Uruguay vs Deutschland

Vor dem WM-Finale am Sonntag kommt es bereits am Samstag zum kleinen Finale, dem Spiel um Platz drei, zwischen Uruguay und Deutschland. Die Südamerikaner scheiterten im Semifinale an Holland (2:3), die Deutschen unterlagen Spanien (0:1).

 

Uruguay gehört trotz der Halbfinalniederlage gegen Holland zu den positiven Überraschungen dieser WM. Der zweimalige Weltmeister konnte sich erstmals seit 1970 wieder für ein Halbfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft qualifizieren. 1970 scheiterte die Celeste am späteren Weltmeister Brasilien (1:3), im Spiel um Platz drei setzte es gegen Deutschland eine 0:1-Niederlage. Nun kommt es zu einer Neuauflage dieses kleinen Finales. Uruguay-Coach Oscar Tabarez kann dabei wieder auf Luis Suarez und Jorge Fucile (beide gegen Holland gesperrt) zurückgreifen. Auch Kapitän Diego Lugano sowie Superstar Diego Forlan, der im Halbfinale gegen die Niederlande kurz vor Spielende wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden musste, sollten bis Samstag fit werden.

 

Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist der Traum vom vierten WM-Titel im Halbfinale gegen Spanien geplatzt. Die DFB-Elf fand gegen den Europameister nicht ins Spiel und kam in den 90 Minuten kaum zu Torchancen. Die Iberer waren klar überlegen, Deutschland war nur mit Defensivarbeit beschäftigt. Ganz anders wie in den Spielen zuvor, als die Löw-Truppe die beiden Mitfavoriten England (4:1) und Argentinien (4:0) demütigte. Nun bleibt Deutschland, so wie schon bei der Heim-WM, nur das kleine Finale. Teamchef Joachim Löw steht dabei Bayern-Jungstar Thomas Müller (gegen Spanien gesperrt) wieder zur Verfügung.

 

 

Fussball WM gratis Livestream

 

Finalphase – Der Weg bis ins Finale

 

Spieldetails:

Uruguay gegen Deutschland

Samstag, 10. Juli 2010 – 20:30 MEZ

FIFA WM 2010, Spiel um Platz drei

Nelson Mandela Bay-Stadion, Nelson Mandela Bay/Port Elizabeth

 

Mögliche Aufstellungen:

Uruguay: Fernando Muslera – Jorge Fucile, Diego Lugano, Maximiliano Pereira, Diego Godin – Diego Perez, Alvaro Pereira, Alvaro Fernandez – Diego Forlan, Luis Suarez, Edison Cavani

Deutschland: Manuel Neuer – Philipp Lahm, Per Mertesacker, Arne Friedrich, Jerome Boateng – Sami Khedira, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Mesut Özil, Lukas Podolski – Miroslav Klose

 

Es fehlen bzw. Einsatz fraglich:

Uruguay:

Deutschland:

 

Head-to-Head:

Deutschland hat von den neun direkten Begegnungen mit Uruguay nur eine einzige verloren und diese Niederlage liegt eine halbe Ewigkeit zurück. Am 3. Juni 1928 siegte Uruguay mit 4:1 – es folgten sechs Siege für Deutschland sowie zwei Remis.

 

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

13.10.1993: Deutschland – Uruguay 5:0 (Freundschaftsspiel)

20.12.1992: Uruguay – Deutschland 1:4 (Freundschaftsspiel)

25.04.1990: Deutschland – Uruguay 3:3 (Freundschaftsspiel)

04.06.1986: Uruguay – Deutschland 1:1 (WM 1986 Gruppenphase)

08.06.1977: Uruguay – Deutschland 0:2 (Freundschaftsspiel)

 

Prognose/Tipp:

Uruguay hat seit 82 Jahren nicht mehr gegen Deutschland gewonnen.

Mit Luis Suarez und Jorge Fucile kommen zwei Stammspieler zurück. Auch Kapitän Diego Lugano sollte für Samstag fit werden.

Goalie Fernando Muslera kassierte bis zum Halbfinale lediglich zwei Gegentore.

Bei Deutschland ist Thomas Müller nach seiner Sperre wieder dabei.

Deutschland hat bislang die beste Offensive – 13 Tore.

Mit der Rückkehr von Müller wird Deutschlands Offensivachse wieder richtig funktionieren – Deutschland wird so wie vor vier Jahren das kleine Finale gewinnen und sich Platz drei holen.

Miroslav Klose hat gute Chance den Brasilianer Ronaldo als WM-Rekordtorschütze einzuholen – Klose wird zumindest ein Tor erzielen.

 

Wir tippen auf einen Sieg von Deutschland