Dortmund – Wolfsburg

Im Topspiel des 29. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga stehen sich am Samstagabend Borussia Dortmund und VfL Wolfsburg im Signal Iduna Park gegenüber. Die Dortmunder kassierten am Mittwoch eine bittere 0:3-Niederlage in der Champions League bei Real Madrid und wollen sich nun im Heimspiel gegen Wolfsburg rehabilitieren. Zudem geht’s im Fernduell mit Schalke 04 (auswärts gegen Werder Bremen) um wichtige Punkte im Kampf um die Vizemeisterschaft. Die Gäste aus Wolfsburg wittern nach zwei Siegen in Folge wiederum ihrerseits noch die Chance auf die Champions League Qualifikation. Es spannendes und hochklassiges Bundesligaspiel ist vorprogrammiert, bleibt nur zu hoffen dass es auch hält, was es verspricht.

Informationen zum Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg

In der deutschen Fußball-Bundesliga ist Borussia Dortmund noch auf Kurs. Die Schwarz-Gelben stehen nach 28 Spieltagen auf dem 2. Tabellenplatz und haben die besten Karten im Kampf um die Vizemeisterschaft. Lediglich gegen Meister Bayern München war auch heuer kein Kraut gewachsen. Im Verlauf der Rückrunde hat Dortmund erst zwei Ligaspiele verloren, in 7 der 11 Partien gingen die Borussen als Sieger vom Platz. Im heimischen Signal Iduna Park blieb Borussia Dortmund zuletzt zweimal in Folge ein Sieg verwehrt – 1:2 gegen Borussia Mönchengladbach und 0:0 gegen FC Schalke 04. Eine bittere 0:3-Niederlage kassierte die Klopp-Truppe am Mittwoch in der Champions League bei Real Madrid. Damit droht der Vorjahrsfinalist heuer im Viertelfinale zu scheitern. Kann Dortmund in der Bundesliga wieder Selbstvertrauen tanken? Erfolgstrainer Jürgen Klopp muss nach wie vor auf die Schlüsselspieler Marcel Schmelzer, Neven Subotic, Sven Bender, Jakub Blaszczykowski und Ilkay Gündogan verzichten.

Hier gehts zum Bundesliga Spielplan und Tabelle

VfL Wolfsburg hat sich mit zwei Siegen im Kampf um die Champions League Tickets zurückgemeldet. Die Mannschaft von Dieter Hecking nimmt sechs Spieltage vor Schluss den 5. Tabellenplatz ein. Auf Bayer Leverkusen (4.) fehlt aktuell nur ein Punkt. Andererseits haben die Wölfe auch nur drei Punkte Vorsprung auf die siebtplatzierten Mainzer. Es zeichnet sich also noch ein spannender Kampf um die Europacup-Plätze ab. Für Wolfsburg spricht die gute Form. Die Hecking-Truppe hat von den letzten neun Ligaspielen nur zwei verloren, darunter die fast schon eingeplante Pleite gegen Bayern München (1:6). Zuletzt blieben die Wölfe viermal in Folge ungeschlagen. Nun wartet aber das schwere Auswärtsspiel im Signal Iduna Park. Trainer Hecking muss dabei auf Timm Klose, Slobodan Medojevic, Vieirinha und Bas Dost (alle verletzt) verzichten. Weiters droht Keeper Diego Benaglio erneut auszufallen. Somit wird wohl – so wie zuletzt gegen Frankfurt – Max Grün zwischen den Pfosten stehen.

Spieldetails:
Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg
Samstag, 5. April 2014 – 18:30 MEZ
Bundesliga, 29. Spieltag
Signal Iduna Park, Dortmund
Schiedsrichter: Knut Kircher

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Großkreutz, Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp
VfL Wolfsburg:
Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Junior Malanda – de Bruyne, Arnold, Perisic – Olic
Trainer: Dieter Hecking

Es fehlen:
Borussia Dortmund:
Subotic, Blaszczykowski, Gündogan, S. Bender, Schmelzer (alle verletzt)
VfL Wolfsburg:
Klose, Medojevic, Vieirinha, Dost (alle verletzt), Benaglio (Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Borussia Dortmund: 17
Siege VfL Wolfsburg: 8
Unentschieden: 10

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
05.11.2011: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 5:1 (2:0)
07.04.2012: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 1:3 (0:1)
08.12.2012: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:3 (1:2)
11.05.2013: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 3:3 (3:1)
09.11.2013: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 2:1 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia Dortmund
– N/S/U/S/N (aktuelle Form: 50%)
VfL Wolfsburg
– N/U/U/S/S (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Borussia Dortmund hat in der Bundesliga 2013/14 bislang sieben Spiele verloren, gleich vier davon setzte es im Signal Iduna Park.
• Dortmund hat keines der letzten drei Pflichtspiele im Signal Iduna Park gewonnen – 1 Remis, 2 Niederlagen.
• In 16 der letzten 19 Bundesligaspiele mit Beteiligung der Dortmunder fielen 3 oder mehr Tore.
• VfL Wolfsburg ist seit vier Ligaspielen ungeschlagen – 2 Siege, 2 Remis.
• Wolfsburg hat die letzten beiden Bundesligaspiele gewonnen.
• Wolfsburg hat keines der letzten drei Duelle gegen Dortmund verloren.

Mein Wett Tipp zu Dortmung gegen Wolfsburg am 5.4.14:

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg ist das Spiel der Runde. Die Dortmunder sind Tabellen-2. und Favorit auf die Vizemeisterschaft. Die Gäste aus Wolfsburg haben als aktuell Fünfter noch die Champions League im Visier. Borussia Dortmund musste unter der Woche eine bittere 0:3-Niederlage gegen Real Madrid hinnehmen. Damit dürfte der Traum von der Champions League im Viertelfinale zu Ende gehen. Die Klopp-Truppe war gegen die Madrilenen chancenlos, im Heimspiel gegen Wolfsburg schaut die Sache aber wieder anders aus. Dortmund wird sich für die Niederlage rehabilitieren und wieder Selbstvertrauen fürs Saisonfinish tanken. Dortmund gewinnt das Schlagerspiel gegen Wolfsburg. Weitere Wett Tipps der Bundesliga zum nachlesen, gibt es hier.