Frankfurt – Bayern 6.4.13

Das Topspiel der 28. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga steigt dieses Mal in der Commerzbank-Arena, wenn der Tabellenfünfte Eintracht Frankfurt den überlegenen Spitzenreiter FC Bayern München empfängt. Die Bayern könnten mit einem Sieg vorzeitig alles klar machen und den 22. Meistertitel in der Bundesligageschichte fixieren. Aber Frankfurt ist alles andere als ein leichter Gegner. Der Aufsteiger spielt eine sensationelle Saison und darf sich sogar noch Hoffnungen auf einen Platz in der Champions League Qualifikation machen. Kann die Eintracht die vorgezogene Bayern-Meisterfeier noch einmal aufschieben?

zum Wettbüro >>

Eintracht Frankfurt

5,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 52,50)

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50,00)

5,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 55,00)

Unentschieden

4,33

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 43,30)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

4,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 42,00)

Bayern München

1,55

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 15,50)

1,57

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 15,70)

1,60
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 16,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 04.04.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Frankfurt – Bayern
Frankfurt – Bayern Live Stream Statistik Frankfurt – Bayern
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose und Tipp zu Frankfurt – Bayern

Mit dem 3:2-Auswärtserfolg bei SpVgg Greuther Fürth hat Eintracht Frankfurt den Abwärtstrend vorerst einmal gestoppt. Die Eintracht blieb zuvor sechs Bundesligaspiele in Folge ohne Sieg und erzielte dabei nur einen einzigen Treffer. Mit ein Grund für die durchwachsenen Leistungen waren die Spekulationen um Trainer Armin Veh, der immer wieder mit Schalke 04 in Verbindung gebracht wurde. Letzte Woche kam es zwischen Veh und Frankfurt zu einer Einigung (Vertrag bis Juni 2014 verlängert) und prompt kehrte die Eintracht auf die Siegerstraße zurück. Beim 3:2 gegen Fürth trugen sich mit Stefan Aigner, Alexander Meier und Takashi Inui gleich drei Offensivspieler in die Schützenliste ein. Nun wartet aber mit Bayern München die Übermannschaft der Bundesliga 2012/13. Trainer Armin Veh muss wie schon gegen Fürth auf Stammkeeper Kevin Trapp verzichten, für den neuerlich der 38-jährige Routinier und Publikumsliebling Oka Nikolov zwischen den Pfosten stehen wird.

Trotz einer Galavorstellung am vergangenen Wochenende musste man beim FC Bayern München die Meisterfeier – zumindest vorerst – aufschieben. Die Heynckes-Truppe deklassierte zwar den Hamburger SV mit 9:2, weil aber auch Dortmund (2:1 bei Stuttgart) voll punktete, ist der Titel noch nicht unter Dach und Fach. Mit einem Sieg bei Frankfurt wäre die Sache aber erledigt. Die Form des Rekordmeisters stimmt jedenfalls zuversichtlich. FC Bayern München hat alle zehn Spiele der Rückrunde gewonnen, in Summe ist die Heynckes-Truppe seit 18 Ligaspielen ungeschlagen (15 Siege, 3 Remis). Mit dem 9:2 gegen den HSV, bei dem Edelreservist Claudio Pizarro gleich vier Treffer erzielte, untermauerten die Bayern ihre Ausnahmestellung. Neben dem Langzeitverletzten Holger Badstuber muss derzeit auch Toni Kroos pausieren. Der DFB-Teamspieler zog sich am Dienstag beim 2:0-Heimsieg in der Champions League gegen Juventus Turin einen Muskelbündelriss zu. In Hinblick auf das Rückspiel in Turin (Mittwoch, 10. April) wird Trainer Heynckes kräftig rotieren und vielen Stammspielern eine Pause gönnen.

Alle Bundesliga 2012/13 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Eintracht Frankfurt – Bayern München

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 3:1 Auswärtssieg für Bayern München
Tipico
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Bayern München wird nicht verlieren – X2.
Bet at Home
Handicap Wette Bayern München geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit einer Handicap-Wette auf Bayern München kannst du eine höhere Quote erzielen. In diesem Fall müsste Bayern mit 2 Toren Unterschied gewinnen.
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Bayerns Offensive läuft weiter auf Hochtouren. OVER – mehr als 2,5 Tore.
Betvictor
Halbzeit
Welche Mannschaft gewinnt die 1. Halbzeit?
Bayern wird mit einer Führung in die Pause gehen.
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern München
Samstag, 6. April 2013 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 28. Spieltag
Commerzbank-Arena, Frankfurt
Schiedsrichter: Florian Meyer

Mögliche Aufstellungen:
Eintracht Frankfurt:
Nikolov – S. Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Schwegler, Rode – Aigner, Meier, Inui – Lakic
Trainer: Armin Veh
Bayern München:
Neuer – Rafinha, Boateng, van Buyten, Contento – Tymoshchuk, Javi Martinez – Robben, Müller, Shaqiri – Pizarro
Trainer: Jupp Heynckes

Es fehlen:

Eintracht Frankfurt:
Trapp (verletzt), Schwegler (Einsatz fraglich)
Bayern München:
Badstuber, Kroos (beide verletzt)

Head-to-Head:
Siege Eintracht Frankfurt: 28
Siege Bayern München: 48
Unentschieden: 21

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
28.10.2009: Eintracht Frankfurt – Bayern München 0:4 (0:3)
20.03.2010: Eintracht Frankfurt – Bayern München 2:1 (0:1)
27.11.2010: Bayern München – Eintracht Frankfurt 4:1 (1:1)
23.04.2011: Eintracht Frankfurt – Bayern München 1:1 (0:0)
10.11.2012: Bayern München – Eintracht Frankfurt 2:0 (1:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Eintracht Frankfurt
– U/N/U/N/S (aktuelle Form: 40%)
Bayern München
– S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Frankfurt konnte erst drei der zehn Spiele im Verlauf der Rückrunde gewinnen – 3 Siege, 4 Remis, 3 Niederlagen.
• Eintracht Frankfurt hat die letzten beiden Heimspiele verloren.
• Eintracht Frankfurt hat sieben der letzten zehn Spiele gegen Bayern verloren – 1 Sieg, 2 Remis, 7 Niederlagen.
• Bayern München ist seit 18 Bundesligaspielen ungeschlagen – 15 Siege, 3 Remis.
• Bayern München hat alle zehn Ligaspiele der Rückrunde gewonnen.
• Bayern München hat in allen 27 Ligaspielen dieser Saison zumindest ein Tor erzielt.

Mein Wett Tipp:
Eintracht Frankfurt zählt sicherlich zu den positiven Überraschungen dieser Saison. Die Eintracht mischt als Aufsteiger seit Anfang an ganz vorne mit und darf sich sogar noch Hoffnungen auf die Champions League machen. Mit der Vertragsverlängerung von Erfolgstrainer Armin Veh ist zudem wieder Ruhe eingekehrt. Im Heimspiel gegen Bayern München ist die Eintracht aber trotzdem klarer Außenseiter. Die Bayern spielen heuer quasi in einer eigenen Liga. Zuletzt wurden gegen den HSV mehrere Stammspieler geschont und trotzdem gab es einen 9:2-Kantersieg. Auch dieses Mal wird Heynckes kräftig routieren, an der Favoritenstellung ändert dies aber wenig. Bayern München setzt den Erfolgslauf fort und wird auch in Frankfurt gewinnen.