VfB Stuttgart vs. Werder Bremen

Der 11. Spieltag der deutschen Bundesliga bringt einige interessante Begegnungen mit sich. Am Sonntag treffen mit VfB Stuttgart und Werder Bremen zwei Vereine aufeinander, die in dieser Saison noch nicht wirklich in Schuss sind. Die Schwaben stehen derzeit auf dem Relegationsplatz, die Hanseaten sind Elfter.

Nach der tollen Rückrunde unter Trainer Christian Gross – die Schwaben holten in der Frühjahrsrunde mehr Punkte als Bayern München – ging VfB Stuttgart mit hohen Erwartungen in die neue Saison. Bislang konnte Stuttgart diese nur in der Europa League erfüllen. In der Bundesliga steckt der VfB mitten im Abstiegskampf. Christian Gross, der die Mannschaft im letzten Jahr von einem Abstiegsplatz in die Europa League führte, musste bereits seinen Hut nehmen. Sein Co-Trainer Jens Keller wurde daraufhin zum Chefcoach ernannt.

Nicht viel besser läuft es für SV Werder Bremen. Die Schaaf-Elf steht in der Tabelle nur auf Platz 11, der Rückstand auf Leader Dortmund beträgt schon 11 Punkte. Nach einem zwischenzeitlichen Hoch setzte es am letzten Bundesligaspieltag eine 2:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg. Wenige Tage davor scheiterte Bremen im Pokal-Knüller an Bayern München (1:2). Und auch International stehen die Werderaner vor dem Aus. Nach der 0:2-Pleite gegen Twente Enschede muss Bremen die beiden noch ausstehenden Spiele (auswärts gegen Tottenham und zuhause gegen Inter) gewinnen, um zumindest die Chance auf den "Trostpreis" Europa League zu wahren.

Fussball Bundesliga Live wetten Quoten

Spieldetails:
VfB Stuttgart gegen SV Werder Bremen
Sonntag, 7. November 2010 – 17:30 MEZ
Bundesliga: 11. Spieltag
Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

Mögliche Aufstellungen:
VfB Stuttgart:
Ulreich – Funk, Tasci, Niedermeier, Molinaro – Träsch, Kuzmanovic – Camoranesi, Cacau, Gebhart – Marica
Werder Bremen: Wiese – Bargfrede, Mertesacker, Prödl, Wesley – Frings – Marin, Jensen – Hunt – Pizarro, Hugo Almeida

Es fehlen:
VfB Stuttgart: Boulahrouz, Celozzi, P. Degen, Pogrebnyak (alle verletzt), Didavi, Elson (beide Trainingsrückstand)
Werder Bremen: Vander, Fritz, Naldo, Pasanen (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege VfB Stuttgart: 32
Siege Werder Bremen: 33
Unentschieden: 27

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
06.03.2010: Werder Bremen – VfB Stuttgart 2:2
04.10.2009: VfB Stuttgart – Werder Bremen 0:2
15.03.2009: Werder Bremen – VfB Stuttgart 4:0
04.10.2008: VfB Stuttgart – Werder Bremen 4:1
08.03.2008: VfB Stuttgart – Werder Bremen 6:3

Aktuelle Formkurve (Bundesliga, CL, EL):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
VfB Stuttgart – U/S/S/S/N (aktuelle Form: 70%)
Werder Bremen – U/S/N/N/N (aktuelle Form: 30%)

Prognose/Tipp:
Bei Werder Bremen könnte Wiese nach überstandener Verletzung ins Tor zurückkehren. Noch ist aber nicht fix ob Wiese rechtzeitig fit wird. Für ihn steht wie zuletzt Mielitz als Ersatz bereit.
Während bei Stuttgart die Formkurve zuletzt ein wenig nach oben zeigte, läuft es bei Bremen in den letzten Wochen überhaupt nicht. Werder hat von den letzten fünf Pflichtspielen nur eines gewonnen (1-1-3). Zuletzt setzte es drei Niederlagen in Folge.
Bremen hatte zwei Tage mehr Zeit zur Regeneration, ein leichter Vorteil für die Hanseaten. Die Schaaf-Elf wird diesen Vorteil "nützen" und in Stuttgart zumindest einen Punkt holen.