Uruguay vs Niederlande 

Am kommenden Dienstag steht das erste Halbfinale bei der FIFA Fußball-WM 2010 auf dem Programm. Dabei trifft Uruguay im Green Point Stadium von Kapstadt auf die Niederlande. Während die Holländer für viele nicht unerwartet im Semifinale stehen, kommt Uruguays Einzug in die Runde der besten Vier doch etwas überraschend.

 

Der zweimalige Weltmeister Uruguay steht erstmals seit 1970 wieder im Halbfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Bei der WM 1970 in Mexiko scheiterte die Celeste am späteren Weltmeister Brasilien (1:3), dieses Mal könnte der Traum vom dritten Weltmeistertitel – nach 1930 und 1950 – wahr werden. Uruguays Erfolgslauf bei der laufenden WM begann mit einem torlosen Remis gegen Frankreich. Mit Siegen gegen Südafrika (3:0) und Mexiko (1:0) holte sich Uruguay den Gruppensieg. Im Achtelfinale gelang ein 2:1 über Südkorea durch einen Doppelpack von Luis Suarez. Der 23-jährige Stürmer avancierte auch im Viertelfinale gegen Ghana zum Matchwinner, als er in der letzten Minute der Nachspielzeit beim Stand von 1:1 ein Tor von Ghanas Adiyiah in Torwartmanier mit der Hand verhinderte. Suarez sah Rot, aber Uruguay war im Elfmeterschießen und siegte mit 4:2.

 

Die Niederlande hat bei der FIFA WM 2010 noch eine makellose Bilanz – fünf Spiele, fünf Siege. Dennoch gab es anfangs Kritik an Elftal-Coach Bert van Marwijk, dass die Niederländer zu wenig attraktiv spielen. In der Gruppenphase gab es Siege über Dänemark (2:0), Japan (1:0) und Kamerun (2:1). Beim Sieg über Kamerun feierte Superstar Arjen Robben ein Comeback nach seinem Muskelfaserriss. Seinen ersten großen Auftritt hatte der Bayern-Star im Achtelfinale beim 2:1 über die Slowakei, als Robben das 1:0 erzielte. Im Viertelfinal-Hit gegen Brasilien stand Arjen Robben etwas im Schatten seines kongenialen Partners Wesley Sneijder. Die Holländer lagen zur Pause noch mit 0:1 zurück, aber Sneijder drehte mit zwei Treffern die Partie praktisch im Alleingang – Endstand 2:1.

 

 

 

Fussball WM gratis Livestream

 

Finalphase – Der Weg bis ins Finale

 

Spieldetails:

Uruguay gegen Niederlande

Dienstag, 6. Juli 2010 – 20:30 MEZ

FIFA WM 2010, Halbfinale

Green Point Stadium, Kapstadt

 

Mögliche Aufstellungen:

Uruguay: Fernando Muslera – Andre Scotti, Diego Lugano, Maximiliano Pereira, Mauricio Victorino – Diego Perez, Egidio Arevelo, Alvaro Fernandez, Nicolas Lodeiro – Diego Forlan, Edison Cavani

Niederlande: Maarten Stekelenburg – Giovanni van Bronckhorst, Joris Mathijsen, Johnny Heitinga, Khalid Boulahrouz – Mark van Bommel, Demy de Zeeuw – Arjen Robben, Wesley Sneijder, Dirk Kuyt – Robin van Persie

 

Es fehlen bzw. Einsatz fraglich:

Uruguay: Luis Suarez, Jorge Fucile (beide gesperrt), Diego Lugano, Nicolas Lodeiro (beide Einsatz fraglich)

Niederlande: Nigel de Jong, Gregory van der Wiel (beide gesperrt), Joris Mathijsen (Einsatz fraglich)

 

Head-to-Head:

Zweimal trafen Uruguay und die Niederlande bislang aufeinander. Das erste Duell – bei der WM 1974 – gewannen die Holländer mit 2:0. Sechs Jahre später gelang Uruguay mit einem 2:0 in einem Freundschaftsspiel die „Revanche“.

 

Die 2 direkten Begegnungen:

30.12.1980: Uruguay – Niederlande 2:0 (Freundschaftsspiel)

15.06.1974: Uruguay – Niederlande 0:2 (WM 1974 Gruppenphase)

 

Prognose/Tipp:

Beide Teams sind bei der WM noch ohne Niederlage.

Uruguay kassierte bei der WM erst zwei Gegentore – Tordifferenz 7:2

Bei Uruguay fehlt mit Luis Suarez der Matchwinner des Achtel- und Viertelfinales.

Die Niederlande ist seit insgesamt 24 Spielen unbesiegt.

2010 hat Holland alle Spiele gewonnen – neun Spiele, neun Siege.

Uruguay wird den Ausfall von Luis Suarez kaum kompensieren können – es bleibt abzuwarten wer anstelle von Suarez stürmen wird (Cavani oder Abreu).

Zudem muss Uruguay-Coach womöglich auch ohne Kapitän und Abwehrchef Diego Lugano auskommen.

Die Niederländer haben die besseren Einzelspieler und diese werden auch den Unterschied ausmachen.