Schalke 04 – Hannover 96

Zum Abschluss des 20. Spieltags der Deutschen Bundesliga kommt es am Sonntagabend (17:30) in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen zum Duell FC Schalke 04 gegen Hannover 96. Auf dem Papier scheint Schalke der klare Favorit zu sein, dennoch verspricht die Partie viel Spannung. Beide Teams blieben in der Hinrunde zwar hinter ihren Erwartungen, starteten jedoch mit jeweils zwei Siegen in die Rückrunde. Während Schalke sich mitten im Kampf um die Champions League Plätze befindet, versucht Hannover 96 den Trainereffekt unter Taifun Korkut weiter zu nutzen und sich langsam an die Europacupplätze zurück zu tasten. Können die Niedersachsen den Königsblauen ein Bein stellen?

Informationen zum Spiel FC Schalke 04 gegen Hannover 96

Der FC Schalke 04 befindet sich mitten im Kampf um die Champions League Plätze. Nach einer unzufriedenstellenden Hinrunde, die man letztlich auf dem siebenten Tabellenplatz abschloss, konnte man sich mit zwei Siegen zum Rückrundenauftakt auf den vierten Rang verbessern. In der ersten Saisonhälfte hatten die Knappen mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen, was trotz des soliden Kaders die fehlende Konstanz erklärt. Schritt für Schritt kommen die Spieler zurück aus dem königsblauen Lazarett. Besonders das Fehlen von Goalgetter Klaas-Jan Huntelaar war den Schalkern in den letzten Monaten anzumerken. Rechtzeitig zum Rückrundenstart war der Niederländer jedoch wieder fit und zeigte mit einem Tor im ersten Spiel der Rückrunde wie wichtig er für das Team ist. Nach und nach kehren aber auch andere Leistungsträger, wie beispielsweise der Grieche Kyriakos Papadopoulos zurück in den Kader der Gelsenkirchener. Schmerzhaft ist für die Elf von Jens Keller hingegen der Ausfall von Spielmacher Julian Draxler, der derzeit an einer Sehnenverletzung leidet. Auch der ehemalige Nationalspieler Dennis Aogo sowie Neuzugang Jan Kirchoff und Youngster Christian Clemens stehen Keller in der Partie gegen Hannover 96 nicht zur Verfügung.

Nach der Entlassung von Mirko Slomko setzte zu Beginn der Rückrunde der Trainereffekt bei Hannover 96 unter Neo-Coach Taifun Korkut voll ein. Der Türke ist erst der zweite Trainer der Hannover zu zwei Siegen in den ersten zwei Partien als neuer Betreuer führte. Nach der miserablen Hinrunde heißt das primäre Ziel der Hannoveraner die Klasse zu halten. Sollte der Erfolgslauf unter dem neuen Trainer jedoch anhalten dürfen die Niedersachsen auch noch ein Auge auf die Europacupplätze werfen. Lediglich sechs Punkte trennen die 96er vom VfL Wolfsburg auf Rang Sechs. Hannover scheint zudem mit Artjom Rudnevs einen wahren Glücksgriff gelandet zu haben. Der vom HSV ausgeliehene Stürmer erzielte in seinen ersten beiden Partien für die Niedersachsen je einen Treffer und hat somit maßgeblichen Anteil am guten Rückrundenstart. Wie sein Gegenüber plagen auch Korkut Verletzungssorgen. Der Türke muss unter anderem auf Arthur Sobiech, Christian Pander und Didier Ya Konan verzichten.

Weitere Fußball Bundesliga 2013/14 Wetten und Quoten

Spieldetails:
FC Schalke 04 gegen Hannover 96
Sonntag, 9. Februar 2014 – 17:30 MEZ
Bundesliga, 20. Spieltag
Veltins Arena, Gelsenkirchen
Schiedsrichter: Christian Dingert

Mögliche Aufstellungen:
FC Schalke 04: Fährmann – Höwedes, Matip, Felipe Santana, Kolasinac- K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, M. Meyer, Obasi – Huntelaar
Trainer: Jens Keller
Hannover 96: Zieler – Rajtoral, Marcelo, Hoffmann, C. Schulz – Schmiedebach, Stindl – Huszti, Bittencourt – Rudnevs, M. Diouf
Trainer: Taifun Korkut

Es fehlen:
FC Schalke 04: Aogo, Fuchs, Kirchhoff, Clemens, Draxler, Höger (alle verletzt oder im Aufbautraining), Klingenburg (nicht berücksichtigt)
Hannover 96: Cherundolo, Felipe, Pander, A. Sobiech, Ya Konan (alle verletzt oder im Aufbautraining), Schulze, Kasumovic, Fuhry (nicht berücksichtigt)

Head-to-Head:
Siege FC Schalke 04: 24
Siege Hannover 96: 15
Unentschieden: 10

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
06.11.2011: Hannover 96 – FC Schalke 04 2:2 (1:1)
08.04.2012: FC Schalke 04 – Hannover 96 3:0 (1:0)
26.08.2012: Hannover 96 – FC Schalke 04 2:2 (1:0)
18.01.2013: FC Schalke 04 – Hannover 96 5:4 (1:0)
24.08.2013: Hannover 96 – FC Schalke 04 2:1 (2:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
FC Schalke 04– S/S/U/S/S (aktuelle Form: 90%)
Eintracht Frankfurt– S/S/N/U/N (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

  • Schalke ist seit fünf Pflichtspielen ungeschlagen – vier Siege, ein Remis
  • Schalke kassierte in den letzten fünf Pflichtspielen nur ein Gegentor
  • Schalke gewann vier der letzten fünf Heimspiele gegen Hannover
  • Hannover ist die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga – erst ein Sieg
  • Hannover gewann beide Spiele unter Neo-Coach Taifun Korkut
  • Hannover kassierte in den bisherigen 9 Auswärtspartien bereits 21 Gegentreffer

Mein Wett Tipp:

Um das Ziel Champions League zu erreichen, darf sich der FC Schalke 04 keine unnötigen Fehltritte mehr leisten. Vor allem vor heimischen Publikum sollten daher möglichst wenige Punkte liegen gelassen werden. Die Form der Königsblauen zeigt derzeit steil nach Oben und auch die Bilanz gegen Hannover ist klar positiv. Dementsprechend gilt Schalke bei den Buchmachern als klarer Favorit. Dennoch muss erwähnt werden, dass bei den Gelsenkirchenern mit Julian Draxler die Galionsfigur im Mittelfeld gegen Hannover 96 verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht. Hannover hingegen fand unter dem neuen Trainer Taifun Korkut wieder zurück zu alter Stärke. Aufgrund der Auswärtsschwäche der Niedersachsen wird sich Schalke knapp durchsetzen. Wenn du weitere Tipps zu Fußball Spielen nachlesen möchtest, klicke hier.