Juventus – AS Rom

Am kommenden Sonntag kommt es in der Serie A zum großen Gipfeltreffen Juventus Turin gegen AS Rom. Der Tabellenführer empfängt den ersten Verfolger. Die Turiner haben vor dem direkten Duell fünf Punkte Vorsprung auf die in dieser Saison noch ungeschlagenen Römer. Am letzten Spieltag vor der kurzen Winterpause feierten beide Mannschaften klare Siege. Juventus kam auswärts bei Atalanta Bergamo zu einem 4:1-Erfolg, während sich AS Rom im Heimspiel gegen Calcio Catania klar mit 4:0 durchsetzte. Juventus Turin gegen AS Rom: ein absoluter Pflichttermin für Fußballfans sowie Fans von Sportwetten.

Informationen zum Spiel Juventus Turin gegen AS Rom

Der Weg zum Meistertitel in der Serie A führt auch heuer wieder über Juventus Turin. Der Meister der letzten beiden Spielzeiten steht nach 17 Runden an der Tabellenspitze, der erste Verfolger AS Rom hat bereits fünf Punkte Rückstand. Von den bisherigen 17 Ligaspielen hat Juventus 15 gewonnen, dem stehen ein Unentschieden und eine Niederlage gegenüber. Die bislang einzige Niederlage setzte es auswärts bei AC Florenz (2:4). Besonders beeindruckend liest sich die Heimbilanz: 8 Spiele, 8 Siege, 23:4 Tore. Die letzten fünf Heimspiele – darunter ein 3:0 gegen SSC Neapel – wurden allesamt zu Null gewonnen. Seit der 2:4-Pleite gegen AC Florenz am 8. Spieltag gab es in neun Meisterschaftsspielen ebenso viele Siege. Daher ist es wenig verwunderlich, dass Juventus bei sämtlichen Buchmachern als Topfavorit auf den Scudetto gehandelt wird. Aktuell scheint AS Rom der einzig verbliebene Rivale zu sein, der Tabellen-3. SSC Neapel hat schon 10 Punkte Rückstand auf Juventus. Trainer Antonio Conte kann im Schlager gegen Rom vermutlich aus dem Vollen schöpfen, auch Spielmacher Andrea Pirlo hat nach überstandener Knieverletzung das Mannschaftstraining wieder aufgenommen.

AS Rom ist sensationell in die Meisterschaft gestartet. Die Giallorossi haben die ersten 10 Ligaspiele gewonnen und damit einen neuen Startrekord in der italienischen Serie A aufgestellt. Zudem kassierten die Römer in den ersten 10 Ligaspielen nur ein einziges Gegentor. Mit dem 1:1-Auswärtsremis bei AC Torino riss ein wenig der Faden. Es folgten drei weitere Unentschieden gegen vermeintlich leichtere Gegner – Sassuolo Calcio (1:1, h), Cagliari Calcio (0:0, h) und Atalanta Bergamo (1:1, a) – und der Verlust der Tabellenführung. Der große Einbruch blieb aber aus und die Mannschaft von Trainer Rudi Garcia kehrte auf die Erfolgsstraße zurück. AS Rom holte in den letzten drei Runden sieben von neun möglichen Punkten, im letzten Spiel vor der Winterpause gelang den Hauptstädtern ein überzeugender 4:0-Heimsieg gegen Calcio Catania. Nach 17 Spieltagen ist AS Rom als einzige Mannschaft der Serie A noch ohne Niederlage – 12 Siege und 5 Unentschieden. Mit lediglich 7 Gegentreffern stellen die Giallorossi zudem die beste Defensive der Liga. Nun wartet das Duell mit dem Tabellenführer. Trainer Garcia muss gegen Juve auf Marco Borriello und Federico Balzaretti (beide verletzt) verzichten.

Alle Serie A 2013/14 Sportwetten und Quoten

Spieldetails:

Juventus Turin gegen AS Roma
Sonntag, 5. Jänner 2014 – 20:45 MEZ
Serie A, 18. Spieltag
Juventus Arena, Turin
Schiedsrichter: Nicola Rizzoli

Mögliche Aufstellungen:

Juventus Turin: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Lichtsteiner, Marchisio, Pirlo, Vidal, Asamoah – Llorente, Tevez
Trainer: Antonio Conte
AS Rom: De Sanctis – Maicon, Benatia, Leandro Castan, Dodo – Pjanic, Bradley – Gervinho, Totti, Ljajic – Destro
Trainer: Rudi Garcia
Es fehlen:
Juventus Turin:
AS Rom: Borriello, Balzaretti (beide verletzt)

Head-to-Head:

Siege Juventus Turin: 77
Siege AS Rom: 39
Unentschieden: 48

Die letzten 5 direkten Begegnungen:

03.04.2011: AS Rom – Juventus Turin 0:2 (0:0)
12.12.2011: AS Rom – Juventus Turin 1:1 (1:0)
22.04.2012: Juventus Turin – AS Rom 4:0 (3:0)
29.09.2012: Juventus Turin – AS Rom 4:1 (3:0)
16.02.2013: AS Rom – Juventus Turin 1:0 (0:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):

(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Juventus Turin – S/N/S/S/S (aktuelle Form: 80%)
AS Rom – U/U/S/U/S (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:

• Juventus Turin hat die letzten neun Ligaspiele gewonnen.
• Juventus hat in der laufenden Meisterschaft noch eine makellose Heimbilanz – 8 Spiele, 8 Siege, 23:4 Tore.
• Juventus erzielte in den letzten beiden Heimspielen gegen AS Rom jeweils 4 Tore.
• AS Rom hat noch kein einziges Spiel der Serie A 2013/14 verloren – 12 Siege, 5 Unentschieden.
• AS Rom hat 5 der 8 Liga-Auswärtsspiele in dieser Saison gewonnen – 5 Siege, 3 Remis.
• AS Rom kassierte in den bisherigen 17 Ligaspielen nur 7 Gegentore. Keeper De Sanctis spielte 11-mal zu Null.

Mein Wett Tipp zu Juventus Turin gegen AS Roma:

Das Gipfeltreffen zwischen Juventus Turin und AS Rom steht natürlich im Mittelpunkt des 18. Spieltag der Serie A. Im Kampf um die Meisterschaft könnte dieses Duell bereits eine kleine Vorentscheidung bringen. Wenn Juventus dieses Spitzenspiel gewinnt, würde die Conte-Truppe den Vorsprung auf acht Punkte ausbauen. Beide Mannschaften haben eine stolze Serie zu verteidigen. Juventus hat die letzten neun Ligaspiele allesamt gewonnen, zudem gab es in den acht Liga-Heimspielen dieser Saison ebenso viele Siege. AS Rom ist wiederum als einzige Mannschaft in der Serie A 2013/14 noch ungeschlagen (12 Siege, 5). Die Römer stellen zudem die beste Defensive der Liga (7 Gegentore). Ich erwarte ein ausgeglichenes Spitzenspiel, indem Juve mehr fürs Spiel machen wird. Rom wird auf Konterchancen lauern. Ich wette hier auf ein Unentschieden. Hier geht es zurück zu den Sportwetten Tipps