Hannover – Frankfurt

Hannover 96 bekommt es am 25. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga mit Eintracht Frankfurt zu tun. Beide Mannschaften dürfen sich noch berechtige Hoffnungen auf einen Europacup-Startplatz machen. Die Hannoveraner sind zwar aktuell nur auf dem 10. Tabellenplatz, aber bis zum Vierten – Eintracht Frankfurt – liegen die Teams ganz knapp beisammen. So hat Hannover 96 vor dem direkten Duell am Sonntag nur fünf Punkte Rückstand auf Eintracht Frankfurt. Bei einem Heimsieg wäre die Slomka-Truppe sogar wieder mittendrin im Kampf um Rang vier und den damit verbundenen Startplatz in der Champions League Qualifikation.

zum Wettbüro >>

Hannover 96

2,30
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23,00)

2,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23,00)

2,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23,00)

Unentschieden

3,25

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 32,50)

3,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 35,00)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

Eintracht Frankfurt

3,10

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 31,00)

2,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 29,00)

3,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 32,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 07.03.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Hannover – Frankfurt
Hannover – Frankfurt Live Stream Statistik Hannover – Frankfurt
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose und Tipp zu Hannover – Frankfurt

Nach dem Aus in der UEFA Europa League (1:3 bzw. 1:1 gegen Anzhi Makhachkala) richtet sich der Fokus bei Hannover 96 nun voll auf die Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka zählt zum Kreis der Anwärter auf einen internationalen Startplatz. Bis Saisonende sind noch zehn Spieltage und somit 30 Punkte zu vergeben. Bei einem guten Finish ist für Hannover sogar noch die Champions League Qualifikation möglich. Derzeit hat die Slomka-Truppe als Tabellenzehnter nur fünf Punkte Rückstand auf den Vierten Eintracht Frankfurt. Für Hannover spricht die Heimstärke sowie die starke Offensive (nur Bayern und Dortmund erzielten mehr Treffer). Hannover 96 hat in der laufenden Meisterschaft erst zwei Heimspiele verloren (8 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen). Im letzten Heimspiel gab es einen 5:1-Kantersieg gegen den HSV. Sorgen bereitet Trainer Slomka lediglich die lange Verletztenliste. Gegen Frankfurt fallen gleich acht Spieler aus – Cherundolo, Eggimann, Felipe, Andreasen, Franca, Huszti, Stindl und Diouf.

Aufsteiger Eintracht Frankfurt hat in den letzten Runden etwas an Boden verloren. Die Frankfurter warten seit vier Bundesligaspielen auf einen vollen Erfolg – zwei Remis, zwei Niederlagen. Vor allem in der Offensive lief zuletzt wenig zusammen. In den ersten drei Spielen der Rückrunde erzielte Eintracht Frankfurt noch fünf Treffer (2 Siege, 1 Niederlage), zuletzt blieb die Veh-Truppe aber gleich viermal in Folge ohne Tor. Frankfurt konnte zwar den 4. Tabellenplatz behaupten, der Vorsprung auf die Konkurrenz ist aber geschrumpft. Nach oben hin scheint bei acht bzw. sieben Punkten Rückstand auf Dortmund und Leverkusen nichts mehr möglich. Gelingt auswärts bei Hannover 96 die Wende? Trainer Armin Veh kann nahezu aus dem Vollen schöpfen, mit dem gesperrten Sebastian Rode fehlt allerdings ein Schlüsselspieler.

Alle Bundesliga 2012/13 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 3:0 für Hannover 96
Betvictor
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Hannover wird nicht verlieren – 1X.
Bwin
Handicap Wette Hannover geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Vieles deutet auf einen klaren Erfolg von Hannover hin. Mit dieser Handicap-Wette kannst du einen höheren Gewinn erzielen.
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Hannovers Offensive schlägt wieder zu. OVER – mehr als 2,5 Tore.
Betsson
Erstes Tor
Welche Mannschaft erzielt das erste Tor?
Hannover wird in Führung gehen und das Spiel auch gewinnen.
Tipico
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt
Sonntag, 10. März 2013 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 25. Spieltag
AWD Arena, Hannover
Schiedsrichter: Bastian Dankert

Mögliche Aufstellungen:
Hannover 96:
Zieler – Chahed, Djourou, C. Schulz, Pocognoli – da Silva Pinto, Hoffmann – Ya Konan, Rausch – Sobiech, Abdellaoue
Trainer: Mirko Slomka
Eintracht Frankfurt:
Trapp – S. Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Schwegler – Celozzi, Inui – Meier – Aigner, Lakic
Trainer: Armin Veh

Es fehlen:

Hannover 96:
Cherundolo, Eggimann, Felipe, Andreasen, Franca, Huszti, Stindl (alle verletzt), Diouf (Einsatz fraglich)
Eintracht Frankfurt:
Rode (gesperrt)

Head-to-Head:
Siege Hannover 96: 17
Siege Eintracht Frankfurt: 15
Unentschieden: 15

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
17.10.2009: Eintracht Frankfurt – Hannover 96 2:1 (1:0)
13.03.2010: Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 2:1 (1:1)
21.08.2010: Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 2:1 (1:1)
16.01.2011: Eintracht Frankfurt – Hannover 96 0:3 (0:2)
20.10.2012: Eintracht Frankfurt – Hannover 96 3:1 (2:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Hannover 96
– N/U/U/S/N (aktuelle Form: 40%)
Eintracht Frankfurt
– S/U/N/U/N (aktuelle Form: 40%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Hannover 96 hat acht der zwölf Heimspiele in der laufenden Meisterschaft gewonnen – 8 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen. Damit ist die Slomka-Truppe das drittbeste Heimteam der Bundesliga.
• Hannovers großer Trumpf ist die Offensive (47 Tore in 24 Ligaspielen). Nur Bayern und Dortmund haben noch öfter getroffen als Hannover.
• Zählt man alle Heimspiele (Liga, DFB-Pokal, Europa League) zusammen, dann hält Hannover bei 13 Siegen, 4 Remis und nur 2 Niederlagen.
• Eintracht Frankfurt hat die letzten vier Spiele nicht gewonnen und auch keinen Treffer erzielt – zwei Remis, zwei Niederlagen, 0:4 Tore.
• Eintracht Frankfurt holte 14 der 38 Punkte in den Auswärtsspielen.
• Frankfurt hat seit April 2002 auswärts nicht mehr gegen Hannover gewonnen.

Mein Wett Tipp:
Mit Hannover 96 und Eintracht Frankfurt treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide noch um die Qualifikation für den nächstjährigen Europapokal kämpfen. Das erste Saisonduell hat die Eintracht mit 3:1 gewonnen. Dieses Mal ist die Veh-Truppe aber leichter Außenseiter. Dem Aufsteiger scheint allmählich die Luft auszugehen. Eintracht Frankfurt ist seit vier Spielen ohne Sieg und Torerfolg. Etwas besser läuft es für Hannover, vor allem was die Spiele in der heimischen AWD-Arena betrifft. Mit acht Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen ist Hannover 96 das drittbeste Heimteam in der Bundesliga. Zuletzt feierte die Slomka-Truppe fünf Heimsiege en suite. Hannover setzt die tolle Heimserie fort und wird gegen Frankfurt gewinnen.