HSV – Dortmund

Zum Auftakt der Rückrunde der deutschen Fußball-Bundesliga kommt es in der Imtech Arena zur Begegnung zwischen dem Hamburger SV und Borussia Dortmund. Das Duell der beiden Traditionsvereine ist das erste von zwei Sonntagsspielen der 18. Runde. Die Dortmunder haben drei der vergangenen vier Matches gegen den HSV gewonnen (3 Siege, 1 Remis), der letzte Auswärtssieg liegt aber fast sechs Jahre zurück.
 

zum Wettbüro >>

HSV

4,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 42)

4,33

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 43,30)

4,60

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 46)

Unentschieden

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35)

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35)

3,60

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 36)

Dortmund

1,83

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,30)

1,83

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,30)

1,85
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,50)

    Anm.: Quoten mit Stand 18.1.2012

 

Wettquoten – alle Quoten zur Bundesliga
Aufstellungen HSV – Dortmund
Live Stream HSV – Dortmund
Statistik zu HSV – Dortmund
Tabelle Bundesliga
Prognose & Tipp zu HSV – Dortmund

Die Hinrunde verlief für den Hamburger SV lange Zeit katastrophal. Nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte, nur ein Punkt aus den ersten sechs Matches, standen die Hanseaten lange Zeit auf einem Abstiegsplatz. Bereits nach dem 6. Spieltag trennte man sich von Trainer Michael Oenning. Danach ging es langsam aufwärts. Seit Thorsten Fink den Trainerposten übernommen hat, ist der Hamburger SV in der Bundesliga noch ungeschlagen (2 Siege, 6 Remis). Die einzige Pflichtspielpleite unter Fink setzte es im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen VfB Stuttgart (1:2). In der Vorbereitung auf die Frühjahrsmeisterschaft absolvierte der HSV fünf Testspiele, die allesamt gewonnen wurden. Der Hamburger SV geht also bestens gerüstet in die Rückrunde, Trainer Thorsten Fink muss zum Auftakt auf Gökhan Töre (Meniskuseinriss) und Marcus Berg (Schlüsselbeinbruch) verzichten.    

Borussia Dortmund startet mit dem Auswärtsspiel beim HSV in das Unternehmen Titelverteidigung. Die Borussia hat nach der Hinrunde drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München und gilt als härtester Rivale des FCB im Titelkampf. Die Klopp-Truppe hatte im Herbst zwar Startschwierigkeiten, doch mit Fortdauer der Meisterschaft kam Borussia Dortmund immer besser in Schuss. Der amtierende Meister ist seit mittlerweile 11 Bundesligaspielen unbesiegt (8-3-0), zudem stehen die Dortmunder nach gewonnenem Elferkrimi gegen Fortuna Düsseldorf im Viertelfinale des DFB-Pokal. In der Vorbereitung auf die Rückrunde gab es u.a. klare Siege über Standard Lüttich (3:0) und den spanischen Zweitligisten Elche CF (5:1). Bei Dortmund fehlen der Langzeitverletzte Julian Koch und Felipe Santana mit Sicherheit aus, zudem ist der Einsatz von Mario Götze äußerst unwahrscheinlich. Auch die beiden Keeper Roman Weidenfeller und Mitchell Langerak sind fraglich.

Wettquoten Bundesliga 2011/12  

Spieldetails:
Hamburger SV gegen Borussia Dortmund
Sonntag, 22. Jänner 2012 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 18. Spieltag
Imtech Arena, Hamburg

Mögliche Aufstellungen:
Hamburger SV: Drobny – Diekmeier, Westermann, Bruma, Aogo – Rincon, Kacar – Jansen, Ilicevic – Petric, Guerrero
Trainer: Thorsten Fink
Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Bender, Leitner – Blaszczykowski, Kagawa, Großkreutz – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp

Es fehlen:
Hamburger SV: Töre, Berg (beide verletzt)
Borussia Dortmund: Koch, Felipe Santana (verletzt), Götze, Weidenfeller, Langerak (Einsatz fraglich)

Head-to-Head:
Siege Hamburger SV: 36
Siege Borussia Dortmund: 39
Unentschieden: 27

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
15.08.2009: Hamburger SV – Borussia Dortmund 4:1 (3:1)
23.01.2010: Borussia Dortmund – Hamburger SV 1:0 (1:0)
12.11.2010: Borussia Dortmund – Hamburger SV 2:0 (0:0)
09.04.2011: Hamburger SV – Borussia Dortmund 1:1 (1:0)
05.08.2011: Borussia Dortmund – Hamburger SV 3:1 (2:0)

Aktuelle Formkurve (nur Bundesliga):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Hamburger SV – S/U/S/U/U (aktuelle Form: 70%)
Borussia Dortmund – S/S/U/U/S (aktuelle Form: 80%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Dortmund hat drei der vergangenen vier Spiele gegen den HSV gewonnen. Alle drei Siege gelangen dem BVB allerdings zuhause. In Hamburg wartet die Borussia seit fast sechs Jahren auf einen vollen Erfolg (4:2 am 25.3.2006).
• Beide Mannschaften haben eine stolze Serie zu verteidigen: der HSV ist seit 9 Bundesligaspielen ungeschlagen (3-6-0), Dortmund ist seit 11 Ligaspielen ohne Niederlage (8-3-0).
• Das Hinspiel war eine ganz klare Angelegenheit für Borussia Dortmund (3:1).
• Der Hamburger SV konnte in der Hinrunde nur 2 der 9 Heimspiele gewinnen (2-4-3).
• Borussia Dortmund ist die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga (4-3-2).
• Sowohl der HSV als auch Dortmund zeigten sich die der Vorbereitung bereits gut in Schuss.

Mein Wett Tipp:
Das erste Saisonduell war eine ganz klare Angelegenheit für Dortmund. Die Klopp-Elf dominierte nach Belieben, einzig die mangelnde Chancenverwertung verhinderte einen Kantersieg. Dieses Mal wird’s für die Borussia um einiges schwieriger, denn der HSV hat unter Thorsten Fink enorme Fortschritte gemacht. Vor allem die Defensive hat sich stabilisiert. Ich erwarte mir ein spannendes Match mit spielerischen Vorteilen für Borussia Dortmund. Knapper Auswärtssieg für die Borussia.