Schalke – Frankfurt

Am 30. Spieltag der Deutschen Fußball Bundesliga treffen sich der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt im Freitagabend-Spiel zum Duell. Den Schalkern geht es um den Vizemeister-Titel und darum Liga-Erzfeind Borussia Dortmund hinter sich zu lassen. Die Frankfurter scheinen bereits in den sicheren Hafen des Klassenerhalts eingelaufen zu sein. Ein Abstieg ist rein rechnerisch noch möglich, doch auf Tabellenrang 11 hält sich die Angst vor dem Tabellenkeller in Grenzen. Beide Mannschaften können ohne Druck aufspielen und dem Spaßfußball frönen, denn Angst vor der Konkurrenz müssen beide Teams nicht haben.

Informationen zum Spiel FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt

Die Schalker stehen zurzeit auf dem dritten Tabellenrang, drei Punkte hinter Borussia Dortmund und sieben Punkte vor den viertplatzieren Gladbachern. Somit ist die direkte Qualifikation für die Champions League für die Gelsenkirchener bereits fast in trockenen Tüchern. Hauptsächlich geht es den Königsblauen darum, sich den Vizemeistertitel zu schnappen. Nicht nur um den ewigen Hauptkonkurrenten aus Dortmund hinter sich zu lassen, sondern um sich dadurch auch um einiges höhere Fernsehübertragungsgelder für die nächste Saison zu sichern. Am 30. Spieltag haben die Schalker nun vor heimischem Publikum, in der Veltins Arena, die große Chance auf Punktegleichstand mit den zweitplatzierten Dortmundern zu stellen. Denn auf die Borussen wartet im Parallelspiel der FC Bayern München und zwar in der Allianz Arena. Trainer Jens Keller führte seine Mannschaft in der aktuellen Saison zu zehn Heimsiegen in 14 Heimspielen, nun gilt es den elften Erfolg einzufahren und den Kampf um Platz 2 bis zum Saisonende spannend zu gestalten.

Nach einer eher bescheidenen Hinrunde, fanden die Frankfurter wieder rechtzeitig in die Spur und spielen zurzeit eine überragende Rückrunde. In der Frühjahrstabelle findet sich die Eintracht sogar auf Platz 5. Insgesamt ergibt dies den elften Tabellenplatz. Mit acht Punkten Vorsprung auf einen Relegationsplatz können sich die Frankfurter entweder über den fast sicheren Klassenerhalt freuen oder der verkorksten Hinrunde nachtrauern. Denn mehr wäre für die Mannen von Armin Veh, in der Bundesliga Saison 2013/14, mit Sicherheit drin gewesen. Die in der Hinrundenpartie zwischen den beiden Mannschaften, bekamen wir ein packendes 3:3 zu sehen. Für die Frankfurter heißt es also den Tabellenplatz sichern, alle theoretischen Möglichkeiten auf einen Abstieg beseitigen und ein gutes Spiel in Gelsenkirchen abliefern. Starspieler Alex Meier ist seit letzter Woche auch wieder fit und wird seiner Mannschaft mit Sicherheit eine große Stütze sein. Ansonsten fehlen Trainer Armin Veh verletzungsbedingt fünf Stammspieler. Anderson, Oczipka, Flum, Rode und Kapitän Schwegler fallen allesamt gegen Schalke aus.

Spieldetails:
FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt
Freitag, 11. April 2014 – 20:30 MEZ
Bundesliga, 30. Spieltag
Veltins Arena, Schalke
Schiedsrichter: Christian Dingert

Mögliche Aufstellungen:
FC Schalke 04:
Fährmann – Hoogland, Matip, Ayhan, Kolasinac – Boateng, Neustädter, Meyer , Goretzka, Draxler – Huntelaar
Trainer: Jens Keller
Eintracht Frankfurt:
Trapp – Jung, Zambrano, Madlung, Djakpa – Lanig, Russ, Barnetta, Meier – Aigner, Joselu
Trainer: Armin Veh

Es fehlen:
FC Schalke 04:
Anderson, Flum, Rode, Oczipka, Schwegler (alle verletzt)
Eintracht Frankfurt:
Höwedes, Santana, Aogo, Fuchs, Uchida, Höger, Clemens (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege FC Schalke 04: 30
Siege Eintracht Frankfurt: 28
Unentschieden: 21

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
23.10.2010: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 0:0 (0:0)
12.03.2011: FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 2:1 (1:0)
24.11.2012: FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1)
20.04.2013: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 1:0 (1:0)
23.11.2013: Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 3:3 (0:2)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
FC Schalke 04
– U/S/U/S/N (aktuelle Form: 60%)
Eintracht Frankfurt
– S/N/S/S/N (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Frankfurt konnte gegen Schalke in den letzten 16 Begegnungen nur ein Mal gewinnen.
• Der Eintracht könnte es an nötiger Motivation fehlen.
• Schalke ist heiß auf den Vizemeistertitel.
• Schalke 04 hat einige Verletzungssorgen zu beklagen.
• Die Schalker haben keines der letzten 10 Freitagabend-Spiele verloren.
• Ausgerechnet der Kapitän von Eintracht Frankfurt, Pirmin Schwegler, fällt höchstwahrscheinlich aus

Mein Wett Tipp:
Eintracht Frankfurt wird zwar beherzt mitspielen, doch aufgrund der Tabellensituation, man kann weder hoch noch runter, wird im Spiel der Eintracht niemals der Funke überspringen. Man wird das von Trainer Armin Veh angedachte Match-Konzept trocken umsetzen und wahrscheinlich etwas Leidenschaftslos agieren. Die Schalker hingegen, spielen im Fernduell gegen die Dortmunder und wollen alles daran setzen die Borussen punktemäßig einzuholen. Dieser Motivationsunterschied, der Qualitätsunterschied der Mannschaften und die Heimstärke der Schalker, werden den Gelsenkirchenern einen sicheren Sieg einbringen.
Mein Tipp: Schalke Sieg – Resultat: 4:0

Mehr Bundesliga Wett Tipps im Überblick