Mönchengladbach – Dortmund 24.2.13

Am Sonntagnachmittag kommt es im Borussia-Park zum Duell der beiden Europacup-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund. Die Gladbacher kassierten zuletzt eine 0:1-Niederlage beim HSV und fielen in der Tabelle auf den 10. Platz zurück. In Summe warten die Fohlen seit drei Bundesligamatches auf einen vollen Erfolg. Die Gäste aus Dortmund feierten am vergangenen Wochenende einen souveränen 3:0-Heimsieg über Frankfurt und behaupteten damit die Position des ersten Bayern-Jägers.

zum Wettbüro >>

Mönchengladbach

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50,00)

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50,00)

5,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 50,00)

Unentschieden

3,90

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 39,00)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

4,00

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 40,00)

Bor. Dortmund

1,65

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 16,50)

1,62

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 16,20)

1,70
HIER wetten!

(€ 10 Einsatz – Gewinn € 17,00)

Anmerkung: Quoten mit Stand 20.02.2013
Wettquoten – alle Bundesliga Quoten Aufstellung Mönchengladbach – Dortmund
Mönchengladbach – Dortmund Live Stream Statistik Mönchengladbach – Dortmund
Tabellen, Ergebnisse Bundesliga Prognose und Tipp zu M’gladbach – Dortmund

Borussia Mönchengladbach gehört sicherlich zu jenen Mannschaften, die bei der Vergabe um die Europacup-Tickets mitmischen werden. Nach 22 Runden stehen die Fohlen auf dem 10. Tabellenplatz, der Rückstand auf den Hamburger SV (6.) beträgt vier Punkte. Genau gegen den HSV setzte es am letzten Spieltag eine 0:1-Auswärtsniederlage und damit verpasste die Favre-Elf auch den Sprung unter die Top sechs. Für die Gladbacher war es bereits die zweite Ligapleite seit der Winterpause (1 Sieg, 2 Remis, 2 Niederlagen), beide Niederlagen kassierte Mönchengladbach auswärts. In den beiden Heimspielen im Borussia-Park gab es einen 2:1-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf und ein 3:3 gegen Bayer Leverkusen. Vor dem Duell mit Dortmund, bei dem Coach Lucien Favre auf die Offensivkräfte Patrick Herrmann, Peniel Mlapa und Branimir Hrgota verzichten muss, wartet auf Gladbach noch das Europa-League-Rückspiel bei Lazio Rom (Donnerstag, 21.2., 19:00 MEZ).

Die Chance auf den 3. Meistertitel in Folge ist für Borussia Dortmund wohl nur noch theoretischer Natur. Nach 22 von 34 Ligapartien haben die Dortmunder einen 15-Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München. Unter normalen Umständen lassen sich die Bayern diesen Vorsprung nicht mehr nehmen, bei Dortmund hat man die mögliche Titelverteidigung quasi abgehakt. Dabei zeigt die Klopp-Truppe größtenteils überragende Leistungen. Borussia Dortmund hat vier der fünf Bundesligapartien seit der Winterpause gewonnen und dabei 15 Tore erzielt. Die Bayern brachten es in den fünf Spielen vergleichsweise „nur“ auf 13 Treffer. Dortmunds Offensive ist auch nicht die Achillesferse, sondern eher die Defensive. So kassierte Dortmund in dieser Saison bereits 26 Gegentore, die Bayern erst 7. Das macht heuer den Unterschied zwischen Dortmund und Bayern aus. Für das Auswärtsspiel in Gladbach fallen mit Robert Lewandowski und Julian Schieber beide nominellen Mittelstürmer aus. Somit wird wohl Marco Reus als Solospitze fungieren.

