Hamburger SV vs 1. FSV Mainz 05 

Der Hamburger SV empfängt am Samstag im Rahmen der 31. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga den 1. FSV Mainz 05. Sowohl der HSV als auch Mainz konnten zuletzt drei Punkte einfahren. Die Hamburger siegten in Bochum mit 2:1, die 05er zwangen Dortmund mit 1:0 in die Knie.

 

Vier Spieltage sind in der Bundesliga noch zu spielen, der Hamburger SV rangiert derzeit auf Platz sechs. Auf den Fünften, Werder Bremen, hat man drei Punkte Rückstand. Am vergangenen Wochenende feierte Hamburg einen 2:1-Auswärtserfolg bei VfL Bochum. Der erste Dreier in der Bundesliga nach vier sieglosen Partien (2 Remis, 2 Niederlagen). Nun soll in der HSH-Nordbank Arena, wo der HSV im Frühjahr noch ungeschlagen ist, der nächste Sieg gelingen. Viel wichtiger ist aber wohl das nächste Heimspiel, denn am kommenden Donnerstag empfängt der HSV im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Europa League Fulham FC.

 

Aufsteiger 1. FSV Mainz 05 hat vier Runden vor Schluss bereits den Klassenerhalt fixiert. Die 05er sind derzeit auf Platz zehn, was die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte bedeuten würde. Einen Großteil des Erfolges verdanken die Mainzer ihrer Heimstärke – Mainz holte 31 der insgesamt 41 Punkte im eigenen Stadion. Zuletzt feierte die Tuchel-Elf einen 1:0-Sieg über Borussia Dortmund. Auswärts läuft es für FSV Mainz hingegen nicht nach Wunsch. Die 05er konnten erst zwei der bisherigen 15 Auswärtsspiele gewinnen und sind damit das schlechteste Auswärtsteam der Liga.

 

Spieldetails:

Hamburger SV gegen 1. FSV Mainz 05

Samstag, 17. April 2010 – 15:30 MEZ

31. Spieltag

HSH-Nordbank Arena, Hamburg

 

Mögliche Aufstellungen:

Hamburger SV: Rost – Demel, Boateng, Mathijsen, Aogo – Jarolim, Zé Roberto – Tesche, Pitroipa – van Nistelrooy, Berg

1. FSV Mainz 05: H. Müller – Zabavnik, Svensson, Noveski, Fathi – Karhan, Soto – F. Heller, Szalai, Schürrle – Bancé

 

Es fehlen:

Hamburger SV: Jansen (Syndesmoseriss), Castelen (Aufbautraining), Elia (Sprunggelenkoperation), Petric (Adduktorenprobleme), Guerrero (Sperre)

1. FSV Mainz 05: Wache (Patellasehnenverletzung), Kirchhoff (Aufbautraining), Rose (Adduktorenblessur), Löw (Sprunggelenkverletzung), Ivanschitz (Rotsperre)

 

Aktuelle Tabelle:

6 Hamburger SV            30 7 6 2 21:11 5 6 4 29:23 12 12 6 50:34 48

10 FSV Mainz 05            30 9 4 2 19:11 2 4 9 11:26 11 8 11 30:37 41

 

Head-to-Head in der Bundesliga:

Der HSV und FSV Mainz trafen bislang 7-mal in der 1. Bundesliga aufeinander. Dreimal gingen die Hamburger als Sieger vom Platz, drei Spiele endeten mit einem Remis und Mainz durfte sich einmal über drei Punkte freuen.

 

Die 7 direkten Begegnungen in der 1. Bundesliga:

28.11.2009            Mainz 05 – Hamburger SV            1:1            Unentschieden

22.04.2007            Hamburger SV – Mainz 05            2:2            Unentschieden

18.11.2006            Mainz 05 – Hamburger SV            0:0            Unentschieden

11.02.2006            Hamburger SV – Mainz 05            1:0            Hamburger SV

10.09.2005            Mainz 05 – Hamburger SV            1:3            Hamburger SV

29.01.2005            Hamburger SV – Mainz 05            2:1            Hamburger SV

14.08.2004            Mainz 05 – Hamburger SV            2:1            Mainz 05

 

Prognose/Tipp:

HSV ist im Frühjahr zuhause noch unbesiegt (2-4-0).

Hamburg hat seit 2004 nicht mehr gegen Mainz verloren.

Hamburg ist seit acht Heimspielen unbesiegt, so lange wie kein anderer Bundesligaklub.

Mainz konnte beim HSV noch nie gewinnen.

FSV Mainz ist mit zehn Punkten (2-4-9) die schwächste Auswärtself der Liga.

Mainz hat in den letzten beiden Auswärtsspielen kein Tor erzielt.

 

Tipp: Heimsieg Hamburger SV, Tipp1 – Quote 1,42 @ Unibet