Wett Tipp Hertha BSC – Werder Bremen 23.08.14

Die Fans konnten es schon kaum mehr erwarten, doch jetzt geht es endlich wieder los in der deutschen Bundesliga. Die Saison 2014/15 erwartet uns und es könnte einige Überraschungen geben. Nach Weltmeisterschaften brauchen die Top-Klubs traditionellerweise etwas länger um in die Gänge zu kommen. Dies könnte die Chance für einige eher kleinere Vereine bedeuten. Die Hoffnung auf eine gute Platzierung ist natürlich bei allen groß. Ein Schritt in die richtige Richtung ist auf jeden Fall ein guter Start. Gleiches gilt auch für Hertha BSC Berlin und SV Werder Bremen. Diese Partie erwartet uns am Samstag den 23.August um 15:30 Uhr. Die Berliner wollen natürlich die Punkte in der Hauptstadt behalten. Ob ihnen das gelingen wird, zeigen wir euch in unserem detaillierten Wett Tipp für das Spiel zwischen Hertha und Werder Bremen am ersten Spieltag der Bundesliga Saison 2014/15.

Informationen zum Spiel Hertha BSC gegen Bremen

Beim Hauptstadtklub hat sich in der Sommerpause einiges getan. Einerseits haben sie am Transfermarkt richtig zugeschlagen, auf der anderen Seite haben sie aber auch wichtige Spieler verloren. So zum Beispiel ihren besten Torschützen der letzten Saison – Adrian Ramos. Wie schwer der Verlust wiegt, wird sich im Verlauf der Saison zeigen. Immerhin war er letzte Saison für 16 ihrer 40 Saisontore verantwortlich. Aber ein Ersatz ist schon da, Julian Schieber kommt von Borussia Dortmund und damit ist auch der quasi Stürmertausch vollzogen. Denn Ramos schnürt seine Stiefel jetzt für die Schwarz-gelben. Der Saisonauftakt gegen Bremen wird das zweite Pflichtspiel für die Hertha aus Berlin. In Runde eins des DFB-Pokals mussten sie bereits spielen. Zur großen Erleichterung konnten sie ihr Spiel gegen Victoria Köln mit 4:2 gewinnen. Julian Schieber hat auch schon seine Qualitäten beweisen können. Zum einen erzielte er einen Treffer, zum anderen legte er einen weiteren auf. Klingt nach einem gelungenen Auftakt. Neben Schieber haben sie aber auch noch Valentin Stocker von Basel und Johnny Heitinga von Fullham verpflichten können. Mit Stocker haben sie einen technisch starken Mittelfeldspieler und mit Heitinga einen erfahrenen Mann für die Defensive verpflichtet. Auf jeden Fall scheinen sie gut gerüstet zu sein, was den Saisonstart angeht. Von ihren letzten fünf Testspielen hat die Hertha nämlich nur einmal verloren und das beim Euro League Sieger 2014 FC Sevilla mit 0:2. Ansonsten hat man noch je zweimal gewonnen und unentschieden gespielt.

Die Saison hätte für Werder Bremen beinahe mit einem Schrecken begonnen. Denn im ersten Pflichtspiel der neuen Saison mussten sie im DFB-Pokal in Runde eins gegen den FV Illertissen in die Verlängerung. Der Stand nach Ende der regulären Spielzeit war ein enttäuschendes 1:1. Doch die weiteren 30 Minuten konnten sie besser nutzen und stellten schon bald auf 3:1. Am Schluss gab es einen schmeichelhaften 3:2 Sieg für den Bundesligisten. Die Blamage war somit abgewendet und die nächste Runde erreicht. Schön zu sehen war außerdem, dass sich Neuzugang Izet Hajrovic bereits gut integriert hat. Er konnte bereits sein erstes Pflichtspiel Tor für die Bremer erzielen. Insgesamt war Bremens Vorbereitung auf die neue Saison recht erfolgreich. Besonders erwähnenswert dabi ist der 3:0 Sieg über Chelsea London. Die Letzten beiden Spiele vor dem Saisonstart gingen aber beide verloren. Zum Einen musste man sich Ligakonkurrent Hannover 96 geschlagen geben und zum Anderen gab es gegen den Premier League Klub Leicester City eine weitere Pleite. Doch im Gegensatz zu den letzten Jahren scheint nicht mehr die Defensive Werders Problem zu sein, es ist eher die felhlende Durchschlagskraft im Sturm. Da ist man noch erschreckend ungefährlich. Obwohl Eljero Elia bereits gute Spiele gezeigt hat, läuft es noch nicht so rund. Man hofft auf den jungen Davie Selke, der bereits bei der U19-EM seine Klasse aufzeigen konnte. Man wird sehen wer stürmen darf. Verzichten muss man aber auf Sebastian Prödl, Philipp Bargfrede und auch auf Gebre Selassie.

