Irland – Österreich

Im Aviva Stadium von Dublin kommt es am Dienstagabend zum WM-Qualifikationsspiel zwischen Irland und Österreich. Beide Mannschaften haben den zweiten Platz in der Gruppe C und die damit verbundenen Play-offs im Visier. Die WM 2014 in Brasilien ist das große Ziel. Derzeit halten sowohl Irland als auch Österreich bei sieben Punkten, der Gruppenzweite Schweden – am Dienstag spielfrei – hat einen Zähler mehr am Konto. Das letzte Mal trafen Irland und Österreich in der Qualifikation zur EURO 1996 aufeinander, damals konnte die ÖFB-Elf beide Partien mit 3:1 gewinnen.

zum Wettbüro >>

Irland

2,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 20,00)

2,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 20,00)

2,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 20,00)

Unentschieden

3,30

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 33,00)

3,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 32,00)

3,40
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

Österreich

3,75

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 37,50)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 24.03.2013
Spezialwetten Irland – Österreich Aufstellung Irland – Österreich
Irland – Österreich Live Stream Statistik Irland – Österreich
Tabellen, Ergebnisse WM Qualifikation Prognose und Tipp zu Irland – Österreich

In der WM Qualifikationsgruppe C zeichnet sich hinter Deutschland ein heißer Dreikampf um den zweiten Platz ab. Mittendrin im Kampf um ein Play-off-Ticket ist Irland. Die Mannschaft von Cheftrainer Giovanni Trapattoni hat zwei der vier Qualifikationsspiele gewonnen, am Freitag holten die Iren ein torloses Remis bei Schweden. Garant für den wichtigen Punktgewinn der „Boys in Green“ war ein starke Defensivleistung. Im Heimspiel gegen Österreich müssen die Iren auch offensiv Akzente setzen. Das bislang einzige Heimspiel in der laufenden Qualifikation ging gegen Gruppenfavorit Deutschland gleich mit 1:6 verloren. Im direkten Duell gegen Österreich muss Teamchef Trapattoni auf Aiden McGeady, Paul McShane, Anthony Pilkington und Stürmerstar Robbie Keane verzichten. Keane zog sich beim 0:0 gegen Schweden eine Wadenverletzung zu und hat das irische Teamcamp bereits verlassen. Mittelfeldspieler Glenn Whelan, der gegen Schweden kurzfristig pausieren musste, könnte hingegen rechtzeitig fit werden.

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat mit dem 6:0-Kantersieg gegen die Färöer die Chance auf die erste WM-Teilnahme seit 1998 gewahrt. Die ÖFB-Elf ließ gegen den Underdog von Beginn an nichts anbrennen und stellte die Weichen durch einen Doppelpack von Philipp Hosiner frühzeitig auf Sieg. Der Stürmer von Austria Wien, mit 27 Treffern bester Torschütze der österreichischen Bundesliga, war erst kurz vor Spielbeginn für Marc Janko (Verletzung beim Aufwärmen) in die Startelf gerückt. Nun könnte Hosiner auch gegen die Iren als Solospitze beginnen. Zwar ist Marc Janko wieder fit und ins Training eingestiegen, aber ÖFB-Teamchef Marcel Koller ließ noch offen, wer in Dublin den Vorzug bekommt. Neben Janko steht auch Stuttgart-Legionär Martin Harnik nach überstandener Grippe wieder zur Verfügung. Fehlen werden wie schon gegen die Färöer Tormann Robert Almer und Defensiv-Allrounder Franz Schiemer.

Weitere WM 2014 Qualifikation Wetten für Irland – Österreich

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 1:1 Unentschieden
Bwin
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Österreich wird nicht verlieren – X2.
Handicap Wette Irland geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit einer Handicap-Wette kannst du z.B. höhere Quoten auf den Favoriten erzielen.
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Wir tippen auf UNDER – weniger als 2,5 Tore.
Betvictor
Erstes Tor
Welche Mannschaft erzielt das 1. Tor?
Österreich wird in Führung gehen.
Betsson
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Irland gegen Österreich
Dienstag, 26. März 2013 – 20:45 MEZ
WM 2014 Qualifikation, Gruppe C
Aviva Stadium, Dublin
Schiedsrichter: Marijo Strahonja (Kroatien)

Mögliche Aufstellungen:
Irland:
Forde – Coleman, Clark, O’Shea, Wilson – Hoolahan, Whelan, McCarthy, McClean – Long, Walters
Trainer: Giovanni Trapattoni
Österreich:
Lindner – Garics, Dragovic, Pogatetz, Fuchs – Kavlak, Alaba – Arnautovic, Junuzovic, Ivanschitz – Hosiner
Trainer: Marcel Koller

Es fehlen:

Irland:
McGeady, McShane, Pilkington, Keane (alle verletzt), Whelan (Einsatz fraglich)
Österreich:
Almer, Schiemer (beide verletzt)

Head-to-Head:
Siege Irland: 2
Siege Österreich: 8
Unentschieden: 2

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
10.11.1968: Irland – Österreich 2:2
30.05.1971: Irland – Österreich 1:4 (0:3)
10.10.1971: Österreich – Irland 6:0 (3:0)
11.06.1995: Irland – Österreich 1:3 (0:0)
06.09.1995: Österreich – Irland 3:1 (1:0)

Aktuelle Formkurve (alle Spiele – Qualifikation, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Irland
– N/S/N/S/U (aktuelle Form: 50%)
Österreich
– U/S/N/N/S (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Irland hat das bislang einzige Heimspiel in dieser Quali klar mit 1:6 verloren (gegen Deutschland).
• Irland zeigte sich in den letzten Qualifikationsspielen meistens auswärts stärker als zuhause.
• Mit Aiden McGeady fällt bei Irland ein ganz wichtiger Spieler aus.
• Österreich hat in der laufenden Qualifikation bereits 11 Tore erzielt und erst 2 Gegentreffer hinnehmen müssen (beide Tore beim unglücklichen 1:2 gegen Deutschland).
• Österreich hat unter Teamchef Marcel Koller noch kein Auswärtsspiel gewonnen – 1 Remis, 2 Niederlagen.
• Österreich hat die letzten vier Spiele gegen Irland gewonnen. Die letzte Begegnung liegt allerdings schon fast 18 Jahre zurück.

Mein Wett Tipp:
Mit Irland und Österreich treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide noch gute Chancen auf den 2. Platz in der Gruppe C haben. Am Ende werden die direkten Duelle entscheiden, ein Sieg gegen einen direkten Rivalen ist doppelt wichtig. Die Iren erkämpften am Freitag ein Remis bei Mitkonkurrent Schweden, die Österreicher deklassierten die Färöer mit 6:0. Nun werden die Karten neu gemischt, Irland gilt aufgrund des Heimvorteils als leichter Favorit. In den letzten Heimspielen konnte die Trapattoni-Elf aber kaum einmal überzeugen, mit McGeady fehlt zudem ein ganz wichtiger Spieler. Österreich hat wiederum auswärts seine Schwächen. Dieses Mal gelingt aber zumindest ein Punktgewinn. Österreich wird in Dublin nicht verlieren, ich wette auf ein Remis.