Dortmund – Wolfsburg 15.04.14

Am Dienstag um kommt es im Halbfinale des DFB-Pokals zum Aufeinandertreffen zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg. Das Spiel wird um 20:30 Uhr vom routinierten Schiedsrichter Manuel Gräfe angepfiffen. Uns erwartet ein hochklassiges und attraktives Duell. Beide Mannschaften sind zurzeit sehr gut in Form und zeigen Woche für Woche in der Bundesliga großartigen Offensiv-Fußball. Favorit ist Borussia Dortmund, doch zu sicher sollten sie sich ihrer Sache gegen die Wölfe nicht sein.

Informationen zum Spiel Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg

Die Dortmunder entwickeln in dieser Saison den Ruf als „Sieger der Herzen“. Zwar reichte es im Kampf um den Bundesligatitel bei Weitem nicht und in der Champions League zog man gegen Real Madrid im Viertelfinale auch den Kürzeren, doch die Sympathien der Zuseher sind auf der Seite der Dortmunder. Denn trotz dieser beiden „Niederlagen“ im Kampf um die Titel zeigte man durchwegs tollen und ansehnlichen Fußball. Trotz vieler Verletzungssorgen schafft es Trainer Klopp immer wieder eine konkurrenzfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen und sein Team auf jeden Gegner gut einzustellen. So kommt es, dass die Dortmunder vier ihrer letzten fünf Spiele gewannen und bei den vier Siegen zehn Tore erzielten. Zu diesen jüngsten Erfolgen zählt auch ein Sieg gegen die Wolfsburger. Genauso wie im bevorstehenden Spiel im DFB-Pokal Halbfinale, fand am 29. Bundesliga-Spieltag das Match im Signal Iduna Park von Dortmund statt. Dabei gingen die Wolfsburger in Führung und hatten noch Chancen auf weitere Tore, doch am Ende setzten sich die Dortmunder knapp mit 2:1 durch. Es schien fast, als hätte man mit so einem Sturmlauf der Wölfe nicht gerechnet. Doch Trainerfuchs Klopp wird sich diesbezüglich schon seine Notizen gemacht haben.

Die Wolfsburger spielen eine konstant gute Bundesliga-Saison, zurzeit stehen die Mannen von Trainer Dieter Hecking auf Tabellenplatz fünf und haben gute Chancen einen Champions League Quali Platz zu ergattern. In der Bundesliga Saison 2013/14 standen sich beide Teams bereits zwei Mal gegenüber. Die Spiele gingen jeweils 2:1 für die Heimmannschaft aus. Die Wolfsburger offenbarten in der aktuellen Spielzeit leichte Auswärtsschwächen. So kommt es, dass die Mannschaft, mit 5 Siegen, 3 Unentschieden und 7 Niederlagen, eine negative Auswärtsbilanz in dieser Bundesligasaison vorweist. Im DFB Pokal warf der VfL Wolfsburg folgende Mannschaften aus dem Bewerb: Karlsruher SC, VfR Aalen, FC Ingolstadt 04 und 1899 Hoffenheim. Das Treffen mit Borussia Dortmund ist eine DFB-Pokal Premiere für die Wolfsburger. Bis auf Torwart Diego Benaglio sind alle Spieler fit. Linksverteidiger Ricardo Rodriguez fällt aufgrund seiner Gelb-Rot Sperre für das DFB-Halbfinalspiel aus. Die Wolfsburger werden in jedem Fall in Top-Besetzung auflaufen. Denn sollte man in der Bundesliga Tabelle abstürzen, würde der alleinige DFB-Finaleinzug reichen um sich wenigstens einen Europa League Platz zu sichern. Vorausgesetzt man trifft im Finale auf den FC Bayern München. Also wird der VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund alles daran setzen den vierten Sieg im fünften Pflichtspiel einzufahren.

Alle weiteren Quoten zum DFB-Pokal kannst du hier finden

Spieldetails:
Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg
Dienstag, 15. April 2014 – 20:30 MEZ
DFB Pokal, Halbfinale
Signal Iduna Park, Dortmund
Schiedsrichter: Manuel Gräfe

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Großkreuz, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin, Hofmann, Mkhitarian, Reus – Aubameyang
Trainer: Jürgen Klopp
VfL Wolfsburg:
Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Schäfer – Mandala, Gustavo, Perisic, Arnold, de Bruyne – Olic
Trainer: Dieter Hecking

Es fehlen:
Borussia Dortmund: Subotic, Schmelzer, Bender, Gündogan, Blaszczykowski (alle verletzt)
VfL Wolfsburg:
Benaglio (verletzt), Rodriguez (Gelb-Rot Sperre)

Head-to-Head:
Siege Borussia Dortmund: 18
Siege VfL Wolfsburg: 8
Unentschieden: 8

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
07.04.2012: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 1:3 (0:1)
08.12.2012: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:3 (1:2)
11.05.2013: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 3:3 (3:1)
09.11.2013: VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund 2:1 (0:1)
05.04.2014: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg 2:1 (0:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia Dortmund
– S/S/S/N/S (aktuelle Form: 80%)
VfL Wolfsburg
– S/N/S/S/U (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Dortmund hat die letzten drei Spiele gewonnen.
• Wolfsburg spielt konstant guten Fußball in der Saison 2013/14.
• Die Borussen gewannen das letzte Mal vor zwei BL-Spieltagen gegen die Wölfe.
• Die Dortmunder führen die ewige Statistik gegen die Wolfsbuger eindeutig an.
• Wolfsburg und Dortmund spielten noch nie im DFB-Pokal gegeneinander.
• Dortmund konnte holte bereits 3 Mal den DFB Pokal, Wolfsburg noch niemals.

Mein Wett Tipp:
Die Dortmunder offenbarten in dieser Saison zwar einige Schwächen vor dem eigenen Publikum. Doch da die Wolfsburger auswärts auch nicht die Vorzeigemannschaft der Liga sind, wird das DFB Pokal (weitere DFB Pokal Wett Tipps ) Dienstagsspiel eine klare Angelegenheit für Borussia Dortmund. Durch den Ausfall Benaglio und Rodriguez wird es den Wolfsburgern genau dort an Qualität fehlen, wo sie es gegen die offensivstarken Dortmunder am meisten gebraucht hätten, nämlich im bzw. vor dem Tor.
Mein Tipp: Borussia Dortmund gewinnt mit 3:1