Deutschland – Niederlande 15.11.11

Zum Abschluss des Länderspieljahres 2011 wartet auf die deutsche Nationalmannschaft ein echter Klassiker. Die DFB-Auswahl trifft in der Hamburger Imtech-Arena auf die Niederlande. Beide Nationalteams haben sich problemlos für die UEFA EURO 2012 qualifiziert und gelten zusammen mit Spanien als heißeste Titelwärter bei der EM-Endrunde im kommenden Jahr.
 

zum Wettbüro >>

Deutschland

1,95

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 19,50)

2,00
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 20)

2,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 20)

Unentschieden

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34)

Niederlande

3,80

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 38)

3,75

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 37,50)

3,80

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 38)

    Anm.: Quoten mit Stand 13.11.2011

 

Prognose & Tipp zu Deutschland – Niederlande
Aufstellungen Deutschland – Niederlande
Live Stream Deutschland – Niederlande
Statistik zu Deutschland – Niederlande

Nach dem Vizeeuropameistertitel 2008 und Platz drei bei der WM 2010 soll nächstes Jahr endlich der ganz große Wurf gelingen. Bundestrainer Joachim Löw hat sich mit Deutschland den EM-Titel zum Ziel gesetzt. Der erste Schritt dorthin war quasi ein Spaziergang. Deutschland hat sich mit dem Punktemaximum (10 Spiele, 10 Siege) für die EM-Endrunde 2012 qualifiziert. In den zehn Quali-Spielen erzielte Deutschland 34 Tore, Tormann Manuel Neuer kassierte lediglich 7 Gegentreffer. Nicht ganz so beeindruckend liest sich die Testspielbilanz 2011 – 2 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage. Zuletzt reichte es bei EM-Co-Gastgeber Ukraine zu einem 3:3. Dabei gab Hannovers Ron-Robert Zieler sein Debüt im DFB-Tor. Gegen die Niederlande wird wieder Manuel Neuer zwischen den Pfosten stehen. Verletzungsbedingt nicht dabei ist Bastian Schweinsteiger, Kapitän Philipp Lahm wird von Jogi Löw geschont.

Vizeweltmeister Niederlande hat sich in ähnlich beeindruckender Manier wie Deutschland für die EM 2012 qualifiziert. Die "Elftal" hat neun der zehn Qualifikationspartien gewonnen, die einzige Niederlage setzte es im abschließenden Gruppenspiel gegen Schweden (2:3). Mit 37 Toren erzielte die Niederlande die meisten Treffer in der laufenden EM-Qualifikation, bester Oranje-Torschütze war Schalke-Legionär Klaas-Jan Huntelaar mit 12 Toren (zugleich bester Torschütze der gesamten EM-Qualifikation). In den vier Testspielen dieses Jahres gelang den Niederländern nur ein Sieg – 3:1 gegen Österreich. Am Freitag mussten sich die "Oranje" mit einem 0:0 gegen die Schweiz begnügen. Gegen Deutschland muss Bondscoach Bert van Marwijk u.a. auf Rafael van der Vaart, Arjen Robben (beide verletzt) und Robin van Persie verzichten. Der Arsenal-Stürmer stand gegen die Schweiz in der Startelf und mit Arsenal-Coach Wenger war ausgemacht, dass van Persie nur in einem der zwei Testspiele zum Einsatz kommt. Huntelaar, gegen die Schweiz verletzungsbedingt nicht dabei, könnte hingegen in die Startelf rücken.

Spieldetails:
Deutschland gegen Niederlande
Dienstag, 15. November 2011 – 20:45 MEZ
Freundschaftsspiel
Imtech Arena, Hamburg
Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (Türkei)

Mögliche Aufstellungen:
Deutschland:
Neuer – Boateng, Hummels, Badstuber, Schmelzer – T. Kroos, Khedira – T. Müller, Özil, Podolski – Gomez
Trainer: Joachim Löw
Niederlande: Stekelenburg – van der Wiel, Heitinga, Mathijsen, Braafheid – van Bommel, de Jong, Sneijder – Kuyt, Huntelaar, Babel
Trainer: Bert van Marwijk

Es fehlen:
Deutschland: Schweinsteiger (verletzt), Klose, Schmelzer (Einsatz fraglich)
Niederlande: van der Vaart, Robben, Bruma (verletzt bzw. Aufbautraining), Huntelaar (Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Deutschland: 13
Siege Niederlande: 10
Unentschieden: 14

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
18.11.1998: Deutschland – Niederlande 1:1 (Freundschaftsspiel)
23.02.2000: Niederlande – Deutschland 2:1 (Freundschaftsspiel)
20.11.2002: Deutschland – Niederlande 1:3 (Freundschaftsspiel)
15.06.2004: Deutschland – Niederlande 1:1 (EM 2004, Gruppenphase)
17.08.2005: Niederlande – Deutschland 2:2 (Freundschaftsspiel)

Aktuelle Formkurve (EM-Qualifikation, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Deutschland – S/U/S/S/U (aktuelle Form: 80%)
Niederlande – S/S/S/N/U (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Beide Mannschaften haben sich problemlos für die UEFA EURO 2012 qualifiziert. Deutschland ohne Punktverlust (10 Spiele, 10 Siege), die Niederlande mit nur einer Niederlage (9 Siege, 1 Niederlage).
• Die "Elftal" hat mit 37 Toren die meisten Treffer in der EM-Qualifikation erzielt. Deutschland brachte es auf 34 Tore.
• Die DFB-Auswahl hat 2011 erst ein Spiel verloren (8 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage). In den sechs Testspielen gelangen der Löw-Truppe aber nur 2 Siege (2-3-1).
• Die Niederlande hat nur eines von bislang vier Testspielen gewonnen (1-2-1).
• Das bislang wichtigste Duell zwischen Deutschland und den Niederlanden hat die DFB-Auswahl im Finale der WM 1974 mit 2:1 gewonnen.
• Deutschland gilt bei den Wettbüros als leichter Favorit.

Mein Wett Tipp:
Deutschland gegen die Niederlande – ein absoluter Klassiker zum Saisonabschluss. Beide Mannschaften gehören bei der EM im kommenden Jahr zu den ganz großen Titelanwärtern. Die letzten beiden direkten Duelle endeten jeweils mit einem Remis. Der letzte Sieg der DFB-Auswahl liegt bereits 15 Jahre zurück. Seitdem gab es zwei Erfolge für die Niederlande und drei Remis. Dieses Mal sehe ich gute Chancen, dass Deutschland wieder einmal gegen die "Elftal" gewinnt. Neuer kehrt ins Tor zurück, dazu wird Bundestrainer Löw dieses Mal auf große Experimente verzichten. Bei den Niederländern fehlen mit Robben, van der Vaart und van Persie drei absolute Schlüsselspieler. Daher mein Wetttipp: Heimsieg Deutschland.