Dortmund – Stuttgart 1.11.13

Am Freitag den 1. November kommt es im Zuge der 11. Meisterschaftsrunde der deutschen Bundesliga zum Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart (20:30 Uhr MEZ). Borussia Dortmund konnte letzte Woche im Derby gegen den FC Schalke 04 einen 3:1 Heimsieg feiern, die Stuttgarter trennte sich mit einem Remis gegen Nürnberg. Die Borussia könnte am Freitag mit einem Sieg gegen den VfB die Tabellenführung zumindest bis Samstag übernehmen, die Bayern gastieren in Hoffenheim. Stuttgart schaffte es in den letzten Jahren immer gut im Signal Iduna Park mitzuspielen, zuletzt trennte man sich hier torlos.

zum Wettbüro >>

Dortmund

1,26

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,60)

1,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,50)

1,27
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 12,70)

Unentschieden

6,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 60,00)

5,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 55,00)

6,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 60,00)

Stuttgart

9,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 92,50)

12,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 120,00)

10,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 100,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 30.10.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Dortmund – Stuttgart
Dortmund – Stuttgart Live Stream Statistik Dortmund – Stuttgart
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose & Tipp zu Dortmund – Stuttgart

Borussia Dortmund feierte am letzten Spieltag der deutschen Bundesliga einen 3:1 Auswärtssieg im Derby über den FC Schalke 04. Aubameyang brachte den Vizemeister in Führung, in der zweiten Halbzeit erhöhte Sahin auf 2:0. Nachdem die Königsblauen aber auf 1:2 verkürzen konnte, sorgte der polnische Nationalspieler Błaszczykowski mit seinem Treffer für den Endstand. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen hat die Borussia drei gewinnen können, darunter die Heimspiele gegen den SC Freiburg (5:0) und Hannover 96 (1:0). Das Auswärtsspiel gegen den 1.FC Nürnberg endete mit einem 1:1 Unentschieden, die letzte Niederlage kassierte man beim Gastspiel in Mönchengladbach (0:2). In der Tabelle liegen die Dortmunder weiter auf dem 2. Platz, mit nur einem Punkt Rückstand auf den FC Bayern München. In der UEFA Champions League gelang zuletzt eine Sieg über Arsenal London. Nach drei Runden liegt man auf dem 2. Platz in Gruppe F, am kommenden Mittwoch gastiert Arsenal im Signal Iduna Park.

Der VfB Stuttgart trennte sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg nur mit einem 1:1 Unentschieden. Die Schwaben gingen zwar schon nach 3 Minuten in Führung, doch in der 6. Minute gelang den Nürnbergern schon der Ausgleichstreffer. Von den letzten fünf Meisterschaftsspielen konnte die Mannschaft von Trainer Thomas Schneider nur das Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger aus Braunschweig gewinnen (4:0). Die übrigen Begegnungen gegen Frankfurt, Bremen und Hamburg endeten allesamt unentschieden. In der laufenden Meisterschaft haben die Schwaben erst 3 Spiele in der Liga verloren, unter Trainer Thomas Schneider noch gar keines. Alle diese Niederlagen kassierte man, als noch Bruno Labbadia Cheftrainer der Schwaben war. Zweimal siegte der VfB unter Schneider, gleich viermal teilte man die Punkte. In der Tabelle liegt Stuttgart momentan auf dem 10. Platz, mit nur 2 Punkten Rückstand auf einen Startplatz für die UEFA Europa League. Im DFB Pokal kassierte man bisher die einzige Niederlage in der Ära Schneider, als man in Freiburg mit 1:2 unterlag.

Alle Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Dortmund – Stuttgart

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 2:1 Sieg von Dortmund
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Borussia Dortmund wird nicht verlieren – 1X.
Betvictor
Handicap Wette Borussia Dortmund geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit HC-Wetten lassen sich höhere Gewinne erzielen
Tipico
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Ich wette auf OVER – mehr als 2,5 Tore.
Erstes Tor
Welche Mannschaft erzielt das 1. Tor?
Dortmund wird in Führung gehen.
Betsson
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart
Freitag, 1. November 2013 – 20:30 Uhr MEZ
Bundesliga, 11. Spieltag
Signal Iduna Park, Dormtund
Schiedsrichter: Florian Meyer

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Großkreutz, Hummels, Subotic, Schmelzer – Sahin, Bender, Mkhitaryan, Aubameyang, Reuß – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp
VfB Stuttgart:
Ulreich – Boka, Niedermeier, Haggui, Schwaab – Gentner, Kvist, Leitner, Maxim, Harnik – Ibisevic
Trainer: Christian Schneider

Es fehlen:

Borussia Dortmund:
Piszczek, Gündogan (beide verletzt)
VfB Stuttgart:
Didavi, Rojas, Cacau, Abdellaoue (alle verletzt) Rüdiger (gesperrt)

Head-to-Head:
Siege Borussia Dortmund: 29
Siege VfB Stuttgart: 38
Unentschieden: 23

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
30.03.2013 Stuttgart 1 – 2 Borussia Dortmund
03.11.2012 Borussia Dortmund 0 – 0 Stuttgart
30.03.2012 Borussia Dortmund 4 – 4 Stuttgart
29.10.2011 Stuttgart 1 – 1 Borussia Dortmund
22.01.2011 Borussia Dortmund 1 – 1 Stuttgart

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia Dortmund
– S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)
VfB Stuttgart
– N/S/U/U/U (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Das letzte Spiel zwischen den beiden Mannschaften konnte Dortmund mit 2:1 gewinnen
• Zu Hause wartet man aber schon länger auf einen Sieg gegen die Schwaben, zuletzt teilte man dreimal in Folge die Punkte
• Unter der Woche wurde bekannt, das BVB Trainer Jürgen Klopp bis 2018 verlängert hat
• Dortmund hat die meisten Tore in der Liga erzielt (25), Gegentore kassierten nur die Bayern weniger (8)
• Stuttgart konnte 20 Tore erzielen, dafür musste man schon 14 Gegentreffer einstecken
• Heimbilanz Dortmund: 5 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen
• Auswärtsbilanz Stuttgart: 2 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

Mein Wett Tipp:
DDie Dortmunder könnten am Freitag die Tabellenführung in der Bundesliga, zumindest bist Samstag übernehmen, sollte ein Sieg zu Hause gegen die Schwaben gelingen. Bisher haben die Dortmunder alle Heimspiele gewinnen können, doch gegen den VfB Stuttgart wartet man schon seit 2008 auf einen vollen Erfolg. Die Gäste haben seit dem Antritt von Trainer Schneider in der Bundesliga noch nicht verloren. Zudem hatte man in den letzten Jahren im Signal Iduna Park immer mithalten können, auch diesmal will man nicht mit leeren Händen nach Hause zurückkehren. Dennoch glaube ich, dass die Borussia das Heimspiel gegen Stuttgart gewinnen wird. Daher mein Tipp: Sieg von Borussia Dortmund

Datum Heim Auswärts 1 X 2
Keine Spiele in den kommenden 7 Tagen.

Alle Zeitangaben: CEST