Aktuelle Wetten zur Bundesligasaison 2014/15

Spieldetails:

Hertha BSC Berlin gegen SV Werder Bremen
Samstag, 23. August 2014 – 15:30 MESZ
Bundesliga, 1.Spieltag
Olympiastadion
Schiedsrichter: noch nicht bekannt

Mögliche Aufstellungen:

Hertha BSC Berlin: Kraft- Langkamp, Heitinga, Pekarik, Schulz – Lustenberger, Ronny, Hosogai, Haraguchi – Allagui, Schieber
Trainer: J.Luhukay
SV Werder Bremen: Wolf- Fritz, Lukimya, Caldirola, Garcia – Makiadi, Hajrovic, Galvez, Januzovic, Bartels – Elia
Trainer: R.Dutt

Es fehlen:

Hertha BSC Berlin: Cigerci
SV Werder Bremen: Yildirim, Bargfrede, Selassie, Prödl

Head-to-Head:

Siege Hertha BSC: 20
Siege Werder Bremen: 39
Unentschieden: 13

Die letzten direkten Begegnungen:

06.07.2011: Werder Bremen – Hertha BSC Berlin 2:1
19.10.2012: Werder Bremen – Hertha BSC Berlin 2:1
31.03.2013: Hertha BSC Berlin – Werder Bremen 1:0
14.09.2013: Hertha BSC Berlin – Werder Bremen 3:2
07.03.2014: Werder Bremen – Hertha BSC Berlin 2:0

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):

(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Hertha BSC Berlin – S/U/S/N/S( (aktuelle Form: 70%)
SV Werder Bremen – S/N/N/S/U (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• In den letzten 15 Begegnungen dieser Teams gab es kein Unentschieden
• In den letzten fünf Paarungen konnte immer das Heimteam gewinnen
• Am Ende der letzten Saison war Hertha auf Rang elf, Bremen auf zwölf
• Neun der letzten zwölf Spiele gegen Berlin gewann Bremen
• Trainer Dutt konnte gegen Berlin seinen höchsten Sieg als Trainer feiern (4:0 mit Freiburg)
• Beide Teams haben ihre Topscorer verloren. Hunt bei Bremen, Ramos bei Berlin

Mein Wett Tipp zu Hertha BSC gegen Bremen 23.08.14

Wenn man sich die aktuellsten Ergebnisse beider Teams ansieht, dann macht die Hertha einen besseren Eindruck. Sie konnten im Pokal ihr Spiel, mehr oder weniger, klar gewinnen. Bremen dagegen mühte sich in die Verlängerung gegen Illertissen. Auch wenn man sich die letzten direkten Ergebnisse ansieht, spricht einiges für das Heimteam. Egal wo zuletzt gespielt wurde, Sieger blieb immer der Gastgeber. Hertha BSC Berlin hat sich außerdem gut verstärkt. Stocker, Schieber und Heitinga sind gute Optionen für die Startelf. Zudem kehrt Kapitän Lustenberger nach langer Verletzungspause wieder zurück. Es spricht einfach viel für die Heimelf. Auch die Verletzungssorgen bei den Bremern könnten der Hertha behilflich sein. Deswegen würde ich auf einen Sieg Hertha BSC Berlin tippen – 1.

Übersichtsseite der Sportwetten Tipps