Italien – Deutschland

Am Freitag steigt im Giuseppe Meazza Stadion in Mailand der Länderspiel-Klassiker Italien gegen Deutschland. Beide Mannschaften blieben in der WM-Qualifikation ungeschlagen und haben sich als Gruppensieger für die WM 2014 in Brasilien qualifiziert. Das Freundschaftsspiel am kommenden Freitag bietet der deutschen Fußball Nationalmannschaft die Möglichkeit zur Revanche für die bittere Halbfinalniederlage bei der EM 2012. Damals musste sich Deutschland mit 1:2 geschlagen geben. Beide Treffer für die Squadra Azzurra erzielte Milan-Stürmer Mario Balotelli, der DFB Auswahl gelang durch einen Elfmeter von Mesut Özil kurz vor Schluss nur noch Resultatskosmetik.

zum Wettbüro >>

Italien

2,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 29,00)

2,88

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 28,80)

2,85

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 28,50)

Unentschieden

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

3,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

3,40
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 34,00)

Deutschland

2,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 24,00)

2,38

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 23,80)

2,40

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 24,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 13.11.2013
Wettquoten – alle WM 2014 Quali Quoten Aufstellung Italien – Deutschland
Italien – Deutschland Live Stream Statistik Italien – Deutschland
Tabellen, Ergebnisse WM 2014 Quali Prognose und Tipp zu Italien – Deutschland

Italien hat sich als Sieger der Gruppe B für die WM Endrunde 2014 qualifiziert. Die Squadra Azzurra blieb in allen zehn Qualifikationsspielen ungeschlagen – sechs Siege und vier Unentschieden. Am Ende hatte Italien einen beruhigenden Sechs-Punkte-Vorsprung auf den Gruppenzweiten Dänemark. Zum Abschluss der WM-Qualifikation kamen die Italiener im Heimspiel gegen Armenien über ein 2:2 nicht hinaus, wobei man zweimal sogar in Rückstand geriet. Mit dem Remis gegen Armenien prolongierten Pirlo und Co. aber eine beeindruckende Serie. Die Italiener haben die letzten 40 Qualifikationsspiele nicht verloren – 30 Siege, 10 Unentschieden. Das letzte freundschaftliche Länderspiel hat Italien im August gegen Argentinien mit 1:2 verloren. Nun wartet mit Deutschland der nächste harte Brocken. Teamchef Cesare Prandelli hat bei der Nominierung seines Kaders auf große Experimente verzichtet. Neu im Aufgebot im Vergleich zu den letzten Länderspielen sind Außenverteidiger Domenico Criscito, der nach längerer Auszeit ein Comeback im Nationalteam gibt, sowie Mittelfeldspieler Marco Parolo. Nicht zur Verfügung stehen Abwehrchef Giorgio Chiellini, Giuseppe Rossi und Marco Verratti.

Deutschland war in der Qualifikationsgruppe C eine Klasse für sich. Die DFB-Auswahl musste im Verlauf der WM-Quali nur zwei Punkte abgeben, schlussendlich standen neun Siege und ein Unentschieden zu Buche. Damit untermauerte die deutsche Nationalmannschaft ihre Ambitionen auf den WM-Titel. Die Mannschaft von Joachim Löw überzeugte einmal mehr mit einer offensiven Spielweise und frühem Pressing. In den 10 Qualifikationsspielen erzielte Deutschland gleich 36 Treffer – also 3,6 Tore pro Spiel. Auf der anderen Seite musste Tormann Manuel Neuer nur 10 Gegentore hinnehmen, wobei gleich sieben der zehn Gegentore auf das Konto der Schweden gingen. Weniger gut lief es für Deutschland in den letzten Freundschaftsspielen. Im Juni setzte es im Zuge der etwas umstrittenen Amerika-Länderspielreise eine 3:4-Niederlage gegen die USA, im August kam man in Kaiserslautern gegen Paraguay nicht über ein 3:3 hinaus. Findet die Serie der schwachen Länderspiel-Ergebnisse ausgerechnet gegen Angstgegner Italien ein Ende? Bundestrainer Löw muss gegen Italien auf Mittelfeldmotor Bastian Schweinsteiger sowie Mario Gomez, Lukas Podolski, Ilkay Gündogan, Miroslav Klose und Per Mertesacker verzichten. Letztgenannter soll nach überstandener Erkältung am Samstag zum Team stoßen und dann gegen England (19.11.) wieder dabei sein. Sein Klubkollege Mesut Özil, der zuletzt ebenfalls wegen einer Erälktung außer Gefecht war, ist bereits seit Mittwoch beim Team und steht damit wieder zur Verfügung. Ein Einsatz in der Startelf ist allerdings fraglich.

