Bayern – Stuttgart

Am Samstagabend steigt im Berliner Olympiastadion das Finale im DFB-Pokal 2012/13 zwischen FC Bayern München und VfB Stuttgart. Die Bayern könnten sich mit einem Sieg als erster deutscher Klub das Triple – Meisterschaft, Pokal, Europapokal – sichern. Der Papierform nach ist der neue deutsche Meister und frisch gebackene Champions League Sieger auch haushoher Favorit. Die Bayern haben die letzten acht direkten Begegnungen gegen die Schwaben gewonnen (6x Bundesliga, 2x DFB Pokal). Von den bisherigen 52 Pflichtspielen in dieser Saison hat die Heynckes-Truppe nur drei Spiele verloren, dem stehen 44 Siege und 5 Remis gegenüber. Alles andere als ein Bayern-Sieg im Pokalfinale wäre eine Überraschung.

zum Wettbüro >>

Bayern München

1,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,00)

1,18

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 11,80)

1,20
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,00)

Unentschieden

7,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 70,00)

7,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 70,00)

7,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 70,00)

VfB Stuttgart

10,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 105,00)

15,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 150,00)

15,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 150,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 29.05.2013
Spezialwetten Bayern – Stuttgart Aufstellung Bayern – Stuttgart
Bayern – Stuttgart Live Stream Statistik Bayern – Stuttgart
Ergebnisse DFB Pokal 2012/13 Prognose und Tipp zu Bayern – Stuttgart

FC Bayern München ist derzeit die beste Klubmannschaft der Welt. Nach der überlegenen Meisterschaft mit 25 Punkten Vorsprung auf Vizemeister Borussia Dortmund sicherte sich die Heynckes-Truppe am vergangenen Samstag auch den Titel in der UEFA Champions League. In einem packenden und spannenden Finale setzte sich Bayern München gegen Borussia Dortmund mit 2:1 durch. Die Siegtreffer fixierte Arjen Robben eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit. Zwei Titel haben die Bayern also schon in der Tasche, der dritte soll am Samstag mit dem Gewinn des DFB-Pokal folgen. Damit würde sich Bayern München auch als erster deutscher Klub das Triple sichern. Trainer Jupp Heynckes wird vermutlich mit jener Elf beginnen, die vor einer Woche im Wembley Stadion die Champions League holte. Einzig Innenverteidiger Dante muss ersetzt werden. Der Brasilianer befindet sich im Kader der Selecao für den Confederations Cup und muss bis spätestens 1. Juni (um 16 Uhr bzw. 21 Uhr MEZ) beim Nationalteam sein. Gleiches gilt für Dantes Landsmann und Edelreservist Luiz Gustavo. Als Ersatz in der Innenverteidigung steht Daniel van Buyten bereit. Holger Badstuber und Toni Kroos stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Vor sechs Jahren stand VfB Stuttgart das letzte Mal im Finale des DFB-Pokal, damals setzte es eine 2:3-Niederlage n.V. gegen Nürnberg. Die Enttäuschung hielt sich aufgrund der gewonnenen Meisterschaft in der Saison 2006/07 in Grenzen. Vom Meistertitel waren die Schwaben heuer meilenweit entfernt. Stuttgart kam nie wirklich in Schwung, die Saison war ein ständiges Auf und Ab. In der Bundesliga musste sich VfB Stuttgart schlussendlich mit dem 12. Tabellenplatz begnügen, in der Europa League kam im Achtelfinale gegen Lazio Rom (0:2, 1:3) das Aus. Lediglich im DFB-Pokal lief alles nach Plan, mit dem Finaleinzug hat Stuttgart das Ticket für die kommende Europa League gelöst. Im Finale gegen Bayern München ist die Labbadia-Truppe allerdings krasser Außenseiter. Die Schwaben haben die letzten acht direkten Duelle verloren, in dieser Saison setzte es in München gar ein 1:6-Debakel. Trainer Bruno Labbadia muss im Endspiel auf Felipe, Tamas Hajnal, Daniel Didavi und Mamadou Bah (alle verletzt) verzichten. Ex-Teamspieler Cacau, der einen Großteil der Saison aufgrund eines Kreuzbandrisses verpasste, ist rechtzeitig fit geworden und wird auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Weitere DFB Pokal Wetten für FC Bayern München – VfB Stuttgart

