Manchester U. – Tottenham

Die englische Premier League bietet Fußball- und Wettfans auch über die Feiertage spannende Matches. Am Neujahrstag steht in der Premier League der 20. Spieltag auf dem Programm. Im Topspiel der Runde trifft Manchester United im Old Trafford auf Tottenham Hotspur. Der Tabellen-6. empfängt den Tabellen-7. Beide Mannschaften halten nach 19 Runden bei 34 Punkten, bei beiden Teams zeigt die Formkurve nach oben. Rekordmeister Manchester United hat die letzten vier Ligaspiele gewonnen, Tottenham ist nach dem Trainerwechsel seit drei Ligapartien ungeschlagen. Das letzte direkte Duell endete Anfang Dezember mit einem 2:2-Unentschieden. Bei den Wettbüros gilt der Rekordmeister aus Manchester als leichter Favorit.

zum Wettbüro >>

Manchester United

1,80
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,00)

1,80

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 18,00)

1,70

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 17,00)

Unentschieden

3,75

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 37,50)

3,60

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 36,00)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

Tottenham Hotspur

4,60

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 46,00)

4,33

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 43,30)

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 30.12.2013
Wettquoten – alle Premier League Quoten Aufstellung Manchester – Tottenham
Manchester – Tottenham Live Stream Statistik Manchester – Tottenham
Tabellen, Ergebnisse Premier League Prognose und Tipp zu Manchester – Tottenham

 

Informationen zum Spiel Manchester United gegen Tottenham Hotspur

David Moyes hat bei Manchester United ein schweres Erbe angetreten. Der ehemalige Everton-Trainer soll an die Erfolge von Trainerlegende Alex Ferguson anschließen. Uniteds Saisonstart verlief durchwachsen, Anfang Dezember stand Moyes bereits heftig in der Kritik. Nach vier sieglosen Ligaspielen, darunter zwei 0:1-Heimniederlagen gegen FC Everton und Newcastle United, schien die „Ära Moyes“ schon vorzeitig zu Ende zu gehen. Doch mit dem 1:0-Heimsieg in der Champions League gegen Shakhtar Donetsk gelang die Wende. Manchester United hat die letzten sechs Pflichtspiele gewonnen, in den letzten vier Ligaspielen holte ManU das Punktemaximum. Auf Tabellenführer FC Arsenal fehlen dem Rekordmeister zwar immer noch acht Punkte, die Formkurve zeigt aber deutlich nach oben. Einzig die lange Verletztenliste bereitet Trainer Moyes derzeit Sorgen. Im Heimspiel gegen Tottenham stehen die beiden Topstürmer Robin van Persie und Wayne Rooney sowie Phil Jones, Nani, Marouane Fellaini und Rafael verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Der zuletzt gesperrte Antonio Valencia kehrt in die Mannschaft zurück.

Tottenham Hotspur hält nach 19 Runden so wie ManU bei 10 Siegen, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen. Ähnlich wie bei United zeigt auch bei den Spurs die Formkurve nach oben, bei Tottenham gab es allerdings schon einen Trainerwechsel. Nach der 0:5-Heimniederlage gegen FC Liverpool musste Andre Villas-Boas seinen Posten räumen. Der Portugiese stand schon zuvor in der Kritik, u.a. wegen schwacher Offensivleistungen und einer 0:6-Klatsche bei Manchester City. Die Spurs erzielten in den ersten 16 Ligaspielen dieser Saison nur 15 Tore. Seit dem Trainerwechsel geht es bei Tottenham wieder aufwärts. Unter Neo-Trainer Tim Sherwood, vormals Co-Trainer von Villas-Boas, sind die Spurs in der Premier League noch ungeschlagen. In den bisherigen drei Ligaspielen seit dem Trainerwechsel gelangen zwei Siege und ein Unentschieden. Auch die Offensive um Emmanuel Adebayor und Roberto Soldado kommt wieder in Schuss (7 Tore in den letzten 3 Spielen). Können die Spurs ihren Aufwärtstrend auch im Old Trafford fortsetzen? Bei Tottenham Hotspur fehlen Younes Kaboul, Jan Vertonghen, Andros Townsend, Jermain Defoe und Sandro (alle verletzt).

