Brasilien vs Chile 

Die vielleicht spielerisch attraktivste Achtelfinalbegegnung steigt am Montagabend im Ellis Park Stadium von Johannesburg wenn Rekordweltmeister Brasilien und Chile aufeinandertreffen.

 

Wie bei jeder Fußball-WM zählt Brasilien auch bei der Endrunde in Südafrika zum Kreis der Topfavoriten. In der Vorrunde konnte die Seleção nur teilweise überzeugen. Die Dunga-Truppe setzte sich zwar in der Hammergruppe G durch, doch vom einstigen Samba-Fußball war wenig bis nichts zu sehen. Einzig beim 3:1-Sieg gegen die Elfenbeinküste ließen Kaka und Co hin und wieder ihre Klasse aufblitzen. Im Auftaktspiel mühte sich Brasilien zu einem 2:1 über Nordkorea und im abschließenden Gruppenspiel gab es ein torloses Remis gegen Portugal.

 

Weitaus spektakulärer waren da schon die Auftritte der Chilenen, die sich als Zweiter der Gruppe H für das Achtelfinale qualifizierten. Die Elf von Teamchef Marcelo Bielsa suchte in allen drei Vorrundenspielen ihr Heil in der Offensive. Bei einer konsequenteren Chancenauswertung wäre Chile der Gruppensieg wohl nicht zu nehmen gewesen, so mussten sie sich mit zwei 1:0-Siegen gegen Honduras und gegen die Schweiz sowie einer knappen 1:2-Niederlage gegen Spanien begnügen.

 

Nun kommt es für die Chilenen zu einem Déjà-vu. Bei ihrem letzten WM-Auftritt 1998 in Frankreich traf man nach überstandener Vorrunde im Achtelfinale ebenfalls auf Brasilien. Damals musste sich der Anden-Staat der Seleção mit 1:4 geschlagen geben. Nun kommt es zu einer Neuauflage dieses Südamerika-Duells. Gibt’s dabei eine Revanche?

 

Tipp für Bonus-Fans: Hol dir hier den Bet365 Anbebotscode mit allen Infos zum besten Sportwetten Bonus mit fairen Bonusbedingungen

Fussball WM gratis Livestream

 

Finalphase – Der Weg bis ins Finale

 

 

Spieldetails:

Brasilien gegen Chile

Montag, 28. Juni 2010 – 20:30 MEZ

FIFA WM 2010, Achtelfinale

Ellis Park Stadium, Johannesburg

  

Mögliche Aufstellungen:

Brasilien: Júlio César – Maicon, Lucio, Juan, Michel Bastos – Felipe Melo, Gilberto Silva, Elano, Kaka – Robinho, Luis Fabiano

Chile: Claudio Bravo – Pablo Contreras, Mauricio Isla, Arturo Vidal, Gonzalo Jara – Jorge Valdivia, Rodrigo Millar, Matías Fernández, Jean Beausejour – Alexis Sánchez, Mark González

 

Es fehlen bzw. Einsatz fraglich:

Brasilien: Elano, Felipe Melo, Julio Baptista (alle 3 laborieren noch an leichten Verletzungen, Einsatz fraglich)

Chile: Waldo Ponce, Gary Medel, Marco Estrada (alle gesperrt)

 

Head-to-Head:

Die Nationalteams von Brasilien und Chile trafen bereits 65-mal aufeinander. Die Statistik spricht dabei ganz klar für die Brasilianer (46 Siege, 12 Remis, 7 Niederlagen).

 

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

09.09.2009: Brasilien – Chile 4:2 (WM-Qualifikation)

07.09.2008: Chile – Brasilien 0:3 (WM-Qualifikation)

07.07.2007: Chile – Brasilien 1:6 (Copa America)

01.07.2007: Brasilien – Chile 3:0 (Copa America)

24.03.2007: Brasilien – Chile 4:0 (Freundschaftsspiel)

 

Prognose:

Brasilien ist bei der WM 2010 noch ohne Niederlage (2-1-0).

Kaka kehrt nach seiner Sperre wieder in die Startelf zurück.

Brasilien hat 46 der 65 Duelle mit Chile gewonnen.

Der letzte Sieg der Chilenen liegt fast 10 Jahre zurück – am 15.8.2000 gewann Chile gegen Brasilien mit 3:0.

Chile konnte in allen drei Vorrundenspielen überzeugen – einziges Manko war die Chancenauswertung.

Bei Chile fehlen mit Waldo Ponce und Gary Medel (beide gesperrt) zwei Stammspieler.