Niederlande vs Slowakei 

Am kommenden Montag kommt es bei der FIFA WM 2010 zur Achtelfinal-Begegnung zwischen den Niederlanden und der Slowakei. Die Holländer sind aufgrund der Leistungen in der Vorrunde ganz klar zu favorisieren, aber die Slowaken haben mit dem Sieg über Italien gezeigt, dass sie immer für eine Überraschung gut sind.

 

Mit drei Siegen in der Vorrunde war die Niederlande in der Gruppe E eine Klasse für sich. Zum WM-Auftakt feierten die Oranjes einen 2:0-Erfolg über Dänemark. Im zweiten Spiel hatte die Elftal mit Japan mehr Mühe als erwartet, am Ende reichte es aber zu einem 1:0-Sieg. Damit schaffte die Niederlande als erstes Team den Sprung in das Achtelfinale. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Kamerun gab Superstar Arjen Robben sein Comeback nach seinem Muskelfaserriss. Robben wurde in der 73. Minute eingewechselt und sorgte für die Vorarbeit zum 2:1-Siegtreffer von Klaas Jan Huntelaar.

 

Für viele etwas überraschend konnte sich die Slowakei als Zweiter der Gruppe F für die Runde der besten 16 qualifizieren. Der Start in das Turnier verlief nicht gerade viel versprechend. Die Slowaken mussten sich zum Auftakt mit einem 1:1 gegen Neuseeland zufrieden geben. Im zweiten Spiel setzte es eine 0:2-Niederlage gegen Paraguay. Somit musste im letzten Gruppenspiel ein Sieg gegen Italien her, um die Chance auf die Ko-Runde zu wahren. In einer dramatischen Partie waren die Slowaken von Beginn an die aktivere Mannschaft und feierten am Ende einen verdienten 3:2-Sieg.

 

Du sitzt im Büro, ohne Fernsehgerät? – hier kannst du das Spiel am PC sehen…

Fussball WM gratis Livestream

 

Finalphase – Auslosungsraster

 

 

Spieldetails:

Niederlande gegen Slowakei

Montag, 28. Juni 2010 – 16:00 MEZ

FIFA WM 2010, Achtelfinale

Durban-Stadion, Durban

 

Mögliche Aufstellungen:

Niederlande: Maarten Stekelenburg – Giovanni van Bronckhorst, Joris Mathijsen, Johnny Heitinga, Khalid Boulahrouz – Mark van Bommel, Nigel de Jong – Arjen Robben, Wesley Sneijder, Dirk Kuyt – Robin van Persie

Slowakei: Jan Mucha – Radoslav Zabavnik, Martin Skrtel, Jan Durica, Peter Pekarik – Vladimír Weiss, Kamil Kopúnek, Marek Hamsík, Miroslav Stoch – Erik Jendrisek, Robert Vittek

 

Es fehlen:

Niederlande: –

Slowakei: Zdeno Strba (gesperrt)

 

Head-to-Head:

Bislang gab es keine Begegnungen der beiden Teams.

 

Prognose/Tipp:

Die Niederlande hat alle drei Vorrundenspiele gewonnen.

Mit Arjen Robben steht Trainer Bert van Marwijk sein wichtigster Spieler wieder zur Verfügung.

Die Niederlande sind seit 22 Spielen unbesiegt.

Im Jahr 2010 hat die Niederlande alle Spiele gewonnen (7-0-0).

Für die Slowakei ist der Einzug in das Achtelfinale schon ein großer Erfolg.

Die Slowakei kann befreit aufspielen.