Alle Premier League 2013/14 Sportwetten und Quoten

Weitere Premier League Wetten für Manchester United – Tottenham Hotspur

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 2:1 für Manchester United
Bet at Home
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Manchester United wird nicht verlieren – 1X.
Tipico
Handicap Wette Manchester United geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit dieser Handicap-Wette auf „Sieg Manchester United“ kannst du einen höheren Gewinn erzielen. Allerdings muss ManU mit mind. 2 Toren Differenz gewinnen.
Bwin
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Ich wette auf OVER – mehr als 2,5 Tore.
Betvictor
Tore Mannschaft
Erzielen beiden Mannschaften ein Tor? JA/NEIN
Ja, beide Teams werden zumindest ein Tor erzielen.
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Manchester United gegen Tottenham Hotspur
Mittwoch, 1. Jänner 2014 – 18:30 MEZ
Bundesliga, 20. Spieltag
Old Trafford, Manchester
Schiedsrichter: Howard Webb

Mögliche Aufstellungen:
Manchester United:
de Gea – Smalling, Vidic, Evans, Evra – Cleverley, Carrick – Valencia, Giggs, Young – Welbeck
Trainer: David Moyes
Tottenham Hotspur:
Lloris – Walker, Dawson, Chiriches, Fryers – Dembele, Paulinho – Lennon, Eriksen – Adebayor, Soldado
Trainer: Tim Sherwood

Es fehlen:

Manchester United:
van Persie, Rooney, Jones, Nani, Fellaini, Rafael (alle verletzt)
Tottenham Hotspur:
Kaboul, Vertonghen, Townsend, Defoe, Sandro (alle verletzt)

Head-to-Head:
Siege Manchester United: 75
Siege Tottenham Hotspur: 34
Unentschieden: 38

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
22.08.2011: Manchester United – Tottenham Hotspur 3:0 (0:0)
04.03.2012: Tottenham Hotspur – Manchester United 1:3 (0:1)
29.09.2012: Manchester United – Tottenham Hotspur 2:3 (0:2)
20.01.2013: Tottenham Hotspur – Manchester United 1:1 (0:1)
01.12.2013: Tottenham Hotspur – Manchester United 2:2 (1:1)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Manchester United
– S/S/S/S/S (aktuelle Form: 100%)
Tottenham Hotspur
– N/N/S/U/S (aktuelle Form: 50%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Manchester United hat die letzten sechs Pflichtspiele gewonnen, darunter vier Siege in der Premier League.
• ManU hat in der laufenden Meisterschaft erst vier der neun Heimspiele gewonnen – 4 Siege, 2 Remis, 3 Niederlagen.
• Manchester United erzielte in den 19 Ligaspielen dieser Saison 32 Tore. Im letzten Spieljahr trafen die Red Devils in den ersten 19 Spielen gleich 48-mal.
• Tottenham Hotspur ist unter Neo-Trainer Tim Sherwood in der Premier League noch ohne Niederlage – 2 Siege, 1 Unentschieden.
• Tottenham erzielte in den 19 Ligaspielen erst 22 Tore (24 Gegentore). Seit dem Trainerwechsel funktioniert auch die Offensive wieder besser (7 Tore in den letzten 3 Spielen).
• Tottenham hat die letzten drei direkten Begegnungen gegen ManU nicht verloren – 1 Sieg, 2 Remis.

Mein Wett Tipp:
Manchester United gegen Tottenham Hotspur ist das Spiel der Runde. Beide Mannschaften befinden sich im Aufwärtstrend. ManU hat die letzten vier Ligaspiele gewonnen, die Spurs sind in den drei Ligaspielen unter Neo-Trainer Sherwood noch ungeschlagen. Sowohl ManU-Coach Moyes als auch sein Gegenüber Sherwood müssen auf einige Stammkräfte verzichten. Bei den Hausherren sind vor allem die Offensivkräfte van Persie und Rooney zu nennen, bei den Gästen betrifft es mit Kaboul und Vertonghen zwei Stützen in der Abwehr. Ich erwarte hier zwei offensiv eingestellte Mannschaften und empfehle eine Wette auf OVER 2,5. Zudem gehe ich davon aus, dass Manchester United die Siegesserie fortsetzt. Ich wette daher auf einen Heimsieg von Manchester United.

Datum Heim Auswärts 1 X 2
Keine Spiele in den kommenden 7 Tagen.

Alle Zeitangaben: CET