Stelle und untermauerte Nürnbergs Stärke bei ruhenden Bällen (Freistoß, Corner). Wiesinger muss im Derby auf Marcos Antonio, Adam Hlousek und Timo Gebhart (alle verletzt) verzichten.

Alle Bundesliga 2012/13 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Bayern München – 1. FC Nürnberg

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 3:0 Heimsieg für Bayern München
Bet at Home
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Bayern München wird nicht verlieren – 1X.
Handicap Wette Bayern München geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Ich gehe von einem klaren Bayern-Sieg aus. Mit dieser Handicapwette kannst du die Quote auf Bayern erhöhen.
Betvictor
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Bayerns Offensive läuft weiter auf Hochtouren. OVER – mehr als 2,5 Tore.
Bwin
Halbzeit
Welche Mannschaft gewinnt die 1. Halbzeit?
Bayern wird mit einer Führung in die Pause gehen.
Tipico
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
FC Bayern München gegen 1. FC Nürnberg
Samstag, 13. April 2013 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 29. Spieltag
Allianz Arena, München
Schiedsrichter: Michael Weiner

Mögliche Aufstellungen:
Bayern München:
Neuer – Rafinha, Boateng, van Buyten, Alaba – Tymoshchuk, Javi Martinez – Robben, Shaqiri, Ribery – Pizarro
Trainer: Jupp Heynckes
1. FC Nürnberg:
R. Schäfer – Balitsch, Nilsson, Klose, Pinola – Chandler, Feulner, Simons, Esswein – Kiyotake – Pekhart
Trainer: Michael Wiesinger

Es fehlen:

Bayern München:
Badstuber, Kroos (beide verletzt), Luiz Gustavo (gesperrt)
1. FC Nürnberg:
Marcos Antonio, Hlousek, Gebhart (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Bayern München: 43
Siege 1. FC Nürnberg: 14
Unentschieden: 14

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
14.11.2010: Bayern München – 1. FC Nürnberg 3:0 (1:0)
09.04.2011: 1. FC Nürnberg – Bayern München 1:1 (0:1)
29.10.2011: Bayern München – 1. FC Nürnberg 4:0 (3:0)
31.03.2012: 1. FC Nürnberg – Bayern München 0:1 (0:0)
17.11.2012: 1. FC Nürnberg – Bayern München 1:1 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Bayern München
– S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)
1. FC Nürnberg
– U/S/S/U/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Bayern München ist seit 19 Bundesligaspielen ungeschlagen – 16 Siege, 3 Remis.
• Bayern München hat alle elf Ligaspiele der Rückrunde gewonnen – 11 Spiele, 11 Siege, 35:6 Tore.
• Bayern München hat in allen 28 Ligaspielen dieser Saison zumindest ein Tor erzielt.
• Der 1. FC Nürnberg ist seit neun Ligaspielen ohne Niederlage – vier Siege, fünf Remis.
• Nürnbergs letzter Auswärtssieg bei Bayern München liegt 21 Jahre zurück. Am 28.3.1992 gelang Nürnberg in München ein 3:1.
• Bayern München hat die letzten fünf Heimderbys (4x Liga, 1x Pokal) gegen Nürnberg gewonnen.

Mein Wett Tipp:
Die Ausgangslage vor dem bayerischen Derby ist einmal mehr klar. Alles andere als ein Sieg des FC Bayern München wäre eine Überraschung. Die Heynckes-Truppe spielt quasi in einer eigenen Liga, Ausfälle wie jene von Badstuber oder Kroos können diese Saison locker kompensiert werden. Der Kader ist auch in der Breite top aufgestellt. Spieler wie Shaqiri oder Pizarro wären wohl bei jedem anderen Bundesligaklub (mit Ausnahme von Dortmund) gesetzt. Die Gäste aus Nürnberg befinden sich zwar auch in guter Form, aber in der Allianz Arena gibt’s für den Club nichts zu holen. Bayern München wird das Derby am Samstag gewinnen.