Alle Bundesliga 2012/13 Sportwetten und Quoten

Weitere Bundesliga Wetten für Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund

Wettangebot
Erklärung Kommentar/Tipp Jetzt Wetten
Endergebnis Wette auf genaues Endergebnis 2:1 für Dortmund
Bwin
Doppelte Chance Wette auf 1X | 12 | X2  – also immer 2 Chancen Dortmund wird nicht verlieren – X2.
Handicap Wette Dortmund geht mit einem Handicap von 0:1 in das Spiel Mit Handicap-Wetten lassen sich z.B. höhere Gewinne auf den Favoriten erzielen.
OVER/UNDER Wette Fallen in diesem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore?
Dortmunds Spiele sind meist Trefferreich. OVER – mehr als 2,5 Tore.
Betsson
Torwette
Erzielt Marco Reus ein Tor? JA/NEIN
Reus ist in Topform und wird gegen Gladbach zumindest 1 Tor erzielen.
Betvictor
alle Wettvorschläge ohne Gewähr!

Spieldetails:
Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
Sonntag, 24. Februar 2013 – 15:30 MEZ
Bundesliga, 23. Spieltag
Borussia-Park, Mönchengladbach
Schiedsrichter: Günter Perl

Mögliche Aufstellungen:
Borussia Mönchengladbach:
ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Daems – Marx, Nordtveit – Rupp, Arango – de Jong, Hanke
Trainer: Lucien Favre
Borussia Dortmund:
Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, S. Bender – Blaszczykowski, Götze, Großkreutz – Reus
Trainer: Jürgen Klopp

Es fehlen:

Borussia M’gladbach:
Herrmann (gesperrt), Mlapa, Hrgota (beide verletzt)
Borussia Dortmund:
Lewandowski, Schieber (beide gesperrt), Owomoyela (verletzt)

Head-to-Head:
Siege Borussia M’gladbach: 28
Siege Borussia Dortmund: 32
Unentschieden: 29

Die letzten 5 direkten Begegnungen:
27.11.2010: Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 4:1 (1:1)
23.04.2011: Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund 1:0 (1:0)
03.12.2011: Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund 1:1 (0:1)
21.04.2012: Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 2:0 (1:0)
29.09.2012: Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach 5:0 (2:0)

Aktuelle Formkurve (alle Pflichtspiele):
(S – Sieg, U – Unentschieden, N – Niederlage)
Borussia M’gladbach
– S/N/U/U/N (aktuelle Form: 40%)
Borussia Dortmund
– S/S/N/U/S (aktuelle Form: 70%)

Vorhersage/Prognose mit Wett Tipp:
• Mönchengladbach wartet seit drei Ligaspielen auf einen vollen Erfolg – 1 Remis, 2 Niederlagen.
• Gladbach hat die letzten beide Heimspiele gegen Dortmund nicht verloren – 1:0 bzw. 1:1.
• Borussia M’gladbach hat fünf der zehn Heimspiele der Bundesliga 2012/13 gewonnen – 5 Siege, 3 Remis, 2 Niederlagen.
• Meister Dortmund hat vier der fünf Ligapartien seit der Winterpause gewonnen – 4 Siege, 1 Niederlage, 15:6 Tore.
• Borussia Dortmund ist in der Bundesliga seit neun Auswärtsspielen ungeschlagen – 6 Siege, 3 Remis.
• Dortmund hat in dieser Saison (Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal) erst ein Auswärtsspiel verloren – 9 Siege, 7 Remis, 1 Niederlage.

Mein Wett Tipp:
Das Borussia-Derby zwischen Mönchengladbach und Dortmund ist eines von zwei absoluten Topspielen der 23. Runde. Geht’s nach den zuletzt gezeigten Leistungen, dann sind die Dortmunder sicherlich leichter Favorit. Bis auf die unerwartete 1:4-Heimpleite gegen den HSV wusste Dortmund seit der Winterpause durchwegs zu überzeugen. In Gladbach muss Klopp zwar auf Lewandowski und Schieber verzichten, aber auch Marco Reus kann die Position der Solospitze übernehmen. Viel schwerer fällt bei Gladbach der Ausfall von Patrick Herrmann ins Gewicht. Ich wette hier auf einen knappen Auswärtssieg von Borussia Dortmund.