Kasachstan – Österreich

Am Dienstag kommt es in der Astana Arena zum EM-Qualifikationsspiel Kasachstan gegen Österreich. Für die Abschlusstabelle der Gruppe A hat dieses Spiel keine Bedeutung mehr, beide Teams sind auf ihren Plätzen einzementiert. Die Kasachen werden die Qualifikation als Gruppenletzter abschließen, die Österreicher müssen sich mit Platz vier begnügen. Es geht daher lediglich um das Prestige und Punkte für das FIFA-Ranking.
 

zum Wettbüro >>

Kasachstan

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50)

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50)

5,50

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 55)

Unentschieden

3,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 39)

4,20

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 42)

3,70

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 37)

Österreich

1,62

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 16,2)

1,53

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 15,3)

 

1,65
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 16,5)

    Anm.: Quoten mit Stand 8.10.2011

 

Wettquoten – alle Quoten EM-Qualifikation Aufstellungen Kasachstan – Österreich
Live Stream Kasachstan – Österreich
Statistik zu Kasachstan – Österreich
Tabellen EM-Qualifikation
Prognose & Tipp zu Kasachstan – Österreich

Während Aserbaidschan mit dem Sieg über die Türkei und dem Remis gegen Belgien für zwei Überraschungen sorgte, blieb dem zweiten Underdog in Gruppe A, Kasachstan, eine solche bislang verwehrt. Die Kasachen haben acht der neun Qualifikationsspiele verloren und dabei 24 Gegentreffer kassiert. Dem stehen lediglich ein Sieg – 2:1 zuhause gegen Aserbaidschan – und 6 erzielte Tore gegenüber. Am vergangenen Freitag setzte es in Belgien eine 1:4-Niederlage, dabei konnte Kasachstan die Partie über eine halbe Stunde offen halten, doch nach dem Führungstreffer der Belgier aus einem Elfmeter (40.) waren die Kasachen chancenlos. Zudem sah Verteidiger Nurtas Kurgulin (59.) die rote Karte und wird daher gegen Österreich fehlen.

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat die Qualifikation für die UEFA EURO 2012 schlussendlich klar verpasst, aber die Elf von Interimstrainer Willi Ruttensteiner will sich zumindest mit Anstand verabschieden. Am Freitag gelang mit dem 4:1 in Aserbaidschan der erste Auswärtssieg seit 6 Jahren, nun soll in Kasachstan gleich der nächste Dreier folgen. Beim 4:1 gegen Aserbaidschan gab der ehemalige ÖFB-Kapitän Andi Ivanschitz ein gelungenes Comeback. Ivanschitz, der unter Teamchef Didi Constantini kein Thema für das Nationalteam war, erzielte den wichtigen Führungstreffer zum 1:0 und bereitete das 2:0 von Marc Janko ideal vor. Alles in allem zeigte die ÖFB-Elf gegen Aserbaidschan eine gute Leistung, Coach Ruttensteiner wird daher wohl kaum Änderungen an seiner Startformation vornehmen. Lediglich Julian Baumgartlinger (gesperrt) wird gegen Kasachstan fehlen, an seiner Stelle könne Stefan Kulovits in die Startelf rücken.

Wettquoten EM 2012 Qualifikation

Spieldetails:
Kasachstan gegen Österreich
Dienstag, 11. Oktober 2011 – 18:00 MEZ
EM-Qualifikation, Gruppe A
Astana Arena, Astana

Mögliche Aufstellungen:
Kasachstan:
Loginovskiy – Mukhtarov, Nurdauletov, Kirov, Schmidtgal – Kukeev, Karpovich – Muzhikov, Evstigneev – Tazhimbetov, Khizhnichenko
Trainer: Miroslav Beránek
Österreich: P. Grünwald – Dag, Prödl, Dragovic, Fuchs – Scharner, Kulovits – Arnautovic, Ivanschitz, Alaba – Janko
Trainer: Willi Ruttensteiner

Es fehlen:
Kasachstan: Kurgulin (gesperrt), Geteriev (verletzt)
Österreich: Pogatetz, Harnik, Schiemer, Jantscher (alle verletzt), Baumgartlinger (gesperrt)

Head-to-Head:
Siege Kasachstan: 0
Siege Österreich: 1
Unentschieden: 0

Die einzige direkte Begegnung:
07.09.2010: Österreich – Kasachstan 2:0 (EM-Qualifikation)

Aktuelle Formkurve (EM-Qualifikation, Freundschaft):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Kasachstan – S/U/N/N/N (aktuelle Form: 30%)
Österreich – S/N/N/U/S (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Das bislang einzige Duell hat Österreich zum Qualistart mit 2:0 gewonnen. Die beiden Torschützen von damals – Hoffer und Linz – stehen dieses Mal nicht im ÖFB-Kader.
• Kasachstan hat acht der neun Qualifikationsspiele verloren (1 Sieg, 8 Niederlagen).
• Österreich hat in diesem Jahr erst zwei Spiele gewonnen (2-1-6). Dennoch zeigt die Formkurve wieder nach oben. Vier Punkte aus den letzten zwei Spielen (Remis gegen Türkei, Sieg gegen Aserbaidschan).
• Gegen Aserbaidschan gab Mainz-Legionär Andreas Ivanschitz ein gelungenes Comeback im ÖFB-Team. Zusammen mit Bayern-Spieler David Alaba sorgte er für die spielerischen Akzente.
• Nach dem Abgang von Teamchef Didi Constantini scheint Österreichs Team nun wieder auf einem guten Weg. Interimscoach Ruttensteiner übergibt nach dem Spiel gegen Kasachstan an Marcel Koller.
• Die Wettbüros erwarten einen Sieg von Österreich (Wettquoten zwischen 1,55 und 1,65).

Mein Wett Tipp:
Mit dem 4:1-Sieg in Aserbaidschan beendete Österreich die 6-jährige Durststrecke in Auswärtsspielen. Vor allem Andreas Ivanschitz und David Alaba sorgten für spielerische Akzente, im Sturm zeigte Marc Janko seine Klasse. Wenn das ÖFB-Team noch die nötige Konstanz hineinbringt, dann ist in naher Zukunft auch mal eine erfolgreiche Qualifikation möglich. Im Spiel gegen Kasachstan sind die Österreicher jedenfalls zu favorisieren, mit einer ähnlichen Vorstellung wie gegen Aserbaidschan gibt’s am Dienstag den nächsten Sieg. Ich wette hier auf einen Auswärtssieg.