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 3:1 für Bayern München
Bet at Home
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Bayern München wird nicht verlieren – 1X.
Tipico
Handicap Wette Bayern München geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Bayern wird sich keine Blöße geben und mit mindestens 2 Toren Unterschied gewinnen. Eine HC-Wette auf Bayern ist zu empfehlen.
Betsson
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Bayerns Offensive läuft auf Hochtouren. OVER – mehr als 2,5 Tore.
Sieger DFB Pokal
Welche Mannschaft gewinnt den DFB Pokal 2012/13?
Bayern München wird das Finale gewinnen und erstmals das Triple holen.
Betvictor
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
FC Bayern München gegen VfB Stuttgart
Samstag, 1. Juni 2013 – 20:00 MEZ
DFB Pokal 2012/13, Finale
Olympiastadion, Berlin
Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Mögliche Aufstellungen:
FC Bayern München:
Neuer – Lahm, van Buyten, Boateng, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Robben, Müller, Ribery – Mandzukic
Trainer: Jupp Heynckes
VfB Stuttgart:
Ulreich – G. Sakai, Tasci, Niedermeier, Molinaro – Gentner, Boka – Harnik, Maxim, Traore – Ibisevic
Trainer: Bruno Labbadia

Es fehlen:

Bayern München:
Badstuber, Kroos (beide verletzt), Dante, Luiz Gustavo (beide Confederations Cup)
VfB Stuttgart:
Didavi, Felipe, Hajnal, Bah (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Bayern München: 69
Siege VfB Stuttgart: 22
Unentschieden: 20

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
11.12.2011: VfB Stuttgart – Bayern München 1:2 (1:1)
08.02.2012: VfB Stuttgart – Bayern München 0:2 (0:1) – DFB-Pokal
28.04.2012: Bayern München – VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
02.09.2012: Bayern München – VfB Stuttgart 6:1 (3:1)
27.01.2013: VfB Stuttgart – Bayern München 0:2 (0:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Bayern München
– S/U/S/S/S (aktuelle Form: 90%)
VfB Stuttgart
– S/N/N/S/U (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Bayern München hat in 51 der 52 Pflichtspiele dieser Saison zumindest einmal getroffen. Einzig beim 0:2 gegen Arsenal blieb Bayern ohne Torerfolg.
• Bayern hat 24 der 26 Pflichtspiele seit der Winterpause gewonnen – 24 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage.
• Bayern München hat die letzten acht direkten Begegnungen gegen VfB Stuttgart gewonnen.
• Stuttgart kassierte in den letzten acht Partien gegen Bayern gleich 27 Gegentore.
• VfB Stuttgart zeigte sich in der abgelaufenen Meisterschaft auswärts (24 Punkte) stärker als zuhause (19 Punkte). An Bayerns Auswärtsbilanz (15-2-0) kommt Stuttgart aber bei weitem nicht heran.
• Stuttgart erzielte in der Bundesliga 2012/13 nur 37 Treffer. Weniger Tore erzielten nur noch Augsburg und Greuther Fürth.

Mein Wett Tipp:
FC Bayern München geht als haushoher Favorit in das Endspiel um den deutschen Fußball-Pokal. Die Bayern haben bereits zwei Titel in der Tasche und somit die historische Chance, als erster deutscher Klub das Triple zu gewinnen. Die Heynckes-Truppe hat in dieser Sasion nur 3 der 52 Pflichtspiele verloren (44-5-3), gegen Stuttgart gab es zuletzt acht Siege in Folge. Es hat fast den Anschein, dass Bayern mit Fortdauer der Saison immer stärker wurde, dabei war schon die erste Saisonhälfte beeindruckend. VfB Stuttgart wiederum konnte nur im Pokal überzeugen, in der Bundesliga blieben die Schwaben weit unter den Erwartungen. Bayern München wird das Finale gewinnen.