Hannover – Dortmund 22.3.14

Hannover 96 empfängt am Samstag Borussia Dortmund zum 26. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga. Hannover gelang am vergangenen Wochenende mit einem 3:0 bei Hertha BSC ein Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Als aktuell Tabellen-11. mit sieben Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz sollte eigentlich nichts mehr passieren. Nun wartet allerdings das schwere Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Die Klopp-Truppe kämpft mit Schalke und Leverkusen um die Vizemeisterschaft und darf sich keinen Ausrutscher leisten, ansonsten droht der Erzrivale aus Gelsenkirchen – zumindest vorübergehend – an den Dortmundern vorbeizuziehen.

Informationen zum Spiel Hannover 96 gegen Borussia Dortmund

Hannover 96 hat in den letzten Wochen wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut ist seit drei Bundesligaspielen ungeschlagen, zuletzt gelang auswärts bei Hertha BSC ein souveräner 3:0-Erfolg. Damit befreite sich Hannover 96 von den Abstiegsnöten. Die Niedersachsen haben als Tabellen-11. einen beruhigenden 7-Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Natürlich braucht Hannover noch den einen oder anderen Punktgewinn bzw. Dreier, aber unter normalen Umständen sollte man nicht mehr in den Abstiegskampf verwickelt werden. Nach oben hin ist allerdings auch wenig möglich, auf die neuntplatzierten Berliner fehlen ebenfalls sieben Punkte. Trainer Korkut stehen Felipe, Artur Sobiech und Mame Diouf verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Zudem fehlt Leon Andreasen gelbgesperrt. Linksverteidiger Sebastien Pocognoli – gegen Hertha mit einer Magen-Darm-Grippe außer Gefecht – kehrt in die Startelf zurück.

Borussia Dortmund musste am letzten Spieltag einen Dämpfer im Kampf um die Vizemeisterschaft hinnehmen. Die Schwarz-Gelben kassierten im Borussia-Derby eine 1:2-Heimniederlage gegen Mönchengladbach. Nach schwacher 1. Hälfte kam Dortmund nach Seitenwechsel und dem Platzverweis von Gladbachs Nordtveit zwar auf, mehr als der Anschlusstreffer sollte aber nicht gelingen. Für die Schützlinge von Jürgen Klopp war es die zweite Niederlage im Verlauf der Rückrunde, dem stehen fünf Siege und ein Remis gegenüber. Damit ist Dortmund in der Rückrundentabelle auf Platz 4 – hinter Bayern, Schalke und Mainz 05. Am Mittwoch setzte es für den BVB die nächste Heimniederlage. Das 1:2 gegen Zenit St. Petersburg war dank des 4:2-Auswärtssieges im Hinspiel und dem damit verbundenen Aufstieg ins Viertelfinale aber leichter zu verdauen. Bitter ist hingegen die Verletzung von Marcel Schmelzer, der im Rückspiel gegen St. Petersburg mit Adduktorenproblemen ausgewechselt wurde und in Hannover wohl nicht einsatzbereit ist. Ebenfalls verletzt fehlen Neven Subotic, Sven Bender, Jakub Blaszczykowski und Ilkay Gündogan. Marco Reus steht nach überstandener Verletzung wohl wieder zur Verfügung.

Alle Bundesliga 2013/14 Sportwetten und Quoten

Spieldetails:
Hannover 96 gegen Borussia Dortmund
Samstag, 22. März 2014 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 26. Spieltag
HDI Arena, Hannover
Schiedsrichter: Günter Perl

Mögliche Aufstellungen:
Hannover 96:
Zieler – H. Sakai, Hoffmann, C. Schulz, Pocognoli – Schmiedebach, Sané – Stindl, Huszti, Bittencourt – Rudnevs
Trainer: Tayfun Korkut
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Großkreutz, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Aubameyang, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski
Trainer: Jürgen Klopp

Es fehlen:
Hannover 96:
Felipe, Sobiech, Diouf (alle verletzt), Andreasen (gesperrt), Cherundolo (Karriereende nach Knieproblemen)
Borussia Dortmund:
Subotic, Blaszczykowski, Gündogan, S. Bender, Schmelzer (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Hannover 96: 14
Siege Borussia Dortmund: 23
Unentschieden: 15

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
26.02.2012: Borussia Dortmund – Hannover 96 3:1 (1:0)
07.10.2012: Hannover 96 – Borussia Dortmund 1:1 (0:1)
19.12.2012: Borussia Dortmund – Hannover 96 5:1 (3:0)
02.03.2013: Borussia Dortmund – Hannover 96 3:1 (2:1)
19.10.2013: Borussia Dortmund – Hannover 96 1:0 (1:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Hannover 96
– N/N/U/U/S (aktuelle Form: 40%)
Borussia Dortmund
– S/S/S/N/N (aktuelle Form: 60%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Hannover 96 ist seit drei Spielen ungeschlagen – 1 Sieg, 2 Remis.
• Hannover hat keines der letzten fünf Pflichtspiele gegen Dortmund gewonnen – 1 Remis, 4 Niederlagen.
• Hannover holte 22 der bislang 29 Punkte in den Heimspielen.
• Borussia Dortmund kassierte in der laufenden Meisterschaft 7 Niederlagen, nur 3 davon auswärts.
• Borussia Dortmund hat die letzten beiden Pflichtspiele – jeweils daheim – verloren.
• In 14 der letzten 16 Bundesligaspiele mit Beteiligung der Dortmunder fielen 3 oder mehr Tore.

Mein Wett Tipp zu H96 gegen den BVB am 22.03.2014:

Hannover 96 hat mit dem Sieg in Berlin einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei 7 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz sollte nichts mehr passieren, die Niedersachsen können relativ befreit aufspielen. Borussia Dortmund braucht hingegen dringend einen Dreier um in der Tabelle nicht von Erzrivale Schalke überholt zu werden. Von Platz 2 bis 4 ist für die Dortmunder wohl alles möglich, Ziel ist natürlich die direkte Qualifikation für die kommende Champions League. Für Hannover spricht die Heimstärke und Dortmunds Doppelbelastung mit dem Europacup-Spiel am Mittwoch. Für die Gäste aus Dortmund spricht die spielerische Klasse sowie die geballte Offensivkraft. Ich erwarte ein einen knappen Auswärtssieg und empfehle dir daher Tipp 2 – Sieg Dortmund. Weitere Fußball Wett Tipps zur Bundesligasaison 2013/14.