Alle WM 2014 Relegation Sportwetten und Quoten

Weitere Länderspiel Wetten für Italien – Deutschland

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 2:2 Unentschieden
Bet at Home
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Deutschland wird nicht verlieren – X2.
Tipico
Handicap Wette Italien geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Deutschland wird nicht verlieren, mit dieser HC-Wette kannst du dich etwas absichern.
Bwin
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Ich wette auf OVER – mehr als 2,5 Tore.
Betvictor
Tore Mannschaft
Erzielen beide Teams ein Tor? JA/NEIN
JA, ich gehe davon aus dass beide Teams treffen.
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Italien gegen Deutschland
Freitag, 15. November 2013 – 20:45 MEZ
Freundschaftsspiel
Giuseppe Meazza, Mailand
Schiedsrichter: Olegario Benquerenca (Portugal)

Mögliche Aufstellungen:
Italien:
Buffon – Abate, Bonucci, Barzagli, Criscito – Montolivo, Pirlo, Marchisio – Florenzi, Balotelli, Insigne
Trainer: Cesare Prandelli
Deutschland:
Neuer – Lahm, Boateng, Hummels, Schmelzer – Khedira, Kroos – Reus, Götze, Schürrle – Müller
Trainer: Joachim Löw

Es fehlen:

Italien:
Chiellini, Verratti, Rossi (alle verletzt)
Deutschland:
Gomez, Podolski, Gündogan, Schweinsteiger, Klose, Mertesacker (alle verletzt bzw. krank)

Head-to-Head:
Siege Italien: 15
Siege Deutschland: 7
Unentschieden: 9

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
20.08.2003: Deutschland – Italien 0:1 (0:1)
01.03.2006: Italien – Deutschland 4:1 (3:0)
04.07.2006: Deutschland – Italien 0:2 n.V. – WM Halbfinale
09.02.2011: Deutschland – Italien 1:1 (1:0)
28.06.2012: Deutschland – Italien 1:2 (0:2) – EM Halbfinale

Aktuelle Formkurve (Qualifikation, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Italien
– N/S/S/U/U (aktuelle Form: 60%)
Deutschland
– U/S/S/S/S (aktuelle Form: 90%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Italien blieb in der WM-Qualifikation ohne Niederlage – 6 Siege, 4 Unentschieden.
• Italien erzielte in den 10 Qualifikationsspielen 19 Tore.
• Italien hat die letzten 6 direkten Duelle gegen Deutschland nicht verloren – 4 Siege, 2 Remis.
• Deutschland hat so wie Italien kein Spiel im Rahmen der WM-Quali verloren – 9 Siege und 1 Remis
• Deutschland erzielte in den 10 Qualifikationsspielen gleich 36 Tore.
• Deutschland konnte von den letzten 9 Freundschaftsspielen nur 3 gewinnen – 3 Siege, 2 Remis, 4 Niederlagen.

Mein Wett Tipp:
Italien gegen Deutschland: das ist ein echter Klassiker. Die Italiener entwickelten sich in der jüngsten Vergangenheit zu einem wahren Angstgegner für die deutsche Fußball Nationalmannschaft. Die DFB-Auswahl konnte keines der letzten sechs Aufeinandertreffen gegen die Squadra Azzurra gewinnen. Besonders bitter waren die beiden Halbfinal-Niederlagen bei der WM 2006 sowie der EM 2012. Der letzte Erfolg der DFB-Auswahl über Italien liegt 18 Jahre zurück. Ob diese Negativserie am Freitag ein Ende findet? Italien präsentierte sich in der WM-Qualifikation in guter Form, wenngleich in den letzten Spielen vor allem die Abwehr ungewohnte Schwächen zeigte. Auch Deutschland neigt vor allem in Freundschaftsspielen zu Fehlern in der Defensive. Ich wette hier auf ein Unentschieden und empfehle dir zudem eine OVER-Wette auf mehr als 2,5 Tore.

Datum Heim Auswärts 1 X 2
Keine Spiele in den kommenden 7 Tagen.

Alle Zeitangaben: CET